Sonntag, 03. April 2011
  3 Antworten
  1.9K
Diplomarbeit.doc
Hallo Word-Spezialisten,

ich bin wirklich am verzweifeln! Ich habe mir von dieser Seite die Vorlage zum Erstellen einer Diplomarbeit herunter geladen (echt super!) und habe nun ein Problem:
Ich möchte in meiner Arbeit kein Index-Verzeichnis anlegen (ist auch nicht gefordert) und wenn ich jetzt in der Vorlage die Seite lösche, sind meine Kopfzeilen/Seitenzahlen entweder weg oder die Formatierung stimmt nicht mehr (durchlaufend, fängt nicht mehr bei arabisch 1 an...usw.)
Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache bzw. wie ich das hin kriege?
Schon einmal ein herzliches Dankeschön.
Grüsse von Honeybee.
  Abonnieren
vor etwa 11 Jahren
·
#1176
Wie löschst du das Verzeichnis denn? Bei mir klappt es ganz normal. Wo die Kopfzeilen nicht mehr bei 1 beginnen, musst es dann einfach wieder so einstellen, dass sie bei 1 beginnen. Wie das geht, hängt von deiner Word-Version ab, steht auch sicher mehrfach hier im Forum.

Und am besten die Steuerzeichen einblenden, damit du genau nachvollziehen kannst, dass du alles löschst und nicht etwa irgendein komisch formatierter Absatz übrig bleibt. Steht am Anfang der Anleitung mit den Steuerzeichen, glaube ich :)

Liegt übrigens an einem Abschnittswechsel, den du mitlöschst, weil du ihn nicht siehst. Steht auch am Anfang der Anleitung, dass man da ein bissel aufpassen muss. Der ist aber auch recht versteckt direkt nach dem index.

Datei hänge ich an, musst mal schauen, ob das bei dir funzt.
Diplomarbeit.doc
vor etwa 11 Jahren
·
#1177
Hi Christian,
schon einmal danke für Deine Hilfe! Ich arbeite mit Word 2003 und habe "einfach" die Seiten aus der Vorlage entfernt, die ich nicht benötige (markieren und Taste Entf.)
:woohoo: juhu, habe den Abschnittswechsel entdeckt, hat jetzt geklappt, super gut und daaaaanke!!
----------
Habe noch ein weiteres Problem: im Inhaltsverzeichnis taucht das Abbildungsverzeichnis doppelt auf, keine Ahnung warum. Wie kann man das entfernen? Mit Aktualisieren hab ich es auch schon versucht, nur leider ohne Erfolg.
Bin wirklich für jede Hilfe dankbar!
Schon einmal Danke im Voraus.
LG
Sabine
vor etwa 11 Jahren
·
#1178
Hast du es auch mit "Gesamtes Verzeichnis aktualisieren" versucht? Wenn ich das mache, verschwindet der 2. Eintrag, ohne weiteres Zutun.

Das liegt aber vielleicht auch an Word 2003, falls das bei dir nicht geht. Dann ist das die Ursache des Ganzes Folgendes (wahrscheinlich):

Zwischen der Ebene-1-Überschrift "Abbildungsverzeichnis" auf Seite VI und dem Tabellenverzeichnis auf Seite V befindet sich ein Seitenumbruch.

Zwischen diesem Seitenumbruch und der Überschrift "Abbildungsverzeichnis" ist zwar rein optisch ne ganze Menge Platz - aber in Word passt kein Zeichen mehr dazwischen, die beiden Dinger hängen zusammen.

Daher ist dieser Zeilenumbruch auch als "Überschrift 1" formatiert.

Ringelpietz der Word-Elemente sozusagen ;)- dieser Zeilenumbruch klebt in deinem Dokument dummerweise noch am Tabellenverzeichnis. Du kriegst ihn so davon los:

  • Cursor an den Anfang des Zeilenumbruchs setzen, ENTER drücken

  • Der neue Absatz zwischen Tabellenvz. und Umbruch ist nun auch als Überschrift 1 formatiert -> formatiere ihn als "Fließtext" oder so


Den Zeilenumbruch kannst du so lassen, der hat die gleiche Formatierung wie die folgende Überschrift.

Wenn du jetzt das Inhaltsverzeichnis komplett aktualisierst, sollte der doppelte Eintrag verschwinden.
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

Word: Abbildungen werden nicht automatisch nummeriert!

Hallo! Erstmal ein großes Lob an den Ersteller! Finde die Vorlage super (und auch dass sie gratis ist!) Bis jetzt hat alles super funktioniert,…

Word: Was ist der Unterschied zwischen .docx und .dotx?

Hallo, erstmal ein Kompliment für diese tolle Seite! Ich bin zufällig darauf gestoßen, da ich jetzt anfange, meine Magisterarbeit zu schreiben. Ic…

Wissenschaftliche Arbeiten verfassen

Für alle, die Schwierigkeiten damit haben, wissenschaftliche Texte zu verfassen, Seminararbeiten etwa, oder Diplomarbeiten, Masterarbeiten etc., habe …