Interessierte aus Oberschwaben

Simone L.

Interessentin

 •  #1

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und heute morgen über die FernUni Hagen gestolpert. Nachdem ich mich in den Studiengang Kulturwissenschaften - so weit es über die Homepage möglich ist - eingelesen habe, bin ich mir schon mal sicher, dass dieses Fernstudium prinzipiell etwas für mich wäre.

Ich wollte schon immer Geschichte studieren, was aber auf Grund fehlender Lateinkentnisse für mich ein zu großer Brocken auf einmal gewesen wäre. Also habe ich 3 Semester lang Geschichte auf Lehramt studiert, was aber def. die falsche Entscheidung war. Das habe ich abgebrochen, lag aber in keinem Fall an meinem Hauptfach.

Im Anschluss hab ich eine Ausbildung zur Buchhändlerin gemacht. Seitdem arbeite ich in diesem Beruf. Leider ist die wirtschaftliche Situation der Buchhandlungen fatal und immer mehr müssen schließen. So stehen inzwischen sehr viele auf der Straße, leider hat mich das Anfang Mai nun auch betroffen.

Da ich auf keinen Fall ein Vollzeitstudium aufnehmen kann (mein Freund und ich stehen kurz vor einem Hauskauf und auch die Familienplanung rückt langsam ins Zentrum), wäre ein Teilzeitstudium natürlich das Maximum was ich machen könnte.

Natürlich bin ich noch etwas unsicher. 19 Stunden die Woche Lernzeit ist natürlich viel für jemand, der nebenbei noch arbeiten gehen muss.
Faul bin ich zwar nicht, aber mich würde interessieren, wie ihr den Lernstoff (in dem Fall würde ich natürlich den Schwerpunkt auf Geschichte setzen) einschätzt. Erschlägt er einen nicht? Ist das neben Beruf wirklich gut machbar?


Freundliche Grüße aus Oberschwaben

StudentinKuWi

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
43 Beiträge
8 Danke

 •  #2

Hi,

wo wohnst du denn genau?
Denn wenn du Intresse hast, im Regionalzentrum Stuttgart trifft sich aller 2 Wochen die Lerngruppe " Kulturwissenschaften", die ich vor einem Jahr gegründet habe.


Ja, erhlich gesagt, gerade geschichte erschlägt im ersten Moment schon. Aber es ist machtbar wenn man Spass am Lernen hat. Ich kenne viele die haben G1 neben den beruf gemacht, zum teil aber in 2 Semestern, weil es einfach sehr viel Stoff ist....

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen