Fachhochschulreife nachmachen in Berlin?

Daniel

2 Beiträge

 •  (aktualisiert am 25.04.2017 von Christian Wolf) #1

Ich moechte Fachhochschulreife machen und wohne in Berlin. Deswegen habe ich eine Frage.

Koennt ihr eine Fernschule wo alle Pruefungen und eventuelle Seminaren werden in Berlin gemacht?

Ich habe schon mit SGD und Fernakademie gesprochen und SGD sagt, dass die Pruefungen werden in Pfungstadt gemacht, also in irgendwelche kleiner Stadt am zweiten Ende Deustchalnds, wo Zaufahrt warscheinlich sehr schwer und nicht billig waere und bei Fernakademie die Pruefungen gibt's in Hamburg was ok ist, aber muss die Seminaren besuchen, die zussamen paar Wochen dauern, was ist unmoeglich fuer mich, weil ich in Berlin wohne.
Deshalb frage ich ob die Pruefungen in Berlin sind. Ein anderer grosser Stadt in Deuschland waere auch OK, aber keine absurde Dinge wie kleine Dorfen wie Pfungstadt und keine Seminaren in andere Stadte als Berlin.

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  (aktualisiert am 25.04.2017 von Christian Wolf) #2

Hallo,

wenn du das Fachabi per Fernunterricht nachholen möchtest, wirst du wohl nicht drumrum kommen, Zeit (auch für die Seminare) und Geld (für die Zugfahrten) zu investieren. Verstehe auch nicht ganz, warum die Größe der Stadt, in der geprüft wird, eine Rolle spielt. Pfungstadt ist auch kein Dorf, zwar sicher klein, verglichen mit Berlin, aber für die Prüfung hat die Stadt keine andere Bedeutung, außer in Bezug auf das Bundesland, in dem geprüft wird.

Zu deinen Fragen: Nein, kenne keinen Fernunterricht-Anbieter, in dem du die FH-Reife nachholen kannst, ohne dafür das ein oder andere Mal in die Stadt des Anbieters zu fahren. Falls du das partout nicht möchtest, sehe ich nur diese Möglichkeiten:
Der Vollständigkeit halber hier die wichtigsten Möglichkeiten für Fernkurse zur FH-Reife an Hamburger Fernschulen im Überblick:
FernkursAnbieterAbschlussDauerKosten
Fachhochschulreife Technik, Einstieg I mit RealschulabschlussInstitut für LernsystemeFachhochschulreife30 Monate136 EUR/Mon.
Fachhochschulreife Wirtschaft, Einstieg II mit RealschulabschlussInstitut für LernsystemeFachhochschulreife24 Monate136 EUR/Mon.
Fachhochschulreife Wirtschaft, Einstieg 2Fernakademie für ErwachsenenbildungFachhochschulreife30 Monate136 EUR/Mon.
Fachhochschulreife Wirtschaft und VerwaltungHamburger Akademie für FernstudienFachhochschulreife24 Monate136 EUR/Mon.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

Daniel hat sich bedankt.

Daniel

2 Beiträge

 •  #3

Wolf schrieb: Hallo,

wenn du das Fachabi per Fernunterricht nachholen möchtest, wirst du wohl nicht drumrum kommen, Zeit (auch für die Seminare) und Geld (für die Zugfahrten) zu investieren. Verstehe auch nicht ganz, warum die Größe der Stadt, in der geprüft wird, eine Rolle spielt. Pfungstadt ist auch kein Dorf, zwar sicher klein, verglichen mit Berlin, aber für die Prüfung hat die Stadt keine andere Bedeutung, außer in Bezug auf das Bundesland, in dem geprüft wird.

Zu deinen Fragen: Nein, kenne keinen Fernunterricht-Anbieter, in dem du die FH-Reife nachholen kannst, ohne dafür das ein oder andere Mal in die Stadt des Anbieters zu fahren. Falls du das partout nicht möchtest, sehe ich nur diese Möglichkeiten:


Danke schoen fuer die Antwort. Ich benutze sicher die dritte Option. Und ich habe dazu noch eine Frage. Was ist ein Unterschied zwischen Externenpruefung und eine normale Pruefung bei SGD?
Das Ding ist, dass ich moechte mich mit SGD bereiten, aber eine Externenprüfung schreiben. Das moeglich, oder?

