Interpunktion im Zitat

Danielaspain

Fernstudentin
42 Beiträge
3 Danke

 •  #1

Hallo an alle,

Ich bin mir nicht sicher, wo ich den Punkt setzen muss in diesem Fall:

FRITZ erläutert den Begriff der Kulturlandschaft auf folgende Weise: „Sie sind das Ergebnis des gesellschaftlichen Umgangs mit der Natur in der jeweiligen Epoche mit deren jeweils aktuellen Zielen, Nutzungsansprüchen und technischen Möglichkeiten.“ (FRITZ 2000, S. 18)

Kommt der Punkt in das Zitat oder ganz an den Schluss des Satzes hinter die Klammer?

Grüße,

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  (aktualisiert am 07.10.2015 von Wolf) #2

Das wird unterschiedlich gehandhabt. Ist das Zitat in den Absatz eingebettet, wie in deinem Beispiel, hast du keine Wahl, dann ist es nur so korrekt:

FRITZ erläutert den Begriff der Kulturlandschaft auf folgende Weise: „Sie sind das Ergebnis des gesellschaftlichen Umgangs mit der Natur in der jeweiligen Epoche mit deren jeweils aktuellen Zielen, Nutzungsansprüchen und technischen Möglichkeiten“ (FRITZ 2000, S. 18).

Der letzte Punkt entfällt hier, ein Ausrufezeichen oder Fragezeichen würde aber bleiben. Der Punkt steht erst am Ende des Satzes (hier also nach der Quellenangabe).

Rückst du das Zitat aber als eigenen Absatz ein, dann geht es auch so:

FRITZ erläutert den Begriff der Kulturlandschaft auf folgende Weise:

„Sie sind das Ergebnis des gesellschaftlichen Umgangs mit der Natur in der jeweiligen Epoche mit deren jeweils aktuellen Zielen, Nutzungsansprüchen und technischen Möglichkeiten.“ (FRITZ 2000, S. 18)

(Wobei ich empfehle, es dennoch so zu machen, wie oben angegeben. Wichtiger ist aber, sich für eine Variante zu entscheiden und diese dann konsequent zu verwenden.)

Was mir hier noch auf die Schnelle auffällt:
  • Namen nicht hervorheben, weder in Großschrift noch in Kapitälchen. Das hat keinerlei Nutzen für einen Leser und ist m. E. einfach nur Spielerei. Im Literaturverzeichnis kann man Namen meinetwegen kursiv setzen, und selbst das halte ich in 90 % aller Verzeichnisse für überflüssig.
  • Ich würde hier ergänzen, was mit „sie“ gemeint ist, also schreiben „Sie [die Kulturlandschaften] sind das Ergebnis ...“.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Danielaspain

Fernstudentin
42 Beiträge
3 Danke

 •  #3

Ok, vielen Dank!

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen