Inhalt:

  • 2:03 Aufzählungen
  • 7:56 Nebensätze
  • 10:41 Zusätze
  • 12:09 Infinitive mit zu, Partizipgruppen
  • 15:07 Zeit und Datum, Literaturangaben

Wichtig:

  • Lest Sätze laut, dann könnt ihr euch sehr viele Kommas intuitiv erschließen.
  • Sind gleichrangige Teilsätze, Wortgruppen oder Wörter durch und, oder, sowie usw. verbunden, setzt man kein Komma.
  • Bei entgegenstellenden Konjunktionen wie aber, doch, jedoch, sondern steht ein Komma, wenn sie zwischen gleichrangigen Wörtern oder Wortgruppen stehen.
  • Zwischen nicht gleichrangigen Adjektiven und Partizipien schreibt man kein Komma (kaltes klares Wasser vs. kaltes, klares Wasser).
  • Nebensätze werden durch Kommas abgetrennt. Merke: Vor dass steht fast immer ein Komma.
  • Kommas trennen Zusätze und Nachträge ab.
  • Infinitivgruppen (zu + Infinitiv) sowie Partizip- und Adjektivgruppen werden in vielen Fällen durch Kommas abgetrennt.
  • Bei mehrteiligen Zeit- und Datumsangaben sowie Literaturangaben werden die einzelnen Teilangaben durch Kommas voneinander getrennt. Das abschließende Komma vor dem weiterführenden Satz kann weggelassen werden.

Fragen und Antworten

Dein Kommentar?
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.