Marketing und Onlinemarketing berufsbegleitend im Fernstudium: 17 Studiengänge im Vergleich

Marketing, Onlinemarketing, Social Media und mehr

Ich bin seit vielen Jahren im Marketing tätig als Quereinsteiger und studiere mittlerweile berufsbegleitend Management an einer Uni. In diesem Beitrag zeige ich alle Möglichkeiten, um Marketing, Marketingmanagement und Onlinemarketing berufsbegleitend zu studieren.

Ein Marketing-Fernstudium eignet sich für Berufstätige, denen ein BWL-Studium zu umfassend ist und die im Marketingbereich Karriere machen möchten. Im Vergleich zum Fachbereich Betriebswirtschaftslehre ist das Angebot an Marketing-Fernstudiengängen mit Bachelor- oder Master-Abschluss derzeit allerdings noch gering.

Ich stelle Ihnen dennoch eine Reihe an entsprechenden Studiengängen vor und vergleiche diese detailliert in Hinsicht auf Studiengebühren, Zulassungsvoraussetzungen und Studieninhalte.

Alle 14 Fernstudiengänge im Vergleich

IUBH Internationale Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  29 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  inkl. Projekt „Suchmaschinenmarketing“ und Portfolio-Aufbau
  •  Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing, Statistik, Konsumentenverhalten, Medienrecht, Kollaboratives Arbeiten, Einführung in Datenschutz und IT-Sicherheit, Digitale Business-Modelle, Marktforschung, Seminar: Aktuelle Themen de…

Mit diesem Fernstudiengang steigen Sie ein ins spannende Feld des Onlinemarketings. Nach ein Einführung ins klassische Marketing werden Sie fundiert in allen Bereichen des Online-Marketings ausgebildet. Zusätzlich vertiefen Sie sich in einen der Bereiche Data Analysis, E-Commerce oder Social-Media-Marketing.

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Stuttgart, Baden-Württemberg
  •  Spezialisierung z.B. im Suchmaschinenmarketing oder Social-Media-Marketing möglich
  •  u. a. Management der digitalen Transformation in der Praxis: Digitale Motivation, Tools und Services, Theoretische Grundlagen, Grundlagen und Anwendungen der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Statistik, Datenbanken, Organisation und IT, Oberflächen und Usability, Grundlagen Marketingmana…

In diesem Studiengang der AKAD University beschäftigen Sie sich systematisch mit allen Aspekten des Onlinemarketings. Im Laufe des Bachelor-Studiums vertiefen Sie sich in einen Themenbereich Ihrer Wahl, etwa in Digital Service oder in Datenanalyse und Visualisierung.

IUBH Internationale Hochschule

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  2 Semester
  •  29 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  kann verkürzt werden auf 2 Semester
  •  Methodik, Management, Konsumentenverhalten und Marktforschung, Wirtschaft und Gesellschaft, Marketing, Kommunikation und Branding, Online- und Social Media, Sales, Digitale Business-Modelle, Marketing-Fallstudie, Internationales Marketing, Seminar Current Issues in Marketing, Volkswirtschaftslehre, …

Management-Know-how kombiniert mit umfassendem Wissen im Bereich Marketing und Sales: Mit unserem Master-Programm Marketingmanagement vertiefen Sie sich in 2–4 Semestern in Themen wie Strategisches Management, Internationales Marketing oder Social-Media-Marketing.

IUBH Internationale Hochschule

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  38 Stunden wöchentlich
  •  Erfurt, Thüringen
  •  mit Onlineklausuren
  •  Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Wirtschaftsmathematik, Computer Training oder Content Management Systeme, Buchführung und Bilanzierung, Online-Marketing, Kosten- und Leistungsrechnung, Sales und Distribution, Konsumentenverhalten, Kollaboratives Arb…

Unser Marketing-Studiengang führt Sie ein in die Instrumente, Ziele und Strategien des Marketings. Sie bereiten sich systematisch-wissenschaftlich vor auf eine Tätigkeit als Fach- und Führungskraft von national und international agierenden Unternehmen. Im Laufe des Fernstudiums vertiefen Sie sich in insgesamt 2 Themengebiete Ihrer Wahl.

Hochschule Fresenius

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  6 Semester
  •  20 Stunden wöchentlich
  •  Idstein, Hessen
  •  in Kooperation mit Leipzig School of Media
  •  Pflichtmodule aus den Modulgruppen Management, Marketing, forschendes Arbeiten, Marketingmanagement und Kommunikationsmanagement, Datenbasiertes Marketing sowie aus Modulgruppe I zur Wahl (drei Module sind auszuwählen): Touchpoint Management und Customer Journey Modellierung, Content Marketing und B…

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Business Administration (MBA)
  •  4 Semester
  •  Koblenz, Rheinland-Pfalz

Bei der Einführung neuer Produkte auf dem Markt, aber auch bei täglichen Entscheidungsprozessen, müs …

Europäische Fernhochschule Hamburg

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  Hamburg
  •  Marketing: Brand-Management, Marketing, Marketingforschung, Markt- und Werbepsychologie Sales: Führung am Beispiel Vertrieb, Vertriebs- und Handelsman…
  •  2 Kommentare

Europäische Fernhochschule Hamburg

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  25 Stunden wöchentlich
  •  Hamburg
  •  Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften: u. a. Wirtschaftsrecht, Marketing, VWL, Kostenrechnung und Controlling, quantitative Methoden, Operations, I…

Hochschule Wismar

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Arts (M.A.)
  •  4 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Wissenschaftliches Arbeiten, Unternehmensstrategie, Grundlagen des Marketing, Grundlagen des Vertriebs, Ethische, kulturelle, soziale Aspekte, Soziale…
  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  6 Semester
  •  30 Stunden wöchentlich
  •  Stuttgart, Baden-Württemberg
  •  u. a. Grundlagen des Wirtschaftens, BWL-Grundlagen, Grundlagen Marketingmanagement, Personalmanagement, Produktions- und Materialmanagement, Personalf…

Hochschule für angewandtes Management

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  7 Semester
  •  Ismaning, Bayern
  •  Personal, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik und Statistik, Business English Marketing, Organisation, Internes und Externes Rechnungswesen, …

DBU Digital Business University of Applied Sciences

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Science (B.Sc.)
  •  6 Semester
  •  Berlin
  •  Digitales Marketing, Agiles Projektmanagement, Digital Marketing & Communication, Online Marketing, Entrepreneurship & Innovationsmanagement, Social M…

Hochschule Wismar

  •  grundständiges Fernstudium
  •  Bachelor of Arts (B.A.)
  •  8 Semester
  •  24 Stunden wöchentlich
  •  Wismar, Mecklenburg-Vorpommern
  •  Allgemeine BWL - Personalwirtschaft - Unternehmensführung - Grundlagen des Marketing - Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Mathemetische Me…

SRH Fernhochschule - The Mobile University

  •  weiterführendes Fernstudium
  •  Master of Science (M.Sc.)
  •  4 Semester
  •  29 Stunden wöchentlich
  •  Riedlingen, Baden-Württemberg
  •  Pflichtmodule: Empirische Forschung, Wirtschaften in der digitalen Ökonomie, Business Intelligence & Analytics, Digital Sales & Marketing, Projekt- un…

Onlinemarketing und Social-Media-Marketing im Fernstudium

Onlinemarketing entwickelt sich rasant in den letzten Jahren und im Zuge der Digitalisierung und bietet spannende neue Möglichkeiten und Tools für Marketer, beispielsweise die Webanalyse. Dennoch gibt es bislang nur ein sehr kleines Angebot an Fernstudiengängen, die sich dem Onlinemarketing widmen.

Neben BWL-Grundlagen werden in einem Bachelor-Studiengang Onlinemarketing auch Themen wie User Experience und sogar Web-Development abgehandelt. Beispielhaft die Studieninhalte für das Fernstudium Onlinemarketing (B.A.) an der IUBH Internationalen Hochschule:

  • 1. Semester: Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing, Statistik, Konsumentenverhalten
  • 2. Semester: Medienrecht, Kollaboratives Arbeiten, Einführung in Datenschutz und IT-Sicherheit, Digitale Business-Modelle, Marktforschung, Seminar: Aktuelle Themen der Digitalisierung
  • 3. Semester: Online-Marketing, Design Thinking, Medienplattformen und -systeme, Web-Analytics, Digital Publishing, Projekt: Cross Media Marketing
  • 4. Semester: Search Engine Optimization - SEO, Search Engine Advertising - SEA, Gestaltung und Ergonomie von User Interfaces, User Experience, Grundlagen der Web-Programmierung, Projekt: Suchmaschinenmarketing
  • 5. Semester: Digital and Mobile Campaigns, Content Marketing, 2 Spezialisierung zur freien Wahl
  • 6. Semester: Customer Relationship Management, Agiles Projektmanagement, 1 Spezialisierung zur freien Wahl, Bachelorarbeit

Derzeit gibt es nur 1 Master-Programm, das sich dem Onlinemarketing widmet – der M.A. Online Marketing an der Hochschule Fresenius.

Hier die Fernstudiengänge im Bereich Onlinemarketing auf einen Blick:

StudiengangHochschuleAbschlussDauer
Digital Marketing und Social Media AKAD University Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester
Kommunikation und Online Marketing Hochschule für angewandtes Management Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester
Online Marketing Hochschule Fresenius Master of Arts (M.A.) 6 Semester
Onlinemarketing IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester
Social Media IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester
Digital Marketing & Communication Management DBU Digital Business University of Applied Sciences Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester

Onlinemarketing vs. Marketing vs. BWL: Deshalb ist Onlinemarketing nicht für jeden die beste Studienwahl

Ich arbeite seit etwa 10 Jahren im Onlinemarketing. In den Beruf bin ich als Quereinsteiger gekommen. Es gab damals schlicht und ergreifend noch keine Ausbildungsmöglichkeiten im Onlinemarketing. Seitdem hat sich Onlinemarketing enorm gewandelt, mittlerweile gibt es sogar ganze Studiengänge im Bereich Onlinemarketing.

Als Marketer bin ich beispielsweise in diesen Bereichen tätig:

  • Contentmarketing. Ich betreibe eine Agentur im Bereich Contentmarketing, die zusammen mit ihren Kunden Strategien entwickelt, um Content für ihre Zielgruppen zu entwickeln. Ziel dabei ist vor allem, die Sichtbarkeit der Kunden und deren Brands zu erhöhen, Aufmerksamkeit zu erzeugen. Eine spannende Arbeit, für die aus meiner Sicht allerdings ein reines Onlinemarketing-Studium nicht ausreicht. Um strategisch denken zu können, sollte man schon BWL oder Management studiert haben, und um Content zu verstehen, muss man einen Hang zur Kreativität haben und ggf. gut schreiben können.
  • SEO. SEO, also Suchmaschinenoptimierung hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Eigentlich geht es beim SEO darum, Inhalte in Suchmaschinen strategisch zu platzieren und so einen Teil der Besucherströme auf die eigenen Angebote zu leiten. Um SEO zu verstehen, ist einerseits ein Onlinemarketing-Studium vorteilhaft, weil das Studium auch IT-Grundkenntnisse vermittelt. Andererseits wird reines SEO in den nächsten Jahren immer weniger wichtig werden.
  • SEA. Search engine advertising, also die Anzeigenschaltung in Suchmaschinen, aber auch in sozialen Medien, ist ein sehr komplexes Aufgabenfeld, das viel Spezialwissen erfordert. Ich bin aber der Meinung, dass die Anforderungen in den nächsten Jahren sinken werden, weil mithilfe Anzeigen heute schon durch Unterstützung von künstlicher Intelligenz bzw. maschinellem Lernen geschaltet und optimiert werden.
  • Social Media. Social-Media-Marketing ist ein spannendes Themenfeld für Marketer, das allerdings ins Contentmarketing hineinreicht. Auch hier braucht es weniger studierte Spezialisten als vielmehr kreative Generalisten, die sich schnell an die permanenten Wandlungen der sozialen Medien anpassen können.

