Donnerstag, 23. September 2021
  1 Antworten
  93
Hallo,

Vielleicht kannst du mir helfen.

Ich habe ein technisches Fachabi und eine abgeschlossene Ausbildung zum Industriemechaniker absolviert. Durch ein Arbeitsunfall, in der Ausbildung, kann ich leider nicht mehr in meinem oder ähnlichem Beruf arbeiten, möchte mich aber gerne in dem Bereich weiterbilden. Daraufhin bin ich über den staatl. geprüften Techniker für den Bereich Maschinentechnik gestoßen. Leider wird vorausgesetzt, dass man mindestens 4 Jahre in dem Bereich gearbeitet hat. Ich kann dieses Praxisjahr leider nicht nachweisen, da ich von der Firma einen Schonarbeitsplatz als Pförtner, nach meiner Ausbildung, erhalten habe.
Gibt es eine Möglichkeit, dass ich den Techniker dennoch absolvieren kann?
Oder gibt es eine andere bessere Weiterbildung für mich, die ich einschlagen kann?

Über Anregungen und Vorschläge würde ich mich freuen.

Liebe Grüße
Tom
  Abonnieren
vor etwa 4 Monaten
·
#2199
Beste Antwort
Nein, für die Zulassung zu den Prüfungen zum Staatlich geprüften Techniker Maschinenbau musst du entsprechend Berufserfahrung nachweisen. Allerdings wird dir hier deine Berufsausbildung auf die Berufserfahrung angerechnet. Das heißt, dass du hier wahrscheinlich 2 Jahre einschlägige Berufstätigkeit nachweisen müsstest. Und zwar spätestens zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung. Du könntest also auch in den Kurs einsteigen und im Laufe des Kurses berufstätig sein.

Falls du das nicht kannst, hättest du einige Alternativen. Eine Alternative ist beispielsweise der Kurs Techniker Maschinenbau an der AKAD University. Der Kurs dauert 18 Monate und schließt mit einem Hochschulzertifikat ab. Du könntest den Kurs später auf ein Studium anrechnen lassen.

Eine weitere Alternative ist ein Maschinenbau-Fernstudium. Mit deinem Fachabi kannst du auch an einer FH einen B.Eng. Maschinenbau absolvieren. Deine Ausbildung kannst du ggf. in Teilen anrechnen lassen, sodass du den Studiengang verkürzen könntest.

Hier die wichtigsten grundständigen Studiengänge in Maschinenbau im Überblick:

KursAnbieterDauerGesamtkosten
Robotics, Bachelor of Engineering (B.Eng.)IU Internationale Hochschule6 Semester13983 EUR
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Wilhelm Büchner Hochschule7 Semester15456 EUR
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)AKAD University6 Semester12564 EUR
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Hamburger Fern-Hochschule7 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Science (B.Sc.)TU Dresden12 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Science (B.Sc.)HTW Berlin9 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Verbundstudium9 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Hochschule Anhalt9 Semester5850 EUR
Maschinenbau – Industrie 4.0, Bachelor of Engineering (B.Eng.)AKAD University7 Semester13818 EUR
Maschinenbau, DiplomHochschule Mittweida8 Semester


Weitere Infos findest du hier: Fernstudium Maschinenbau: 20 berufsbegleitende Studiengänge im Vergleich
vor etwa 4 Monaten
·
#2199
Beste Antwort
Nein, für die Zulassung zu den Prüfungen zum Staatlich geprüften Techniker Maschinenbau musst du entsprechend Berufserfahrung nachweisen. Allerdings wird dir hier deine Berufsausbildung auf die Berufserfahrung angerechnet. Das heißt, dass du hier wahrscheinlich 2 Jahre einschlägige Berufstätigkeit nachweisen müsstest. Und zwar spätestens zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung. Du könntest also auch in den Kurs einsteigen und im Laufe des Kurses berufstätig sein.

Falls du das nicht kannst, hättest du einige Alternativen. Eine Alternative ist beispielsweise der Kurs Techniker Maschinenbau an der AKAD University. Der Kurs dauert 18 Monate und schließt mit einem Hochschulzertifikat ab. Du könntest den Kurs später auf ein Studium anrechnen lassen.

Eine weitere Alternative ist ein Maschinenbau-Fernstudium. Mit deinem Fachabi kannst du auch an einer FH einen B.Eng. Maschinenbau absolvieren. Deine Ausbildung kannst du ggf. in Teilen anrechnen lassen, sodass du den Studiengang verkürzen könntest.

Hier die wichtigsten grundständigen Studiengänge in Maschinenbau im Überblick:

KursAnbieterDauerGesamtkosten
Robotics, Bachelor of Engineering (B.Eng.)IU Internationale Hochschule6 Semester13983 EUR
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Wilhelm Büchner Hochschule7 Semester15456 EUR
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)AKAD University6 Semester12564 EUR
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Hamburger Fern-Hochschule7 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Science (B.Sc.)TU Dresden12 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Science (B.Sc.)HTW Berlin9 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Verbundstudium9 Semester
Maschinenbau, Bachelor of Engineering (B.Eng.)Hochschule Anhalt9 Semester5850 EUR
Maschinenbau – Industrie 4.0, Bachelor of Engineering (B.Eng.)AKAD University7 Semester13818 EUR
Maschinenbau, DiplomHochschule Mittweida8 Semester


Weitere Infos findest du hier: Fernstudium Maschinenbau: 20 berufsbegleitende Studiengänge im Vergleich
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

ILS: Druckfehler und einige unverständliche Fragen (Web-Entwickler)

In einem Fernkurs als Web-Entwicker bei der ILS gab es ein einem Heft bei einer Antwortmöglichkeit einen Druckfehler und ich hatte diesen als absichtl…

Word: Abbildungen werden nicht automatisch nummeriert!

Hallo! Erstmal ein großes Lob an den Ersteller! Finde die Vorlage super (und auch dass sie gratis ist!) Bis jetzt hat alles super funktioniert,…

Word: Was ist der Unterschied zwischen .docx und .dotx?

Hallo, erstmal ein Kompliment für diese tolle Seite! Ich bin zufällig darauf gestoßen, da ich jetzt anfange, meine Magisterarbeit zu schreiben. Ic…