erste Seite bei Kopfzeilen anders

Lukas Kremer

Interessentin
5 Beiträge

 •  #1

Hallo!
Erstmal danke für die tolle Vorlage, ich habe mir direkt mal die Pro-Version gekauft.
Allerdings habe ich nun eine kleine Frage:
Ich möchte die Arbeit so gestalten, dass ein neues Kapitel (Überschrift1) auf einer neuen Seite beginnt, ausserdem soll auf dieser Seite dann keine Kopfzeile sein. Ich habe deswegen nach einem beendeten Kapitel einen fortlaufenden Abschnittswechsel eingeführt. Nun schaffe ich es allerdings nicht, auf der ersten Seite jedes Kapitels die Kopfzeile zu entfernen. Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich da vorgehen kann?
Danke schonmal,
LukasK

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  (aktualisiert am 20.01.2009 von Wolf) #2

Hallo LukasK,

ein ähnliches Problem habe ich auch gerade, weil ich noch eine Vorlage für doppelseitigen Druck gestalte, dort sollen auch die Hauptkapitel auf der rechten Seite beginnen, die linken Seiten ggf. komplett leer bleiben.
Ich habe 2 Möglichkeiten gefunden:

1. Man erzeugt für die leere Seite einen eigenen Abschnitt, also Abschnittswechsel vor und nach die Seite. Dann kann man die Kopfzeile rausnehmen (vorher "Mit vorheriger verknüpfen" ausschalten, sonst werden die Kopfzeilen vorher auch gelöscht).

2. Man nimmt nicht einen „Abschnittswechsel fortlaufend“, sondern „Abschnittswechsel nächste Seite“, der vor der leeren Seite steht. In der Kopfzeile stellt man dann ein „Erste Seite anders“, was eigentlich auch schon eingestellt sein sollte. Dann bleibt die Seite komplett weiß.

Funktioniert hoffentlich :smile: Die Kopfzeilenbearbeitung in Word ist immer eine Krux, die sollte man erst ganz zum Schluss vornehmen, wenn alles andere fertig ist.

Christian

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Lukas Kremer

Interessentin
5 Beiträge

 •  #3

Hallo!
Danke für den Tipp. Ich werde Möglichkeit 2 in meiner Arbeit einsetzen, auch wenn Word an einer Stelle komischerweise immer noch "Abschnittswechsel fortlaufend" hinschreibt, aber es handhabt wie einen "Abschnittswechsel nächste Seite". Kann das sein, oder bekomme ich da vielleicht noch Probleme?
Gruß,
LukasK

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #4

Ich weiß nicht, welches Word Du nutzt, aber ich kenne dieses Problem aus Word 2003. In 2007 ist es bisher noch nicht aufgetreten.

Was evtl. hilft: Alle Abschnittsumbrüche noch einmal raus und das Ganze noch einmal sauber aufbauen, am besten nur mit fortlaufenden Abschnittswechsen und ggf. normalen Seitenumbrüchen oder nur mit Abschnittswechseln nächste Seite. Der Mischmal der Abschnittsumbrüche hat bei mir bisher immer zu seltsamen Resultaten geführt, die nur auf Bugs im Programm zurückzuführen sein können.

Wie gesagt, eigentlich braucht man die Abschnittswechsel nur für die Kopfzeilen und Seitenzahlen, deswegen kann man das zum Schluss machen.

An diesem Problem sieht man gut, dass Word eben nicht für buchähnliche Sachen ist, sondern in erster Linie eine Textverarbeitung. Satzprogramme arbeiten daher auch nicht so linear, die einzelnen Seiten sind nicht sofort miteinander verknüpft, sondern viel einfacher individuell zu gestalten.

Was Dein Problem angeht: Schau mal, ob da nicht doch vielleicht ein normaler Seitenumbruch versteckt ist, manchmal werden die nicht angezeigt, auch wenn Du die Steuerzeichen anzeigen lässt.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Lukas Kremer

Interessentin
5 Beiträge

 •  #5

Ich arbeite mit Word 2007. Ich ignoriere das jetzt mal bis zum Ende meiner Arbeit und wenn dann alles so aussieht wie ich möchte bin ich zufrieden :)

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen