SS 2011 - Wie ist euer Semesterstart?

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  #1

Ich poste dieses Thema mal in FernUni allgemein.

Mich interessiert, wie euer bisheriger Semesterstart war. Vor allem bei den Erstsemestern, aber auch bei allen anderen FernUni-Studis.

Habt ihr alles eingehalten bisher, was ihr euch vorgenommen habt? Kommt ihr z.B. mit parallelen Moodle-Tutorien hinterher?

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

StudentinKuWi

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
43 Beiträge
8 Danke

 •  #2

also bei mir ist der Start eher mies gewesen was an 2 Sachen liegt:

-Habe erst vor ein paar Tagen erfahren dass die Module nach G1 und L1 nicht mehr so gut betreuet werden was Übungen und Mentorenveranstaltung angeht. Und dass hat mich schon sehr enttäuscht.

-Ausserdem sind die Studienbriefe mit grösser Verspätung angekommen(2-3 Wochen) was mich auch ein bisschen geägert hat.

Naja hoffen wir mal dass es jetzt besser wird....

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  #3

Okay, aber liegt nicht an dir und in deinem Ermessen, selbstgesetzte Vorhaben hast du umgesetzt?

-Habe erst vor ein paar Tagen erfahren dass die Module nach G1 und L1 nicht mehr so gut betreuet werden was Übungen und Mentorenveranstaltung angeht. Und dass hat mich schon sehr enttäuscht.

Oh, was fällt denn da alles weg? Dann machen wir hier halt unsere eigene Betreuung ;-)

-Ausserdem sind die Studienbriefe mit grösser Verspätung angekommen(2-3 Wochen) was mich auch ein bisschen geägert hat.

Trotzdem schon was gemacht? Kennst ja die Themen grob und kannst dich schon damit beschäftigen und hast dann Vorwissen, dass die den Zugang erleichtert?

Die anderen sind so ruhig zum Thema, ich befürchte, es lief nicht bei allen wie geplant bisher? @all Fernstudis und vor allem Erstsemester, bitte auch trauen berichten, wenn es nicht so gut lief und ihr mit euren schweinehund gleich zu beginn probleme habt, das ist normal würde ich sagen :)

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

StudentinKuWi

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
43 Beiträge
8 Danke

 •  #4

Naja um es kurz zu sagen. Es fällt ALLES weg. Mentorenkurse die es in den Einführungskursen gab, gibt es eben nur da und nicht in den folgenden Kursen. Ausserdem gab es auch die Möglichkeit in Moodle Übungen zu bearbeiten , die dann auch von den Prof´s korrigiert wurden sind.
Was mir , als halber Ausländer, sehr geholfen hat.Was die Fernuni Hagen noch an Bietet sind Seminare, aber diese alleine, finde ich, helfen nicht umbedingt zum Verständnis der Studienbriefe sondern dienen eher der Vertiefung....

Trotzdem schon was gemacht? Kennst ja die Themen grob und kannst dich schon damit beschäftigen und hast dann Vorwissen, dass die den Zugang erleichtert?

Bisher habe ich den ersten Studienbrief in G1 durchgelesen und unterstrichen , da letzen Samstag die erste Mentorenveranstaltung statt gefunden hat.
wie du siehst....bei mir ist der Schweinehund noch sehr gross , was auch daran liegt , dass ich bis vor eine Woche noch in Mallorca am Strand lag :-)

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  #5

Was mir , als halber Ausländer, sehr geholfen hat.Was die Fernuni Hagen noch an Bietet sind Seminare, aber diese alleine, finde ich, helfen nicht umbedingt zum Verständnis der Studienbriefe sondern dienen eher der Vertiefung....

Hast du Schwierigkeiten, bestimmte Sachen in den Briefen zu verstehen? Kannst du das näher verorten? Sind es eher Zusammenhänge? Oder sprachliche Barrieren?

Hm, fällt das alles zu diesem Semester jetzt weg? Mit welcher Begründung denn? Das habe ich gar nicht mitbekommen.

Offtopic, bin grad nich sicher, ob du das schon weißt, ansonsten hilft es anderen hier weiter: :) Markiere einen Textteil, den du z.B. aus meinem Posting kopiert hast und zitieren willst. Klicke dann in der Symbolleiste auf die Sprechblase über dem Kotz-Smiley.

