Björn stellt sich vor

 •  #1

Huhu!
Ich bin der Neue!

Seit Juli bin ich auf dem Weg zum Abitur - über die Ferne. Naja. Anders geht es eben nicht:

  • Beruf
  • Femilie
  • etc.

Beruflich hat es mich nach meiner Meisterschule (Elektrotechnik) gleich in die IT-Welt verschlagen. Seit 10 Jahren (huch, schon!) kämpfe ich mit ORACLE-Datenbanken, Solaris (Unix) und Netzwerk-Gedöns.

Privat lerne ich gerade wie man ein Flugzeug fliegt bzw. auch wieder landet. Ich mache die Privatpiloten Lizenz.

Warum ich Abi mache?!
Gute Frage. Naja... Mhmmm... Beruflich ist ja alles in trockenen Tüchern - da gibt es nicht mehr viel zu holen. Evtl deshalb. Ich könnte zwar mit meinem Meister studieren... Da die Mathematik im E-Technikbereich oder in der IT doch etwas "abgedreht" ist, möchte ich mir da erstmal die Basics schaffen.
Naja. Und dann schiele ich mit einem Auge schon noch verstärkt in Richtung "berufliche Fliegerei" - da geht ohne Abi (komisch) leider nichts. Warum auch immer.

Ach, und noch ein Grund: Wenn mein Sohnemann irgendwie doch aufs Gymi gehen sollte möchte ich als Next-Generation Dad nicht gerade mit den Schultern zucken.

So ist es...

1. Die Welt von oben ist besonders schön: www.PPL-A.info
2. Auf dem Weg zum Abi: www.mein-Fernabitur.de

Wolf

Studienberatung & Support
930 Beiträge
50 Danke

 •  #2

Hi Björn,

sei willkommen auf fernstudi.net. Dann wünsche ich dir viel Motivation und Kraft fürs Fernabitur. Selbst wenn beruflich alles in Butter ist, erweitert das Abi doch nicht nur den Horizont, sondern auch die Möglichkeiten, die du hast.

Welche Fremdsprache hast du gewählt?

Hilft dir mein Beitrag weiter? Dann klicke auf „Bedanken“.
Mein Blog. Fernstudi.net gibt es auch auf Facebook, Twitter und Google +.

 •  #3

2. Fremdsprache ist Spanisch...

1. Die Welt von oben ist besonders schön: www.PPL-A.info
2. Auf dem Weg zum Abi: www.mein-Fernabitur.de

Auf dieses Thema antworten

Bitte weiterlesen