Christian Wolf

Fernschüler/-in
IST-Studieninstitut
Stress- und Mentalcoach
936 Beiträge
51 Danke

 •  (aktualisiert am 25.04.2017 von Christian Wolf) #4

Ich empfehle dir, erst einmal diesen Wikipedia-Eintrag zu lesen, dann verstehst du wahrscheinlich besser, was es genau mit dem sog. Abitur für Nichtschüler auf sich hat: de.wikipedia.org/wiki/Abitur_f%C3%BCr_Nichtsch%C3%BCler

Im Prinzip machen die Fernschulen wie die SGD, das ILS und die Fernakadademie auch nichts anderes, als dich auf dieses Abitur für Nichtschüler vorzubereiten. Auch ein einer Abendschule wirst du in der Regel darauf vorbereitet. Die Schulen helfen dir dann dabei, dich für die Prüfungen anzumelden, denn du musst dafür auch nachweisen, wie du dich vorbereitet hast.

Wie gesagt: Du kannst das an sich auch ohne eine Schule machen, wenn du den Voraussetzungen entsprichst. Informiere dich aber erst einmal sehr, sehr ausführlich, bis du verstehst, wie das alles abläuft. Du musst dann z.B. die Lehrpläne in Erfahrung bringen, musst wissen, mit welchen Lehrbüchern du dich am besten vorbereitest usw. Das ist alles keine kleine Sache.

Und weil das alles keine Sache ist, ist es vermutlich mit weniger Aufwand verbunden und deutlich sicherer, das Abitur über eine in Hamburg ansässige Fernschule zu absolvieren. Von Berlin aus ist es nicht weit bis nach Hamburg, wo du dann wirklich nur gelegentlich hinfährst. Die meiste Zeit hältst du Kontakt zu deinen Lehrern vom Schreibtisch zuhause aus.

Und zu deiner letzten Frage: Ich denke auch, dass es möglich ist, dass du dich z.B. mithilfe der Studiengemeinschaft Darmstadt vorbereitest, dann aber die Prüfung trotzdem in Berlin ablegst. Inwieweit dich die SGD dabei unterstützt, solltest du direkt dort erfragen, bevor du dich anmeldest.

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook und Twitter.

fernstudi.net

217 Beiträge

 •  #5

Hier noch einige Ergänzungen für alle, die in Berlin die FH-Reife oder das Abitur nachholen wollen.

Abendgymnasien in Berlin


Wer an einer Abendschule die FH-Reife nachmacht, hat überwiegend in den Abendschulen an mehreren Tagen die Woche Unterricht, gelegentlich auch am Wochenende. Vorteil: Wer Vollzeit oder Teilzeit arbeitet, kann so berufsbegleitend die FH-Reife nachholen. In Berlin gibt es diese Abendschulen:

Kollegs in Berlin


Im Unterschied zum Abendgymnasium ist das Kolleg wie eine ganz normale Schule, der Unterricht findet tagsüber statt. Die meisten der Mitschüler am Kolleg haben schon eine Ausbildung hinter sich und wollen jetzt die FH-Reife oder das Abi nachholen, um im Anschluss zu studieren. In Berlin gibt es diese Kollegs:

Fernschulen in Berlin


Die dritte Möglichkeit in Berlin ist, die Fachhochschulreife oder das Abitur über eine Fernschule nachzumachen. Eine solche Fernschule ist z.B. das Institut für Lernsystem, das zwar in Hamburg ansässig ist, aber beim Fernunterricht spielt der Ort der Schule ja auch keine Rolle, denn die Schüler bereiten sich vonzuhause aus auf das Abitur oder die FH-Reife vor. Hier die Möglichkeiten, die das ILS und andere Fernschulen bieten, um berufsbegleitend oder ausbildungsbegleitend die FH-Reife oder das Abi nachzuholen:
LehrgangFernschuleAbschlussDauerKosten
FH-Reife TechnikInstitut für LernsystemeFachhochschulreife30 Monate136 EUR/Mon.
FH-Reife WirtschaftInstitut für LernsystemeFachhochschulreife24 Monate138 EUR/Mon.
Abitur, Einstieg mit Realschulabschluss oder HauptschulabschlussInstitut für LernsystemeAbitur30 Monate140 EUR/Mon.
Fachhochschulreife Wirtschaft und VerwaltungHamburger Akademie für FernstudienFachhochschulreife24 Monate136 EUR/Mon.
Fachhochschulreife GesundheitStudiengemeinschaft DarmstadtFachabitur24 Monate126 EUR/Mon.


Foto: ©vectorfusionart/Fotolia

Bitte weiterlesen