Ausbildung abgebrochen: Abi nach Realschulabschluss nachmachen?

Jennifer-Jezline Reichenbachs Avatar


 •  (aktualisiert am 13.11.2017 von Wolf) #1

Sehr geehrte Damen und Herren

Ich interessiere mich nach meinen Realschulabschluss für das Abitur.ich habe eine 2 Jährige Ausbildung zur Altenpflegerin gemacht und möchte wissen was ich noch für Perspektive habe um mich weiter zu bilden. Da ich leider die Ausbildung im 2 Lehrjahr wegen Schwangerschaft abbrechen musste.
Möchte ich jetzt gerne von vorne starten am besten wäre frühschule oder Abendschule

fernstudi.net

Support
210 Beiträge

 •  #2

Hallo Jennifer,

was genau möchtest du wissen? Du hast jetzt vor allem diese Möglichkeiten, um das Abi nachzumachen:

1) Du besuchst ein Kolleg oder ein Abendgymnasium. Beides hat Vor- und Nachteile. Eine Übersicht über alle Abendgymnasien und Kollegs in deiner Nähe findest du hier: www.fernstudi.net/abendschulen - wenn du deine Ausbildung wirklich abgebrochen hast, wirst du dich allerdings wahrscheinlich nicht an einem Kolleg oder an einem Abendgymnasium anmelden können, weil dort in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung plus Berufserfahrung vorausgesetzt werden.

2) Du holst das Abi von zuhause aus per Fernabitur nach. Das geht auch ohne abgeschlossene Ausbildung. Mehr Infos dazu findest hier: Fernstudium Fernabitur: 5 Top-Fernkurse im Überblick. An u.a. diesen Fernschulen kannst du das Abi von zuhause aus nachmachen:
KursAnbieterAbschlussDauerKosten
Abitur, Aufbaulehrgang oder GesamtlehrgangStudiengemeinschaft DarmstadtAbitur32 Monate137 EUR/Mon.
Abitur, Einstieg mit Realschulabschluss oder HauptschulabschlussInstitut für LernsystemeAbitur30 Monate140 EUR/Mon.
Abitur Gesamtlehrgang oder AufbaulehrgangHamburger Akademie für FernstudienAbitur30 Monate140 EUR/Mon.
Abitur mit Einstieg mittlerer SchulabschlussLernzentrum am KillesbergAbitur36 Monate146 EUR/Mon.

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen