Sonntag, 23. August 2015
  2 Antworten
  424
Hallo zusammen,

ich möchte mich weiterbilden in der Automatisierungstechnik. Was ich nicht weiß ist welche Möglichkeiten es zur Weiterbildung in dem Bereich gibt. Vielleicht hat jemand mehr Erfahrung damit und kann mir ein wenig weiterhelfen. Wenn, jemand gute Ideen oder Erfahrungen hat dann Bitte um eure Post-s.

Danke für jede hilfreiche Antwort
  Abonnieren
vor etwa 4 Monaten
·
#2149
Beste Antwort
Im Bereich Automatisierungstechnik gibt es es beispielsweise einen Fernstudiengang über das Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bzw. an der staatlichen Hochschule Kaiserslautern. Der Studiengang Automatisierungstechnik dauert insgesamt 8 Semester und schließt mit einem Bachelor of Engineering ab.

An der privaten Fachhochschule IU Internationale Hochschule gibt es beispielsweise den Studiengang Robotics, der 6–12 Semester dauert und mit einem Bachelor of Engineering abschließt.

An der privaten FH Wilhelm Büchner Hochschule gibt es den Bachelor-Studiengang Automation IT und Digital Technologies, der 6 Semester dauert und eine berufspraktische Phase umfasst.

Darüber hinaus wäre auch eine Fortbildung zum Staatliche geprüften Techniker Elektrotechnik möglich. Im Rahmen der Fortbildung könntest du eine Vertiefung in Energie- und Automatisierungstechnik wählen. Passende Fernkurse:

StudiengangHochschuleDauerGesamtkosten
Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Staatlich geprüfter TechnikerStudiengemeinschaft Darmstadt42 Monate7872 EUR
Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker, Staatlich geprüfter TechnikerStudiengemeinschaft Darmstadt42 Monate9224 EUR
Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Staatlich geprüfter TechnikerInstitut für Lernsysteme42 Monate7422 EUR
Staatlich geprüfter Techniker, Elektrotechnik, Staatlich geprüfter TechnikerFernakademie für Erwachsenenbildung42 Monate7872 EUR
vor etwa 6 Jahren
·
#1459
Was hast du denn gelernt, wozu willst du dich denn weiterbilden?
vor etwa 4 Monaten
·
#2149
Beste Antwort
Im Bereich Automatisierungstechnik gibt es es beispielsweise einen Fernstudiengang über das Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund bzw. an der staatlichen Hochschule Kaiserslautern. Der Studiengang Automatisierungstechnik dauert insgesamt 8 Semester und schließt mit einem Bachelor of Engineering ab.

An der privaten Fachhochschule IU Internationale Hochschule gibt es beispielsweise den Studiengang Robotics, der 6–12 Semester dauert und mit einem Bachelor of Engineering abschließt.

An der privaten FH Wilhelm Büchner Hochschule gibt es den Bachelor-Studiengang Automation IT und Digital Technologies, der 6 Semester dauert und eine berufspraktische Phase umfasst.

Darüber hinaus wäre auch eine Fortbildung zum Staatliche geprüften Techniker Elektrotechnik möglich. Im Rahmen der Fortbildung könntest du eine Vertiefung in Energie- und Automatisierungstechnik wählen. Passende Fernkurse:

StudiengangHochschuleDauerGesamtkosten
Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Staatlich geprüfter TechnikerStudiengemeinschaft Darmstadt42 Monate7872 EUR
Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker, Staatlich geprüfter TechnikerStudiengemeinschaft Darmstadt42 Monate9224 EUR
Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik, Staatlich geprüfter TechnikerInstitut für Lernsysteme42 Monate7422 EUR
Staatlich geprüfter Techniker, Elektrotechnik, Staatlich geprüfter TechnikerFernakademie für Erwachsenenbildung42 Monate7872 EUR
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

ILS: Druckfehler und einige unverständliche Fragen (Web-Entwickler)

In einem Fernkurs als Web-Entwicker bei der ILS gab es ein einem Heft bei einer Antwortmöglichkeit einen Druckfehler und ich hatte diesen als absichtl…

Zeichensetzungen in wissenschaftlichen Arbeiten

Einer der am häufigsten zu korrigierenden Fehler in Abschlussarbeiten ist die falsche Zeichensetzung. Daher hier einige Hinweise zu Fehlerquellen. …

Diplomarbeit schreiben lassen? Ghostwriting?

Hallo Leute, vor ein paar Wochen stand ich vor dem großen Problem, dass ich bei meiner Diplomarbeit nicht weiterwusste und da habe ich mir ernsthaft …