Um den markierten Text erscheint dann

blabla[/ quote] - ohne die leerzeichen, könntest du auch selbst hinschreiben.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

StudentinKuWi

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
43 Beiträge
8 Danke

 •  #6

Offtopic, bin grad nich sicher, ob du das schon weißt, ansonsten hilft es anderen hier weiter: Markiere einen Textteil, den du z.B. aus meinem Posting kopiert hast und zitieren willst. Klicke dann in der Symbolleiste auf die Sprechblase über dem Kotz-Smiley


aha ne, dass wusste ich tatsächlich noch nicht B)

Was mir , als halber Ausländer, sehr geholfen hat.Was die Fernuni Hagen noch an Bietet sind Seminare, aber diese alleine, finde ich, helfen nicht umbedingt zum Verständnis der Studienbriefe sondern dienen eher der Vertiefung....


Also bei mir geht es weniger ums Verständis als um das Wiedergeben von Inhalten. Da habert es halt bei mir etwas. Wahrscheinlich auch kein Wunder : ich habe 14 Jahre lang in Italien gewohnt ;)
Naja und da waren halt die Übungen ganz praktisch, da die Prof´s auch oft geschrieben haben ob mein Deutsch angepasst war oder nicht.

Hm, fällt das alles zu diesem Semester jetzt weg? Mit welcher Begründung denn? Das habe ich gar nicht mitbekommen.


Ja das fällt weg. Ich denke mal das auch die Fernuni Hagen sparen muss:dry: :dry: :dry:

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  #7

Louise H. schrieb: Ja das fällt weg. Ich denke mal das auch die Fernuni Hagen sparen muss:dry: :dry: :dry:

Hm, Betreuungsleistungen im Fernstudium zu kürzen, das wäre aber an der falschen Stelle gespart. Ja, die Tutorien wurden glaube ich teils von studentischen Hilfskräften/Tutoren betreut, oder? Vielleicht sind da Stellen weggefallen.

Gab es irgendeine offizielle Mitteilung der Fakultät oder vom Institut?

Also bei mir geht es weniger ums Verständis als um das Wiedergeben von Inhalten.

Ja, da hilft nur viel wissenschaftlichen Text lesen und schreiben. Wobei dein Deutsch, was ich hier im Forum lese, sehr gut ist. Rechtschreibfehler hier und da, auch in den Skripten, aber nichts wirklich Gravierendes.

OT:

aha ne, dass wusste ich tatsächlich noch nicht

Ja, dafür müsste es hier noch nen Hilfeteil geben im Forum, wo ich dann einfach immer hinlinken kann. Kenne ich aus einem anderen Forum von mir, wie sich manche immer freuen, wenn ich ihnen neue Funktionen zeige, die sie vorher nicht kannten (obwohl alles oben in der Leiste ist, einfach mal testen, kann man nix kaputt machen.)

Sehr praktisch ist z.B. die Vorschau: zweiter oder dritter Button von rechts, über dem pfeifenden Smiley.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

StudentinKuWi

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
43 Beiträge
8 Danke

 •  #8

Hm, Betreuungsleistungen im Fernstudium zu kürzen, das wäre aber an der falschen Stelle gespart. Ja, die Tutorien wurden glaube ich teils von studentischen Hilfskräften/Tutoren betreut, oder? Vielleicht sind da Stellen weggefallen.

Gab es irgendeine offizielle Mitteilung der Fakultät oder vom Institut?


Was die offizielle Mitteilung von Hagen geht . Nein , da habe ich noch nichts gehört.Ich weiss dass halt jetzt von meine G1 Mentorin. Mein L 1Mentor, im letzen Semester, hatte sogar gemeint dass selbst L1 als Mentorenveranstaltung im SS 11 zum letzen Mal angeboten wird...

Ja genau es sind zum Teil studentische Hilfskräfte. Aber dass da soooo viele Stellen weggefallen sind, kann ich mir gar nicht vorstellen.....:(

Ja, dafür müsste es hier noch nen Hilfeteil geben im Forum, wo ich dann einfach immer hinlinken kann. Kenne ich aus einem anderen Forum von mir, wie sich manche immer freuen, wenn ich ihnen neue Funktionen zeige, die sie vorher nicht kannten (obwohl alles oben in der Leiste ist, einfach mal testen, kann man nix kaputt machen.)

Sehr praktisch ist z.B. die Vorschau: zweiter oder dritter Button von rechts, über dem pfeifenden Smiley.


Stimmt. DANKE B)

Ja, da hilft nur viel wissenschaftlichen Text lesen und schreiben. Wobei dein Deutsch, was ich hier im Forum lese, sehr gut ist. Rechtschreibfehler hier und da, auch in den Skripten, aber nichts wirklich Gravierendes.


Mein Deutsch ist in der Tat nicht so schlecht , aber wenn es dann darum geht selber einen wissenschaftlichen Text zu schreiben dann sitze ich schon etwas in der Klemme...

Zum Beispiel möchte ich dieses Semester meine erste Hausarbeit machen, aber dass macht mir zur Zeit noch ein paar Probleme, da ich unteranderem noch nie eine Hausarbeit schreiben mussste....

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  #9

Zum Beispiel möchte ich dieses Semester meine erste Hausarbeit machen, aber dass macht mir zur Zeit noch ein paar Probleme, da ich unteranderem noch nie eine Hausarbeit schreiben mussste....

Keine Angst, gibt immer ein erstes Mal. Probleme sind normal und gehören dazu und du wirst sie bewältigen.

Man darf sich halt nich abschrecken lassen von "wissenschaftlich" schreiben, du schreibst einen Text und analysierst etwas, stellst was vor, entwickelst eine These. Wenn du selbst viele Aufsätze liest vorher, entwickelst du einfach ein Gefühl für diese Textsorte.

Nur als Tipp, denn das führt ja wieder vom Thema weg: Mit einer guten Gliederung und einem guten Konzept (also der Vorstellung, wo du hin willst), hast du schon fast gewonnen. Hilfen gibt es auch hier im Forum, scheu dich nicht zu fragen, gerade bei diesem Thema kenne ich mich gut aus: www.fernstudi.net/forum/schreiben/

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Tanja

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
2 Beiträge

 •  #10

Hallo Leute,

mein Semesterstart war eigentlich gut. Ich hatte noch ein Modul aus dem vorigen Semester, das ich in den Semesterferien schon fast fertig bearbeitet hatte und ein neues Modul, mit dem ich jetzt nach ca. 4 Wochen Bearbeitungszeit auch schon fast fertig bin.
Dieses Semester will ich 2 Hausarbeiten und eine Klausur schreiben. Habe mich wegen der einen Hausarbeit im jetzt fertigen Modul schon an einen Prof. gewandt und ihm ein paar mögliche Hausarbeitsthemen genannt. Aber die von mir genannten Themen waren ihm zu "historisch", er will sie aber soziologiebezogen :( Ok, ist ja auch ein Soziologiemodul. Jetzt hat der Prof. mir ein Buch genannt, das ich lesen soll und mir dann ein neues Hausarbeitsthema ausdenken. Das kostet mich jetzt natürlich wieder Zeit :angry:

Wolf

Studienberatung & Support
927 Beiträge
50 Danke

 •  #11

Na scheint doch an sich ganz gut zu laufen!

Aber die von mir genannten Themen waren ihm zu "historisch", er will sie aber soziologiebezogen Ok, ist ja auch ein Soziologiemodul. Jetzt hat der Prof. mir ein Buch genannt, das ich lesen soll und mir dann ein neues Hausarbeitsthema ausdenken. Das kostet mich jetzt natürlich wieder Zeit

Aber du lernst auch was dabei ;-) Ist das Thema interessant?

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

Tanja

Fernstudentin
FernUni Hagen
Kulturwissenschaften
2 Beiträge

 •  #12

Jep, das Thema ist schon interessant. Es ist das W4 Modul Internationale Studien und jetzt lese ich halt Etablierte & Außenseiter vom Elias. Mal seh'n ob mich das auf ein passendes HA-Thema bringt. Mit W3 bin ich jetzt heute auch fertig geworden. Muss ich gleich nachher mal den zuständigen Prof. anmailen wegen der zweiten Hausarbeit.

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen