Einträge Abbildungsverzeichnis

Katharina May

Interessentin
12 Beiträge

 •  #1

Hallo,

ich habe ien Problem beim Hinzufügen von Abbildungen zum Abb.-Verzeichnis bei Verwendung der Word Vorlage (Word 2007, Windows XP):
Leider wird die Abbildung nicht im Abbildungsverzeichnis dargestellt trotz Aktualisieren des Abb.-Verzeichnisses.
Die Abbildung ist als "03 Abbildung" formatiert u. die Beschriftung habe ich wie in der Anleitung beschreiben mit rechten Mausklick auf die Abb. u. "Beschriftung einfügen" hinzugefügt.

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Danke schön u. viele Grüsse,

Katharina

Katharina May

Interessentin
12 Beiträge

 •  #2

Anscheinend hat es etwas mit meiner Beschriftung zu tun: da ich die Arbeit auf Englisch schreibe beschrifte ich meine Abbildungen mit "Fig", wenn ich eine Abbildung mit "Abbildung" beschrifte besteht das Problem nicht:
weiss jemand wie ich das Abbildungsverzeichnis entsprechend anpassen kann?

Danke schön

Christian Wolf

Studienberatung & Support
933 Beiträge
51 Danke

 •  #3

Hallo,

Du musst das Verzeichnis neu erstellen und dann als Grundlage eben "Fig." auswählen. Standard ist "Abbildung", was Du ja nicht nutzt.

Viele Grüße!

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Katharina May

Interessentin
12 Beiträge

 •  #4

Super, hab es mit Deinem Tipp hinbekommen, danke schön!

Eine kleine Frage hätte ich noch:
ich benütze "Fig" als Beschriftung von Abbildungen hätte aber gerne "Figure" im Abbildungsverzeichnis stehen: ist es möglich das Abbildungsverzeichnis entsprechend anzupassen und wenn weiss jemand vielleicht wie?

Christian Wolf

Studienberatung & Support
933 Beiträge
51 Danke

 •  #5

Hallo,

das kannst Du dann nur nachträglich manuell ändern, am besten nach der letzten kompletten Aktualisierung (Seitenzahlen kannst Du ja dann trotzdem noch aktualisieren).

Grüße!

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen