Dienstag, 23. Dezember 2008
  4 Antworten
  3.1K
Hallo,

ich hab eure word vorlage ausprobiert und bin in der anleitung dazu auf den absatz hier gestoßen.


https://www.fernstudi.net/tutorials/vorlage/verzeichnisse-formatieren
Die Füllzeichen
Sie können ganz zum Schluss die gestrichelten Linien mit der Zeichenformatvorlage „Verzeichnis – Füllzeichen“ formatieren. Das müssen Sie dann zwar für jede Zeile machen, es sieht aber etwas besser aus, weil die Abstände zwischen den Punkten erweitert sind. Machen Sie das aber erst ganz zum Schluss, da die Änderung bei einer Aktualisierung des Verzeichnisses wieder verschwindet.


leider bekomm ich das nicht hin. wo finde ich diese zeichenformatvorlage " verzeichnis - füllzeichen" ?
  Abonnieren
vor etwa 10 Monaten
·
#2163
Beste Antwort
Das Füllzeichen im Inhaltsverzeichnis kannst du wie folgt ändern:


  1. Lösche dein Inhaltsverzeichnis.
  2. Klicke nun im Reiter Referenzen auf Inhaltsverzeichnis – Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis
  3. Wähle dein Füllzeichen und füge das Inhaltsverzeichnis ein.


Alternativ kannst du die Formatvorlagen „Verzeichnis 1“, „Verzeichnis 2“ etc. bearbeiten.


  1. Öffne die Liste der Formatvorlagen und klicke mit der rechten Maustaste auf die Vorlage „Verzeichnis 1“ und wähle bearbeiten.
  2. Klicke unten bei „Format“ auf Tabstopps.
  3. Wähle den Tabstopp und ändere das Füllzeichen.
  4. Bestätige und schließe das Fenster. Die Füllzeichen sollten jetzt anders dargestellt werden. Wiederhole den Vorgang mit den Vorlagen für „Verzeichnis 2“ etc.
vor etwa 13 Jahren
·
#763
Hm, scheint sich irgendwie wieder rausgemogelt zu haben, die Füllzeichen-Vorlage. Egal, erstell Dir einfach eine neue: Ganz normale neue Formatvorlage erstellen (siehe hier: https://www.fernstudi.net/tutorials/vorlage/word-grundlagen unter b)) und bei der den Zeichenabstand etwas erweitern (bspw. 1pt). Dazu gehst Du in den Optionen für Deine neu erstellte Vorlage einfach auf „Format - Schriftart“ und stellst das dort entsprechend ein.

Die Punkte kannst Du dann damit schnell entsprechend formatieren. Danach solltest Du im Verzeichnis aber nur noch die Seitenzahlen aktualisieren, sonst ist alles wieder verloren.
vor etwa 13 Jahren
·
#764
ah jetzt :)das mit dem zeichenabstand hatte ich schon versucht aber ich habs laufend auf die gesamte zeile angewandt und nicht nur auf die füllzeichen. aber die füllzeichen kann man ja auch einzeln auswählen *ankoppklatsch* naja jetzt klappts!

Vielen Dank!
vor etwa 13 Jahren
·
#765
Genau, das Blöde ist halt nur, dass man da jede Zeile einzeln formatieren muss; aber vielleicht gehen die Inhaltsverzeichnisse mal in einer der nächsten Word-Versionen einfacher zu layouten.

Grüße:smile:
vor etwa 10 Monaten
·
#2163
Beste Antwort
Das Füllzeichen im Inhaltsverzeichnis kannst du wie folgt ändern:


  1. Lösche dein Inhaltsverzeichnis.
  2. Klicke nun im Reiter Referenzen auf Inhaltsverzeichnis – Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis
  3. Wähle dein Füllzeichen und füge das Inhaltsverzeichnis ein.


Alternativ kannst du die Formatvorlagen „Verzeichnis 1“, „Verzeichnis 2“ etc. bearbeiten.


  1. Öffne die Liste der Formatvorlagen und klicke mit der rechten Maustaste auf die Vorlage „Verzeichnis 1“ und wähle bearbeiten.
  2. Klicke unten bei „Format“ auf Tabstopps.
  3. Wähle den Tabstopp und ändere das Füllzeichen.
  4. Bestätige und schließe das Fenster. Die Füllzeichen sollten jetzt anders dargestellt werden. Wiederhole den Vorgang mit den Vorlagen für „Verzeichnis 2“ etc.
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort
Captcha
Um diese Seite vor unbefugten Zugriffen zu schützen bitten wir Dich den Captcha Code einzugeben.

Andere interessante Fragen

Dissertationen, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten: häufige Fehler

Im Folgenden mal ein paar der häufigsten Fehler, die mir, abgesehen von den üblichen Dingen wir Tippfehlern und fehlerhafter Rechtschreibung/Grammatik…

Sekundärzitate und andere Wirrungen

Hi Leute, nachdem ich zu meinen Fragen nichts im Forum gefunden habe, habe ich jetzt einen eigenen Post erstellt. Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr…

sehr unfreundliche Antwort der ils

Ich bin grad echt sehr enttäuscht. Ich hab mich jetzt nach einigen Monaten wieder dazu aufgerafft an meinem Fernabi weiterzuarbeiten. Dazu habe ich mi…