Montag, 08. September 2008
  8 Antworten
  3.1K
Ich habe schon mehrfach gelesen, daß es unter Umständen möglich ist, ohne Abitur zu studieren. Kennt sich hier jemand aus damit? Ich habe kein Abitur aber eine Lehre und überlege jetzt, mich neben meinem Beruf weiterzubilden.
Ist das möglich ohne Abitur? Was muss ich da beachten?
Oder muss ich das vorher das Abitur nachholen? Geht das auch per Fernstudium?

Schonmal vielen Dank im voraus und liebe Grüße!
Klare
  Abonnieren
vor etwa 7 Monaten
·
#2132
Beste Antwort
Ein Bachelor-Fernstudium ist an den meisten Hochschule auch ohne Abitur möglich. Vorausgesetzt wird dafür entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie 2–3 Jahre Berufserfahrung. Beides sollte zum angestrebten Studiengang passen. Alternativ kann man ohne Abitur studieren, wenn man eine Aufstiegsfortbildung erfolgreich absolviert hat, etwas zum Staatlich geprüften Betriebswirt oder auch zum Meister.

Die Zugangsvoraussetzungen für das Studium ohne Abitur unterscheiden sich leicht von Bundesland zu Bundesland. Einen ersten Überblick bietet dieser Beitrag: Fernstudium ohne Abitur: Voraussetzungen im Vergleich + Wie schwer und wie sinnvoll ist es

Dieses Video erklärt ausführlich, was für ein Studium bzw. Fernstudium ohne Abi oder FH-Reife vorausgesetzt wird:

vor etwa 14 Jahren
·
#651
Hallo Klara,

ich denke Du meinst Fernstudium ohne Abitur, sonst hättest Du sicher anderswo gepostet. :smile:

Da diese Frage häufiger gestellt wird, werde ich etwas ausführlicher darauf eingehen.

Grundsätzlich ist es möglich, auch ohne Abitur zu studieren.

Bei einzelnen Fernhochschulen bzw. Fernunis sieht das folgendermaßen aus:

________

Studium ohne Abitur oder Fachhochschulreife an der Wilhelm Büchner Schule:
Dazu müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden:
1. berufsqualifizierender Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf bzw. Berufsausbildung an einer staatlichen/staatlich anerkannten Berufsfachschule; alternativ: abgeschlossene Ausbildung im einfachen bzw. mittleren Dienst der öffentlichen Verwaltung.
2. anschließend wurde eine mindestens vierjährige hauptberufliche Tätigkeit ausgeübt; bei Anmeldung zum Studium sind 3 Jahre ausreichend.
3. die Ausbildung wurde durch qualifizierte Weiterbildung erweitert und vertieft; anerkannt werden dabei Fernlehrgänge, berufliche Fortbildungen und Kurse an Volkshochschulen/ anderen Bildungseinrichtungen sowie das Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule

Nach zwei Semestern muss dann die Hochschulzugangsprüfung absolviert werden.

Außerdem ist es auch für Meister und staatlich geprüfte Techniker möglich, ohne Abitur zu studieren. Bei staatlich geprüften Technikern muss eine mindestens vierjährige Berufstätigkeit nachgewiesen werden.

Weitere Infos: WBH

________

Studium ohne Abitur oder Fachhochschulreife an der Europäischen Fernhochschule Hamburg
An der Euro-FH ist das Studium ohne Abitur an folgende Voraussetzungen geknüpft.
Variante 1: erfolgreiche Absolvierung einer fachspezifischen Fortbildungsprüfung als

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Bilanzbuchhalter/in
  • Fachwirt/in
  • Fachkaufmann/frau
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Meister/in

Dazu muss man an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommision der Euro-FH teilnehmen.

Variante 2: abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung (mindestens 3 Jahre; Kindererziehung und Pflegetätigkeit wird angerechnet); hinzu kommt eine Eignungsprüfung, die ihm Rahmen des Studiums stattfindet.

Mehr Infos: Euro-FH

________

Studium ohne Abitur bei den AKAD-Privat-Hochschulen bzw. der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr
Auch bei AKAD & WHL ist es möglich, ohne Abitur zu studieren.
Mit abgeschlossener Berufsausbildung und einem Jahr anschließender Berufspraxis müssen Sie eine Hochschulaufnahmeprüfung absolvieren.

Meister mit mindestens 4 Jahren Berufserfahrung werden ebenfalls zum Studium zugelassen.

Mehr Infos auf der AKAD-Website: AKAD


________

Studium ohne Abitur an der FernUni Hagen
An der FernUni Hagen ist ebenso ein Zugang zum Studium ohne Abitur möglich.
Beruflich qualifizierte, die mindestens 22 Jahre alt sind, eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und drei Jahre Berufserfahrung nachweisen können, dürfen an einer Zugangsprüfung teilnehmen. Außerdem müssen Sie vorher im Akademiestudium Leistungen für den entsprechenden Studiengang erbringen.

Wer außerdem eine besondere fachliche Eignung und entsprechende Allgemeinbildung nachweisen kann, wird ebenfalls zum Studium an der FernUni Hagen zugelassen.

Mehr Infos: https://www.fernuni-hagen.de/studium/fernuni_fuer_alle/beruflich_qualifizierte/index.shtml

________

Studieren ohne Abi an der Hamburger Fern-Hochschule HFH
Wer an der Hamburger Fern-Hochschule studieren will, muss eine für den Studiengang geeignete fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert haben. Dazu zählen u.a.:
Betriebswirt/-in (VWA)
Fachwirt/-in (IHK)
Meister/-in
Hinzu kommt ein Beratungsgespräch, das mit ca. 80 € bezahlt werden muss

Außerdem können an der HFH Berufstätige mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw. vierjähriger beruflicher Tätigkeit studieren. Zudem müssen eine Eignungsprüfung und ein Beratungsgespräch absolviert werden (kosten jeweils 80 €).

Weitere Infos zur HFH
________

Studieren ohne Abitur bei APOLLON - Hochschule der Gesundheitswirtschaft
Wer eine mind. 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung bzw. einen Abschluss an einer Berufsfachschule/Fachschule UND mindestens 3 Jahre BErufserfahrung und die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen nachweisen kann, darf an einer Einstufungsprüfung teilnehmen und kann bei APOLLON für das Studium zugelassen werden.

Wer eine mind. 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung und einen Abschuss als Meister, Staatlich geprüfter Techniker oder Staatlich geprüfter Betriebswirt nachweisen kann, kann bei APOLLON ebenso ohne Abitur immatrikuliert werden.

Weitere Infos: APOLLON

________
________

Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig weiter. Ach ja, das Abitur kannst Du über verschiedene Fernschulen nachholen. Schau mal hier: https://www.fernstudi.net/weiterbildung/fernabitur

Was willst Du denn studieren?

Edit: Links aktualisiert
vor etwa 14 Jahren
·
#652
Wow, danke für die ausführliche Aufzählung. Nein, da werde ich wohl noch ein wenig arbeiten müssen, bis das geht :oops:

ODer ich mache ein Fernabi. Hat da vielleicht jemand Erfahrungen mit? Das dauert ja schon ganz schön lange. Danach noch ein Studium, da bin ich ja alt , wenn ich ausgelernt habe :roll:
vor etwa 14 Jahren
·
#653
Hallo Klara,

nein, mit einem Fernabi habe ich keine Erfahrungen, ich habe mein Abi aber auch extern gemacht – und habe es geschafft. Ich habe komplett selbst gelernt; von daher stelle ich es mir an einer Fernschule noch einfacher vor, weil man da die Materialien und Anleitung bekommt.
Schau mal hier: https://www.fernstudi.net/weiterbildung/fernabitur

Da sind Anbieter aufgelistet, bei denen man das Fernabi machen kann.
vor etwa 14 Jahren
·
#654
Ich habe die Infos noch einmal übersichtlicher in einem Blogbeitrag zusammengetragen.

:arrow: Hinweise zum Fernstudium ohne Abitur
vor etwa 14 Jahren
·
#655
Demnach ist es also ohne Abitur grundsätzlich ja doch möglich an einer Fernhochschule zu studieren? Gilt das dann für jeden oder ist ein Schulabschluss irgendeiner Form trotzdem erforderlich?
vor etwa 14 Jahren
·
#656
Na ja, grundsätzlich ist das Studium ohne Abi eben nicht möglich; wie gesagt sind die Voraussetzungen meist Berufserfahrung und -praxis, mehrjährig. Da auch eine abgeschlossene Berufsausbildung zu den Voraussetzungen gehört, ist es, denke ich, gar nicht möglich, ganz ohne Abschluss zu studieren, denn auch die Berufsausbildungen erfordern in der Regel ja einen Abschluss für die Zulassung.

Eine andere Frage ist die, ob man reif ist für ein Studium, selbst, wenn man kein Abitur hat. Denn ein Abitur ist ja doch eine ganz gute Vorbereitung auf das Studium, nicht vom Stoff her, aber durch die Art und Weise der Problemlösung etc., die bei einem Abitur den Abiturienten beigebracht wird. Für jemanden ohne Abitur ist es also, denke ich, schon ein Stück mehr Arbeit, das Studium erfolgreich abzuschließen, aber wer sich wirklich dafür entscheidet, wer wirklich den Willen hat, für den sollte das kein Problem darstellen.
vor etwa 13 Jahren
·
#820
Hallo!

An der OpenUniversity schon!

Studieren mit Bachelorabschluss - ohne Abitur als Vorraussetzung! :up:
vor etwa 7 Monaten
·
#2132
Beste Antwort
Ein Bachelor-Fernstudium ist an den meisten Hochschule auch ohne Abitur möglich. Vorausgesetzt wird dafür entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie 2–3 Jahre Berufserfahrung. Beides sollte zum angestrebten Studiengang passen. Alternativ kann man ohne Abitur studieren, wenn man eine Aufstiegsfortbildung erfolgreich absolviert hat, etwas zum Staatlich geprüften Betriebswirt oder auch zum Meister.

Die Zugangsvoraussetzungen für das Studium ohne Abitur unterscheiden sich leicht von Bundesland zu Bundesland. Einen ersten Überblick bietet dieser Beitrag: Fernstudium ohne Abitur: Voraussetzungen im Vergleich + Wie schwer und wie sinnvoll ist es

Dieses Video erklärt ausführlich, was für ein Studium bzw. Fernstudium ohne Abi oder FH-Reife vorausgesetzt wird:

Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort
Captcha
Um diese Seite vor unbefugten Zugriffen zu schützen bitten wir Dich den Captcha Code einzugeben.

Andere interessante Fragen

Externes Abitur ohne Fernschule, Kolleg oder Abendschule?

Ich selbst habe mein externes Abitur ohne die Hilfe einer Fernschule und eines Kollegs absolviert und bestanden. Ist dies auch für andere möglich? Im …

Zeichensetzungen in wissenschaftlichen Arbeiten

Einer der am häufigsten zu korrigierenden Fehler in Abschlussarbeiten ist die falsche Zeichensetzung. Daher hier einige Hinweise zu Fehlerquellen. …

Fernstudium Medizin

Um es gleich vorweg zu sagen: Ein Fernstudium Medizin gibt es nicht, das wäre auch etwas verwunderlich, denn wer möchte sich schon von einem Arzt ohne…