Ist es möglich das Abitur per Fernstudium innerhalb von einem Jahr zu machen?

Alexanders Avatar

 •  #1

Hi,

ich bin Alex und 19 Jahre alt.

Ich habe im Juli (ich weiß nicht wann du das liest, momentan haben wir das Jahr 2017) während der 11. Klasse das Gymnasium abgebrochen.

Es ist nicht so dass ich die Entscheidung heute bereue weil es für mich damals die richtige war, aber ohne Abitur hat man heutzutage kaum Chancen einen guten Job zu finden.

Mein Plan ist nicht dass ich mein ganzes Leben im Angestelltenverhältnis verbringe, ich weiß dass ich mich selbstständig machen will und werde, aber momentan hab ich viel zu wenig Ahnung dafür als dass das Erfolg haben würde. Deswegen will ich erstmal einige Jahre Berufserfahrung sammeln, aber mit einer schlechten mittleren Reife + Schulabbrecher (und davor 2 mal durchgefallen :P) kriegt man einfach keinen Job.

Aber ich habe Glück, meine Eltern haben mich zwar rausgeworfen aber ich kann kostenlos bei meinen Großeltern leben und habe alle Zeit der Welt.

Wenn ich nicht grade schlafe oder esse streichle ich Katzen (oder versuche in der Grauzone des Internets Geld zu verdienen lol).

=> Dementsprechend habe ich eigentlich beste Voraussetzungen um mein Abitur nachzuholen.

Wie gesagt, ich bin nicht berufstätig und habe alle Zeit der Welt, deswegen meine Frage:


Ist es realistisch das Abitur bei der ILS innerhalb von einem Jahr nachzumachen?


Ich freue mich auf eure Antworten! ;)

LG Alex

P.S.: Sollte es jetzt (für dich, Leser) schon das Jahr 2020 oder so sein und du willst wissen ob ichs geschafft habe, kannst du mir gerne eine eMail schicken an folgende eMail Adresse: alexn98@outlook.de

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  #2

Hallo Alexander,

ich halte es für nicht allzu realistisch, das Abi in so kurzer Zeit nachzumachen, auch mit entsprechenden Vorkenntnissen. Erst einmal müsstest du abklären, ob es am Institut für Lernsysteme überhaupt möglich ist, entsprechend einzusteigen und zu verkürzen. Die Studienberatung dort wird dir weiterhelfen. Vorteil am ILS sind dann natürlich die 2 Prüfuingstermine pro Jahr, wobei ich nicht weiß, wie die genau gelegen sind, wahrscheinlich hättest du dann, wenn du jetzt sofort beginnst, nur noch wenige Monate Zeit, dich auf den ersten Schwung Fächer vorzubereiten.

Ich kann dir nur empfehlen: Überstürze es nicht. Lass dir bisschen mehr Zeit, mach es dafür aber sicher nach, dein Abitur. Mit 19 liegt eh noch das ganze Leben vor dir, also lern besser in aller Ruhe fürs Abi und bilde dich nebenher in Bezug auf das Leben als Selbstständiger oder Unternehmer weiter.

Ansonsten berichte uns hier immer, wie es vorangeht!

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

fernstudi.net

217 Beiträge

 •  #3

Der Vollständigkeit wegen hier noch die wichtigsten Fernkurse zum Abitur und die wichtigsten Fernschulen auf einen Blick:
KursAnbieterAbschlussDauerKosten
Abitur, Einstieg mit Hauptschulabschluss oder RealschulabschlussFernakademie für ErwachsenenbildungAbitur30 Monate140 EUR/Mon.
Abitur, Aufbaulehrgang oder GesamtlehrgangStudiengemeinschaft DarmstadtAbitur32 Monate137 EUR/Mon.
Abitur, Einstieg mit Realschulabschluss oder HauptschulabschlussInstitut für LernsystemeAbitur30 Monate140 EUR/Mon.
Abitur Gesamtlehrgang oder AufbaulehrgangHamburger Akademie für FernstudienAbitur30 Monate140 EUR/Mon.
Abitur mit Einstieg mittlerer SchulabschlussLernzentrum am KillesbergAbitur36 Monate146 EUR/Mon.

Mehr Infos zum Fernabi: Fernstudium Fernabitur: 5 Top-Fernkurse im Überblick

Eine weitere Möglichkeit wäre es, das Abi komplett auf eigene Faust nachzumachen. Mehr Infos dazu in diesem Beitrag: Erfahrungsbericht: Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

Bitte weiterlesen