Fachinformatiker Systemintegration ILS

Angelo

Interessent
2 Beiträge

 •  (aktualisiert am 23.10.2017 von Angelo) #1

Hallo Leute,

ich (24) wollte fragen wie es ist, wenn ich per ILS den Kurs Fachinformatiker Systemintegration abschließe, in wie fern könnte ich weiter machen? Könnte ich direkt normal als ausgebildeter Fachinformatiker arbeiten?

Ich bin derzeit Bankkaufmann und ziemlich unzufrieden mit meinem Beruf, würde mich gerne nebenbei auf den Fachinformatiker bilden, weil ich monatliche Belastungen habe, die das Gehalt, wenn ich eine normale Ausbildung machen würde, übersteigen, da meine Eltern mir deren Haus überschrieben haben, da sie geschieden sind und ihre eigenen Unterkünfte haben.

Oder hat jemand eine Idee welche Möglichkeiten ich hätte? (Ohne das Haus zu verkaufen, da dies das letzte wäre was ich vor hätte)

Ich bitte um eure Hilfe.

Vielen herzlichen Dank vorab.

Gruß.

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #2

Hallo Angelo,

was meinst du genau mit:

wie fern könnte ich weiter machen

Es steht dir doch frei, was du nach der Weiterbildung machst? Wenn du dann als Fachinformatiker arbeiten willst, dann bewirbst du dich auf entsprechende Stellen.

Der Fernkurs Fachinformatiker Systemintegration am ILS ist keine Ausbildung im klassischen Sinne, sondern eine Weiterbildung, die du auch berufsbegleitend absolvieren kannst. Das heißt, dass da vor allem die Kenntnisse zählen, die du erwirbst, indem du dich systematisch mit dem Lernstoff auseinandersetzt.

Meiner Erfahrung nach dürfte es nicht so schwer sein, nach einer solchen Ausbildung quer in den Job einzusteigen bzw. eine Stelle zu finden, die von Anfang an einigermaßen gut bezahlt wird. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, studierst du, was auch neben dem Beruf möglich ist.

Aber auch nach einem solchem Studium wirst du nicht sofort mit einem Mega-Gehalt einsteigen, dafür fehlt dir einfach die Berufserfahrung.

Mögliche Studiengänge:
FernstudiumHochschuleAbschlussDauerKosten
Technische InformatikWilhelm Büchner HochschuleBachelor of Engineering (B.Eng.)7 Semester1998 EUR/Sem.
InformatikFernUni HagenBachelor of Science (B.Sc.)6 Semester270 EUR/Sem.
WirtschaftinformatikAKAD UniversityBachelor of Science (B.Sc.)6 Semester1848 EUR/Sem.
WirtschaftsinformatikInternationale Hochschule Bad HonnefBachelor of Arts (B.A.)6 Semester1876 EUR/Sem.
Technische Betriebswirtschaft und digitale TransformationHochschule FreseniusBachelor of Science (B.Sc.)6 Semester1770 EUR/Sem.

Mehr: Fernstudium Informatik: 20 Top-Studiengänge im Überblick

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Angelo

Interessent
2 Beiträge

 •  #3

Hallo Wolf,

okay. Ja das war für mich interessant, ob ich mich dann auf eine Stelle aus vollwertiger Fachinformatiker bewerben könnte und auch eine reelle Chance hätte, da es ja keine klassische Ausbildung ist, wie du gesagt hast.

Eine Frage hätte ich nur noch. Wenn ich dieses ILS Zertifikat habe, ist das denn schon mein “Abschluss“ oder muss/kann ich dann noch eine IHK Abschlussprüfung absolvieren?

Ich will halt nur nicht so viel Geld ausgeben um dann im Endeffekt danach nur belächelt zu werden, da vielleicht das Ganze zu “wenig Wert“ hat bei den Arbeitgebern.

Vielen Dank Dir!

Gruß, Angelo.

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #4

Bewerben kannst du dich in jedem Fall, wie anerkannt der Abschluss ist, ist ja auch von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich. Siehe auch diesen Beitrag: Wie anerkannt sind Fernlehrgänge in der Wirtschaft?. Letztendlich zählt aber neben dem Abschluss, was du selbst drauf hast, deine Persönlichkeit usw. Das sind deine wichtigsten Werte. Andererseits wird ein voll ausgebildeter Fachinformatiker sicher jemandem, der sich "nur" weitergebildet hat, eher vorgezogen.

Ansonsten einfach mal Stellenanzeigen studieren in Hinblick auf die Anforderungen.

Speziell mit diesem Lehrgang erwirbst du keinen IHK-Abschluss, das ILS-Zertifikat ist dann der Abschluss.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen