Montag, 29. September 2008
  1 Antworten
  1.4K
Hi, ich interessiere mich sehr für Sprachen und überlege ob ich noch Spanisch und Französisch lernen soll. Aber wie muss man sich das vorstellen ... ich denke mal es ist nicht ganz leicht ohne Sprachtrainer eine Sprache zu lernen ... wie läuft das bei der ILS ab?
  Abonnieren
vor etwa 13 Jahren
·
#724
Also, bei der ILS gibt es ja z. B. für Englisch verschiedene Sprachstufen - Englisch Grundkurs, Einsteiger etc. Das Studienmaterial besteht dann aus den Studienheften, Audio-CDs mit Lehrbuch, einem Wörterbuch, einer Kurzgrammatik, einer Begleit-CD und -lektüren sowie einer Leerkassette für Aussprachekorrektur.
Man braucht also auf jeden Fall einen CD-Player und einen Kasettenrecorder.

Den genauen Umfang der Kurse kann man der Website des ILS entnehmen: www.ils.de.

Ich persönlich habe übrigens sehr gute Erfahrungen mit der Lernsoftware von Rosetta Stone gemacht, mit der sich eine Fremdsprache in kurzer Zeit ähnlich effektiv und intuitiv lernen lässt, wie Kinder sie lernen. Die kostet im Endeffekt weniger als ein Fernkurs, man braucht aber noch ein wenig mehr, eine Grammatik wäre trotzdem nicht schlecht, Wörterbuch etc. Ich hatte bereits hier darüber geschrieben: Fremdsprachen lernen mit Rosetta Stone und Pimsleur.
Noch keine Antworte.
Schreibe du die erste Antwort!
Deine Antwort

Andere interessante Fragen

Externes Abitur bzw. Fernabi neben dem Beruf - ist das möglich?

Der neue Beitrag von Sabine im Fernabitur Blog geht der Frage nach, inwieweit es möglich ist, das externe Abitur und die Abiturprüfungen neben dem Ber…

Wissenschaftsenglisch: Wie sind eure Englisch-Kenntnisse?

Englisch ist eine wirklich wichtige Wissenschaftssprache geworden und auch für uns Kulturwissenschaftler wertvoll. Ich behaupte mal, dass man auch …

Fernstudium oder Familiengründung

Hallo fernstudi.net-Mitglieder, habe seit kurzem ein Problem. Ich habe mit 17 meine Ausbildung zum Elektroniker angefangen und diese auch mit 20 abge…