Bindestrich oder andere Zeichen in Word-Tabellen untereiander

Sebastian

6 Beiträge

 •  #1

Hallo zusammen,

ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit und verzweifel ein wenig an Word07. Ich möchte ein bestimmtes Zeichen was in einer Tabelle in mehreren Zellen bzw. Zeilen untereinander vorkommt, jeweils schön senkrecht untereinander setzen. Kann mir da vllt. jemand helfen?

Gruß,
Sebastian

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  #2

Hallo Sebastian,

verstehe leider nicht genau, was Du meinst. Was für ein Zeichen genau? Wo soll das untereinanders stehen? Was hat das mit Tabellen zu tun? Welche Word-Version?

Viele Grüße
Christian

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Sebastian

6 Beiträge

 •  #3

Hi hab das mal als datei angehängt. den bindestrich in jeder zeile möchte ich schön gerade untereinander haben wenn das möglich ist. Es sind mehrere Spalten nebeneinander in der Tabelle mit dem gleichen Problem. Aber wenn ich das in der einen Spalte hinbekomme kann ichs für die anderen ja machen.
Vielen Dank!

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  #4

Ich sehe leider keine angehange Datei.

Warum löst Du das nicht einfach mit normalen Aufzählungen? Die kann man in Word doch auch so formatieren, dass Bindestriche und nicht Bullets verwendet werden.

Ansonsten mach mal einen Screeshot und hänge ihn hier an.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Sebastian

6 Beiträge

 •  #5

so ich habs jetzt hier nochmal probiert, hoffe das es klappt.

Sebastian

6 Beiträge

 •  #6

klappt auch nicht, wie lad ich das Bild denn hoch wenn ich das ausgewählt habe? Sorry aber bin neu hier!

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  (aktualisiert am 15.04.2010 von Wolf) #7

Unten bei "Bild zum Anhängen auswählen" wählst Du Dein Bild, dann schreibst Du Deinen Text und klickst auf Absenden. Sieht dann so aus:

Das Bild darf eine Größe von 800 x 800 px und 1,5MB nicht überschreiten.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Sebastian

6 Beiträge

 •  #8

Versuchs noch einmal. Aber irgendwie klappt das nicht. Kannst du mir deine Email addy geben dann schicke ich dir das mal oder kann ich dir in diesem Netzwerk eine Datei senden? Sorry!



Dateianhang:

Dateiname: Dokument.docx
Dateigröße:12 KB

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  (aktualisiert am 16.04.2010 von Wolf) #9

Jut, hier mal der Screenshot:

Du meinst das +-, das schön bündig untereinander soll?

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Sebastian

6 Beiträge

 •  #10

Ja perfekt genau das mein ich. Das Zeichen soll in der oberen Tabelle in jeder Spalte schön untereinander und bündig sein.
Weißt du zufällig auch wie man in der zweiten Tabelle nach dem Punkt ausrichtet?
Vielen Dank schonmal!

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  (aktualisiert am 15.04.2010 von Wolf) #11

Das Problem ist hier, dass man in Word innerhalb von Tabellenzellen die TAB-Taste nicht nutzen kann.

Man kann das umgehen, indem man einen Tab in die Zwischenablage kopiert und dann einfügt.
Drücke also irgendwo in Word die TAB-Taste, markiere und kopiere den erzeugten Tabulator in die Zwischenablage. Tipp: Ein Tabulator wird angezeigt, wenn man sich alle Steuerzeichen anzeigen lässt.

Den Tabulator fügst Du dann jeweils vor und nach dem +- wieder ein. Über die Linealleiste kannst Du die Tabs dann feinjustieren.


Ich hätte aber noch eine andere Lösung parat, die ist aber ein bisschen umständlicher. Unterteile die Spalte in 3 Spalten. Links steht Wert 1, in der Mitte +-, rechts Wert 2.


Zur zweiten Frage: Nach dem Punkt auszurichten halte ich für nicht so sinnvoll, es ist unüblich und mir fällt auch nicht auf Anhieb ein, wie man das leicht umsetzen könnte.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Gasts Avatar

 •  #12

Christian schrieb:

Das Problem ist hier, dass man in Word innerhalb von Tabellenzellen die TAB-Taste nicht nutzen kann.

Selten so einen Quatsch gelesen, warum mach ich das denn dann seit 20 Jahren?

RTFM - Klar kann man Tabulatoren, egal welche, in Tabellenzellen setzen!

STRG+TAB, bzw. STRG+UMSCHALTTASTE+TAB zum zurückspringen und gut is, Anleitung lesen hilft, die wird mitgeliefert und ist über F1 zu erreichen.

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  #13

STRG+TAB, bzw. STRG+UMSCHALTTASTE+TAB zum zurückspringen und gut is, Anleitung lesen hilft, die wird mitgeliefert und ist über F1 zu erreichen.

Danke für den (nett formulierten) Tipp, kannte ich noch nicht, aber man lernt ja immer wieder neu dazu. Da es selten vorkommt, dass ich in Tabellen mal mit Tabs arbeiten muss, hat mich noch nie wirklich interessiert, ob das irgendwie geht.

Ich gelobe hoch und heilig, das nächste Mal F1 zu nutzen. Währenddessen kannst Du ja mal ALT+F4 drücken, um Dir Deinen Bonus für die Hilfe abzuholen.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Bitte weiterlesen