Der große Vorteil eines Onlinemarketing-Studium ist allerdings, dass im Studium auch technisches Grundwissen vermittelt wird. Als Onlinemarketer braucht man Grundkenntnisse in allen Themenbereichen der Webentwicklung und ein gewisses technisches Verständnis. Je nach Arbeitsstelle wird man als Onlinemarketer nicht zwangsläufig operativ tätig in der Entwicklung, man muss aber in der Lage sein, effizient mit Entwicklern zu kommunizieren. Das lernt man im klassischen BWL-Studium nicht.

Fazit: Wer auch für die Technik brennt, sich nicht vor Programmierung und Webentwicklung scheut, wem Usability kein Fremdwort ist, für den passt ein Bachelor-Fernstudium in Onlinemarketing sicher gut. Alle anderen sollte besser BWL oder Marketing studieren, und sich ggf. im Laufe des Studiums in bestimmte Fachgebiete vertiefen.

Anzeige

Master in Marketing: Voraussetzungen und Möglichkeiten

Ein Marketing-Master ist eine gute Ergänzung für ein BWL-Studium, ein Wiwi-Studium oder ein Bachelor-Studium. Besonders interessant: MBA-Abschlüsse, auf auf leitende Positionen oder sogar Unternehmertum im Marketing-Bereich vorbereiten.

Die folgende Tabelle vergleicht die Voraussetzungen einer Reihe von Mastern-Programmen im Fachbereich Marketing:

StudiengangHochschuleAbschlussVoraussetzungen
Marketing-Management Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Master of Business Administration (MBA)
  • erstes Hochschulstudium (mindestens sechs Theoriesemester) mit einer Abschlussnote von 2,5, bei ein Abschlusssnote schlechter als 2,5 Einzelfallprüfung
  • Abschluss sollte einen Workload von 210 ECTS-Leistungspunkten haben, fehlende Punkte können erworben werden
  • 1 Jahr Berufserfahrung nach nach Erststudium
  • Nachweis über Englischkenntnisse im europäischen Referenzrahmen (spätestens bis Ende des MBA-Programms)
Marketing und Sales Management Europäische Fernhochschule Hamburg Master of Arts (M.A.)
  • abgeschlossenes, grundständiges Studium einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule 210 Credit Points und wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt oder abgeschlossenes Master-Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr seit dem Erststudium
  • ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen
  • Absolventen eines Erststudiums mit 180 ECTS-Punkten können Credits an der Euro-FH nachholen; Absolventen ohne wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt müssen eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich absolviert haben, 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung nachweisen und ein Motivationsschreiben einreichen.
Marketingmanagement IUBH Internationale Hochschule Master of Arts (M.A.)
  • abgeschlossenes, grundständiges Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem bzw. betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt, Abschlussnote mindestens „Befriedigend“
  • Wenn das Erststudium keinen wirtschaftswissenschaftlichen bzw. betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt aufweist, kann in das Master-Programm aufgenommen werden, wessen berufliche Tätigkeit betriebswirtschaftliche Hintergründe hat.
Sales & Marketing Hochschule Wismar Master of Arts (M.A.)
  • erster Hochschulabschluss einer nationalen oder internationalen Hochschule mit min. 210 ECTS-Credits
  • mindestens einjährige kaufmännische Berufspraxis
  • Bachelor-Absolventen mit 180 ECTS-Credits können über Nachweis von zusätzlich 1,5 Jahren einschlägige Berufspraxis zugelassen werden.
Online Marketing Hochschule Fresenius Master of Arts (M.A.)
  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS (davon 40 ECTS aus den Wirtschaftswissenschaften)
  • anschließende mindestens einjährige qualifizierte Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaft und/oder Marketing
  • Fehlende fachspezifische ECTS können durch die Belegung zusätzlicher Module ersetzt werden.

