Anonymer Benutzer
  Montag, 25. April 2022
  1 Antworten
  101
Hallo :)

ich schließe im Juli meine Ausbildung zu Gestalterin für visuelles Marketing ab und bin nun schon länger auf der Suche nach Weiterbildungsmöglichkeiten. Da ich eine allgemeine Hochschulreife besitze steht für mich schon länger fest, dass ich studieren möchte. Gerade der Technik und Medienteil innerhalb meiner Ausbildung haben mir sehr gefallen weshalb ich Medieninformatik allgemein als sehr interessant empfinde, leider kann man dies nur an wenigen Fernhochschulen studieren und ich habe Angst die reine Informatik nicht zu schaffen.
Bei der Wilhelm Büschner Hochschule bin ich auf den Studiengang "Digitale Medien" gestoßen und Frage mich, ob man dies ähnlich wie Medieninformatik sehen kann und damit ebenfalls gute Jobchancen im Nachhinein hat. Habt ihr vielleicht sonst noch Tipps was man in dem Bereich studieren könnte?
Danke für eure tolle Seite und die Youtube-Videos, die helfen einem sehr :)

Liebe Grüße!
  Abonnieren
vor etwa 2 Monaten
·
#2241
Hallo,

ein Blick auf die Studieninhalte und Module hilft hier weiter. Im Bachelor Digitale Medien an der WBH absolvierst du diese Module:

Grundlagen der Informatik, Grundlagen der objektorientierten Programmierung, Medienkommunikation, -ethik und -pädagogik, Mathematische Grundlagen für Informatiker, Einführungsprojekt für Informatiker, Betriebssysteme, Gestaltung und Kreativität, Social Media, Medienwirtschaft, -management und -recht, Grundlagen des Software Engineering, Multimediale Anwendungen, Medientechnische Grundlagen, Projektmanagement und wissenschaftliches Arbeiten, Datenbanken, Computergrafik, Gestaltung interaktiver Systeme, Interkulturelle Kommunikation und Führung (inkl. Wahlpflichtbereich II), Verteilte Informationsverarbeitung, Gestaltungspraxis – Film und Ton (Teil 1), Gestaltungspraxis – Online- und Printmedien, Wahlpflichtbereich I Wahlmodul I, Projektarbeit, Gestaltungspraxis – Film und Ton (Teil 2), Gestaltungspraxis – Fotografie und Bild, Wahlpflichtbereich I Wahlmodul II, Bachelorarbeit und Kolloquium


Im Vergleich dazu hier der B.A. Medieninformatik an der IU Internationalen Hochschule:

Grundlagen der industriellen Softwaretechnik, Digitale Medienformate, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Mathematik Grundlagen I, Objektorientierte Programmierung, Designgrundlagen: Sehen und Verstehen, Requirements Engineering, Medienplattformen und -systeme, Gestaltung und Ergonomie von User Interfaces, Projekt: User Interface Design, Programmierung von Web-Anwendungsoberflächen, Programmierung von industriellen Informationssystemen mit Java EE, Einführung in das Internet of Things, Betriebssysteme, Rechnernetze und verteilte Systeme, Statistik, Gestaltung interaktiver Medien, Datenmodellierung und Datenbanksysteme, Design Thinking, IT-Projektmanagement, Qualitätssicherung im Softwareprozess, Digitale Business-Modelle, Media Engineering, Data Analytics und Big Data, Seminar: Gesellschaft und digitale Medien, Medienrecht, Wahlpflichtmodul A, Projekt: Medieninformatik, Digitale Medienproduktion, Wahlpflichtmodul B, IT-Recht, Medienpsychologie, Bachelorarbeit


Du siehst, dass der Bachelor an der WBH im Prinzip ein Studium in Medieninformatik ist. Natürlich geht das stark in die Informatik rein, hier musst du selbst einschätzen, ob das für dich zu schaffen ist, oder ob für dich ein Studiengang im Bereich Gestaltung geeigneter wäre, etwa Mediendesign.

Interessant am WBH-Studiengang finde ich z.B. die Module in Gestaltungspraxis. Wichtig zu wissen, dass du an der WBH auch eine berufspraktische Phase absolvierst, du du aber wahrscheinlich zumindest in Teilen durch deine Ausbildung anerkennen lassen kannst.

Weitere Studiengänge findest du hier: Medieninformatik im Fernstudium: 12 Bachelor- und Master-Studiengänge im Vergleich und Fernstudium Design & Gestaltung: 8 Studiengänge im Vergleich

Wenn es dich interessiert, machen wir zu beiden Studiengängen mal ein Video und stellen die im Detail vor.
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

Fachabitur nachholen oder Abitur nachmachen? Was ist besser?

Wer studieren möchte, braucht den Nachweis über die allgemeine Hochschulreife, das Abitur. Die allgemeine Hochschulreife dient dazu als Zugang zu Fach…

Abitur per Fernstudium - welche Fernschule?

Wer sein Abi nachmachen möchten, kann hauptsächlich zwischen 4 verschiedenen Fernschulen wählen: der Studiengemeinschaft Darmstadt, der Hamburger Akad…

FernUni Hagen: Zweitstudium, Doppelstudium, Parallelstudium, postgraduales Studi…

Ich gehe hier kurz auf die unterschiedlichen Möglichkeiten des Studiums mehrerer Studiengänge an der FernUni Hagen ein. Grund ist der, dass in einem a…