Mittwoch, 02. September 2015
  4 Antworten
  319
Hallo an alle,
ich wollte gerne fragen, ob es notwendig ist, zweimal "2012" im folgenden Beispiel zu wiederholen:

-Lochtmann, K. (2012): Sprachnormen in der Auslandsgermanistik. In: Muttersprache 122/2012, 194 -203.

Oder kann ich das 2012 hinter 122/ auslassen?

Liebe Grüße,
  Abonnieren
vor etwa 6 Jahren
·
#1697
Ich würde es lassen, es ja keinem was zuleide :)

Seitenangabe außerdem "194–203" (also mit Bis-Strich).
vor etwa 6 Jahren
·
#1002
Ohje. dann habe ich bisher in meinem gesamten Studium immer Minusstriche statt Bindestrichen verwendet. Ich komme mir etwas doof vor, aber wie macht man einen langen Strich?
vor etwa 6 Jahren
·
#1699
Das macht nichts, das macht fast jeder „falsch“, und mit Sicherheit auch dein Prof. bzw. Prüfer. Verlier dich nicht zu sehr in Details.

Wenn du aber schon alles fertig hast und noch genug Zeit für Feinschliff und Perfektion hast: Einen Gedankenstrich erzeugst du in Word normalerweise mit ALT+MINUS (auf dem Ziffernblock).

Mehr dazu auch hier: http://ollewolf.de/tutorials/vorlage-dissertation/word-striche
vor etwa 6 Jahren
·
#1704
Danke, das beruhigt mich.
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

Dissertationen, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten: häufige Fehler

Im Folgenden mal ein paar der häufigsten Fehler, die mir, abgesehen von den üblichen Dingen wir Tippfehlern und fehlerhafter Rechtschreibung/Grammatik…

Sekundärzitate und andere Wirrungen

Hi Leute, nachdem ich zu meinen Fragen nichts im Forum gefunden habe, habe ich jetzt einen eigenen Post erstellt. Ich hoffe wirklich sehr, dass ihr…