Studieninhalte für typische Marketing-Studiengänge

Fernstudium heißt auch, dass Sie flexibel lernen, wo Sie wollen und wann Sie wollen
© Lek/Fotolia

Die meisten Bachelor-Fernstudiengänge, die ich Ihnen hier vorstelle, vermitteln in den ersten Semestern wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen wie BWL und Buchführung natürlich Module rund ums Marketing, teilweise auch Projektmanagement bis hin zu Unternehmensgründung. In vielen Studiengängen können Sie sich nach dem „Grundstudium“ bzw. in den letzten Semestern in Themengebiete Ihrer Wahl vertiefen.

Beispielhaft für ein Marketing-Studium hier der Vollzeit-Studienplan fürs den B.A. in Marketing an der IUBH:

  • 1. Semester: Wissenschaftliches Arbeiten, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik, Buchführung und Bilanzierung, Marketing
  • 2. Semester: Computer Training, Statistik, Dienstleistungsmanagement, Kosten- und Leistungsrechnung, Wirtschaftsethik, Marktpsychologie
  • 3. Semester: Recht, Marktforschung, Ökonomie und Markt, Angewandter Vertrieb
  • 4. Semester: Investition, Handelsrecht, Marketing Seminar, Preispolitik, Controlling, Projektmanagement
  • 5. Semester: Unternehmensgründung und Innovationsmanagement, 1 Spezialisierung zur freien Wahl, Internationales Marketing und Branding, Online- und Social Media Marketing
  • 6. Semester: 1 Spezialisierung zur freien Wahl, Unternehmensführung, Bachelorarbeit

Bei den Master-Programmen unterscheiden sich die Studieninhalte stärker voneinander.  Im MBA Marketing-Management an der ZFH beispielsweise sieht der Studienplan aus wie folgt:

  • 1. Semester: Management-Framework, Kommunikation & Soft Skills für Führungskräfte, Marketing-Politik und Strategien
  • 2. Semester: Erfolgs- und finanzorientierte Unternehmensführung, Marketing: Market Research & Kundenmanagement, Management: Economics & Quantitative Analysen
  • 3. Semester: Management-Techniken im internationalen Wirtschaftsraum, Internationales Marketing-Management, Marketing-Instrumente: Strategie, Operation, Policy
  • 4. Semester: Internationales Masterthesis Seminar, Masterthesis mit Kolloquium

Details zu den Inhalten für spezifische Bachelor- und Master-Studiengänge entnehmen Sie den Detailseiten der einzelnen Studiengänge.

Übrigens: Achten Sie darauf, ob Ihr Wunschstudium verpflichtende Präsenzveranstaltungen enthält. Präsenzseminare verursachen in der Regel versteckte Zusatzkosten für Anreise und Unterkunft und machen ein Fernstudium etwas weniger flexibel. Können Ihnen aber auch dabei helfen, interessante berufliche und private Kontakte zu Ihren Kommilitonen zu knüpfen.

Kosten für ein Marketing-Fernstudium Bachelor/Master

Da die meisten Marketing-Fernstudiengänge von privaten Fachhochschulen angeboten werden, zahlen Sie entsprechend hohe Studiengebühren. An fast allen Hochschulen begleichen Sie die Gebühren allerdings in monatlichen Beiträgen. Dafür erhalten Sie nicht nur hochwertige Studienunterlagen, sondern werden auch intensiver betreut, als das an vielen staatlichen Hochschulen der Fall ist.

Hier die Gesamtkosten für Bachelor- Masterstudiengänge im Fachbereich Marketing im Vergleich:

StudiengangHochschuleAbschlussKosten
Marketing IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 12.343,– EUR
Sales und Management Europäische Fernhochschule Hamburg Bachelor of Arts (B.A.) 13.464,– EUR
Digital Marketing und Social Media AKAD University Bachelor of Arts (B.A.) 12.960,– EUR
Kommunikation und Online Marketing Hochschule für angewandtes Management Bachelor of Arts (B.A.) 15.330,– EUR
Marketing- und Vertriebsmanagement AKAD University Bachelor of Arts (B.A.) 11.750,– EUR
Onlinemarketing IUBH Internationale Hochschule Bachelor of Arts (B.A.) 12.873,– EUR
Marketing-Management Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund Master of Business Administration (MBA) 8.812,– EUR
Online Marketing Hochschule Fresenius Master of Arts (M.A.) 14.976,– EUR
Sales & Marketing Hochschule Wismar Master of Arts (M.A.) 10.600,– EUR
Marketingmanagement IUBH Internationale Hochschule Master of Arts (M.A.) 11.615,– EUR

Alternative zum Studium: Marketing-Fortbildung mit IHK-Abschluss

Keine Zeit für ein Ferstudium? Dann bilden Sie sich berufsbegleitend fort, etwa zum Fachwirt für Marketing mit IHK-Abschluss. Eine entsprechende Aufstiegsfortbildung dauert im Schnitt 18 Monate bis zum IHK-Abschluss und ist auch deutlich günstiger als ein Hochschulstudium.

Kursinhalte umfassen beispielsweise die Themen Kommunikation und Führung und die Analyse von Marketingprozessen. Hier die Inhalte des Fernkurses Geprüfter Fachwirt für Marketing (IHK) bei der Studiengemeinschaft Darmstadt:

  • Marketingstrategien entwickeln: Analyse von Marktentwicklungen, Anwendung von Marktforschungsinstrumenten, Ableiten von Marketingstrategien und Entscheidungsalternativen, Umsetzung von Marketingstrategien
  • Marketingkonzepte und -projekte planen und umsetzen: Marketingmix strategiegerecht auswählen, Marketingkonzepte ausgestalten, Koordinierung und Umsetzung von Marktprojekten, Optimierung von Marketingkonzepten und -projekten
  • Marketingprozesse analysieren, bewerten und weiterentwickeln: Einsatz von Instrumenten des Marketingcontrollings zur Analyse strategischer und operativer Marketingprozesse, Optimierung der Marketingprozesse mithilfe der Ergebnisse des Marketingcontrollings, Analyse und Verbesserung der Prozessqualität
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit: Situationsgerechte Kommunikation mit internen und externen Partnern, Zielgerichteter Einsatz von Präsentationstechniken, Festlegen von Personalauswahlkriterien, Mitwirken bei der Personalrekrutierung, Steuerung des Personaleinsatzes, Anwenden von Führungsmethoden, Planung und Durchführung der Berufsausbildung, Förderung der Mitarbeiterentwicklung, Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Die folgende Tabelle listet einige Fernkurse zum Marketing-Fachwirt auf einen Blick:

KursAnbieterAbschlussDauerKosten
Geprüfter Fachwirt für Marketing (IHK) Studiengemeinschaft Darmstadt IHK-Abschluss 18 Monate 149 EUR/Mon.
Fachkaufmann für Marketing (IHK) Institut für Lernsysteme IHK-Abschluss 18 Monate 142 EUR/Mon.
Geprüfter Fachkaufmann Marketing (IHK) Fernakademie für Erwachsenenbildung IHK-Abschluss 18 Monate 142 EUR/Mon.
Geprüfter Fachkaufmann/ Marketing IHK Hamburger Akademie für Fernstudien IHK-Abschluss 18 Monate 142 EUR/Mon.
Marketing-Referent afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg Harzburg-Diplom 14 Monate 118 EUR/Mon.
Betriebswirt (TU) für Werbung und Kommunikation Studieninstitut für Kommunikation Betriebswirt/in (TU) für Werbung und Kommunikation 12 Monate 466 EUR/Mon.

Kommentare und Fragen

Fragen? Nutzen Sie unsere Studienberatung, wir helfen Ihnen gerne weiter.