Fernabitur: Welche Fernschule wählen?

Christian Wolf
 5 Kommentare

Die Auswahl an Anbietern bzw. Fernschulen für alle, die ihr Abitur per Fernstudium nachholen möchten, ist überschaubar. Im Prinzip gibt es nur 4 Anbieter, die die Vorbereitung auf die staatlichen Externenprüfungen anbieten. Damit Sie als künftiger Fernschüler einer dieser Fernschulen nicht die Qual der Wahl haben, finden Sie im Folgenden einige Informationen zu den Fernlehrinstituten für das Fernabitur.

FEB, ILS, HAF, FEB was? Ich will doch nur mein Abi nachmachen! (Foto: © ellisia/Fotolia)

Abi nachmachen mit der Klett-Gruppe

Alle 4 Fernschulen, die auf das Abi vorbereiten, gehören zur Klett-Gruppe und unterscheiden sich im Prinzip nur durch Details voneinander. Somit bieten alle 4 Fernschulen fast die gleichen Vorteile und Nachteile im Fernunterricht.
Zur Klett-Gruppe gehört auch der bekannte Klett-Schulbuchverlag. Die Lernmaterialien sind also alle von hoher Qualität.

  • Die Fernschulen haben alle langjährige Erfahrung im Fernunterricht für das Abitur.
  • Alle Fernschulen arbeiten eng mit den Schulämtern zusammen. Die Prüfungen finden mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Räumlichkeiten der Fernschule statt.
  • ILS, FEB und HAF befinden sich in Hamburg, die SGD in Hessen.
  • Alle 4 Schulen bieten einen Probemonat, in dem Sie die Studienmaterialien prüfen können und ein ersten Seminar besuchen dürfen.

Im Prinzip werden hauptsächlich diese 2 Faktoren ausschlaggebend für Ihre Entscheidung sein: Ort der Fernschule (Hamburg oder Hessen) und Lehrmaterialen. Wählen Sie die Fernschule also so, dass der Weg zu den Seminaren für Sie nicht zu weit ist. Besonders in der Oberstufe und in den letzten Monaten der Vorbereitung werden Sie häufiger Seminare besuchen, die teilweise Zusatzkosten verursachen. Je näher die Fernschule an Ihrem Heimatort liegt, desto geringer sind diese Kosten.

Die Lehrmaterialien können Sie vor dem Antritt zum Unterricht überprüfen, da alle Fernschulen ein um 2 Wochen verlängertes Rücktrittsrecht anbieten, Sie haben also 4 Wochen lang nach Anmeldung die Möglichkeit, ohne Kosten Ihre Studienanmeldung für das Fernabi zu widerrufen. Melden Sie sich einfach bei allen Fernschulen zum Probestudium an und entscheiden Sie sich dann anhand der Materialen für Ihre künftige Fernschule.

Institut für Lernsysteme (ILS)

Fernabitur am ILS: Das Institut für Lernsysteme befindet sich in Hamburg. Vorteil am Hamburger Fernabi sind die 2 Prüfungstermine pro Jahr. Sie können also alle 8 Prüfungen in 2 Teilen absolvieren. Die Seminare finden im Studienzentrum von ILS, FEB und HAF in Hamburg statt. Hier alle ILS-Kurse im Überblick:

KursDauerKosten*
Abitur, Einstieg 1 mit Realschulabschluss 36 Monate 136 EUR/Mon.
Abitur, Einstieg mit Hauptschulabschluss 42 Monate 136 EUR/Mon.
Abitur, Einstieg 2 mit Realschulabschluss 36 Monate 140 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Fernabi bei der SGD: Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eine Fernschule in Darmstadt, Hessen, und eignet sich somit für alle, die eher im südlichen Teil Deutschlands wohnen.
Das Abitur kann somit in Hessen absolviert, wobei dabei in der Regel nur ein Prüfungstermin pro Jahr angeboten wird, das Hessische Zentralabitur. Die Kurse mit der SGD im Überblick:

KursDauerKosten*
Abitur, Aufbaulehrgang 32 Monate 136 EUR/Mon.
Abitur, Gesamtlehrgang 42 Monate 136 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB)

Abitur bei der FEB: Die Fernakademie für Erwachsenenbildung, auch Fernakademie Klett genannt, befindet sich wie das ILS oder die HAF in Hamburg. Auch hier besteht ein Vorteil daraus, dass 2 Prüfungstermine pro Jahr angeboten werden.
Seminare bzw. Oberstufenseminare und Präsenzunterricht, der optional belegt werden kann, findet bei der Fernakademie Klett in Hamburg statt, im Studienzentrum von FEB, HAF und ILS. Hier die Möglichkeiten, mit der FEB das Abi nachzumachen:

KursDauerKosten*
Abitur, Einstieg 2 mit Realschulabschluss 36 Monate 136 EUR/Mon.
Abitur, Einstieg mit Hauptschulabschluss 42 Monate 136 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Hamburger Akademie für Fernstudien HAF

Mit der HAF, der Hamburger Akademie für Fernstudien, einer Fernschule in Hamburg, dauert das Fernabi im Schnitt 30 Monate, je nach Einstieg. Der Lernstoff der Kurse und die empfohlenen Fächerkombinationen sind auf die Hamburger Prüfungsordnung abgestimmt. Hier die Kurse im Überblick:

KursDauerKosten*
Abitur Aufbaulehrgang 32 Monate 136 EUR/Mon.
Abitur Gesamtlehrgang 42 Monate 136 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

 

 

Weitere Infos auch im Beitrag von Sabine: Abi nachmachen – welchen Anbieter wählen?

Fernabitur

 veröffentlicht vor 9 Jahren (aktualisiert vor 2 Jahren)

Diskussion

fff

Ich verstehe dass nicht, sind jetzt sgd und haf vom gleichen anbieter?? Hatte irgendwo gelesen, sgd und ils seien gleich

Die Studiengemeinschaft Darmstadt, das Institut für Lernsysteme, die Hamburger Akademie für Fernstudien und die Fernakademie für Erwachsenenbildung gehören alle zur Klett-Gruppe. Sie ähneln sich sicherlich etwas, aber jede dieser Schulen ist ein eigenständiges Unternehmen bzw. eine eigenständige Fernschule.

Hannah Bahro

Info zur HAF:
Die Seminare der HAF finden in Darmstadt in den Räumlichkeiten der SGD statt.
Diese Info habe ich heute (am 08.03.2010)von einer Beraterin der HAF am Telefon mitgeteilt bekommen.

Hallo Hannah,
Danke Dir für die Info, das wusste ich gar nicht.

Viele Grüße und viel Erfolg mit dem Fernabitur!

Update 04/2017: Die Hamburger Akademie bietet nach wie vor die Fernabitur-Kurse an. und bereitet auf die Externen- bzw. Nichtschülerprüfung in Hamburg vor.

Interessante Beiträge