Fernstudium Psychologie

Fachhochschule des Mittelstands, Bachelor of Science (B.Sc.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Psychologie, Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Fachhochschule des Mittelstands. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Fachhochschule des Mittelstands
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Psychologie
Abschluss  Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig
Studieninhalte 

Allgemeine Psychologie I & II, Biologische Psychologie, Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie, Entwicklungspsychologie, Kognitiv-affektive Neurowissenschaften, Grundlagen der Pädagogischen Psychologie, Grundlagen der Arbeits- und Organisationspsychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie I / Störungslehre, Systemische Beratung, Lösungsorientiertes Coaching, Angewandte Personalpsychologie, Angewandte Arbeits- und Organisationspsychologie, Wohlbefinden, Sport und Ernährung, Psychologische Maßnahmen der Gesundheitsförderung, Betriebswirtschaft mit Unternehmensgründung, Statistik für Psychologen I & II, Diagnostische Methoden und Verfahren I, Einführung in die Gebiete und Forschungsmethoden der Psychologie, Kommunikationspsychologie, Englisch für Psychologen, Teammanagement, Präsentation & Moderation, Forschungsorientiertes Praktikum - Grundlagen der Forschung, Wissenschaftliches Arbeiten, Studium in der Praxis (SiP)

ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  6 Semester
Immatrikulation  zu festen Terminen
Kosten monatlich ab 345 EUR
Kosten gesamt ab 12.420 EUR
Mehr Infos  Anbieterprofil Fachhochschule des Mittelstands

Zulassungsvoraussetzungen

Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule. Studierende müssen daher mindestens die gleichen formalen Zugangsvoraussetzungen erfüllen, die für die Aufnahme eines vergleichbaren Studiums an einer öffentlichen Hochschule erforderlich wären. Formale Voraussetzung zur Aufnahme des Bachelor-Studiums Psychologie an der FHM sind die Hochschul- oder Fachhochschulreife. Berufspraktiker mit entsprechenden beruflichen Abschlüssen können ebenfalls ein Studium aufnehmen. Mögliche Zugangswege zum Studium:
Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, etc.)
Hochschulreife
Fachhochschulreife
Meister/-in
Meisteranwärter/-in mit FH-Reife
Betriebswirt/-in des Handwerks
Betriebswirt/-in (IHK)
Absolventen/-innen zweijähriger Fachschulausbildungen
Fachwirte und Fachkaufleute
Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in

Der Bachelor-Studiengang Psychologie an der FHM ist nicht mit einem Numerus Clausus (NC) belegt.

Über den Studiengang

Die Psychologie ist ein spannendes Feld. Sie erklärt Alltagsphänomene, hilft Menschen und Verhaltensweisen zu verstehen und bietet daher wertvolles Wissen für die unterschiedlichsten Segmente. Du bist bereits im Marketing, im Bildungs- oder Personalwesen tätig und möchtest Deine Kompetezen im psychologischen Bereich ausbauen? Oder hast Du Deinen Schulabschluss in der Tasche und möchtest nun mit dem flexiblen Fernstudiengang Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie den Grundstein für Deine Karriere legen? Der hohe Grad an Individualität und persönlicher Flexibilität in der Studienorganisation bietet Dir in jedem Fall ein optimales Studienumfeld und eine ideale Vereinbarkeit von Studium, Job und Familie. Neben den Grundlagen der Psychologie hast Du die Möglichkeit einen beruflichen und fachlichen Schwerpunkt mit den Wahlpflichtmodulen "Beratung & Coaching", "Gesundheitspsychologie" oder "Arbeits- und Organisationspsychologie" zu setzen.
 
Innerhalb des Studiengangs kannst Du dich spezialisieren. Dazu bietet die FHM drei fachspezifische Schwerpunkte an, die Du je nach Neigung und Berufswunsch wählen kannst.
 
Der Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie qualifiziert Dich für einen direkten Einstieg ins Berufsleben. Du bist gut gerüstet, um zum Beispiel im Personalwesen oder im Bereich der Organisationsberatung/-entwicklung durchzustarten. Hier bekommst Du vertiefte Kenntnisse im Bereich und darüber hinaus auch im Bereich Coaching und Beratung. Später im Studium liegt der Fokus auf den arbeitspsychologischen Themenfeldern – zum Beispiel Gefährdungsbeurteilung, Arbeitszufriedenheit, Arbeitsmotivation und die positive Psychologie des Arbeitens. Auch ein aufbauendes Master-Studium ist in diesem Bereich möglich. 
 
Der Schwerpunkt Gesundheitspsychologie bietet ausgezeichnete Berufschancen, denn die betriebliche Gesundheitsförderung genießt immer mehr Ansehen und der Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich wächst, um den Anforderungen der aktuellen Gesellschaftsstrukturen gerecht zu werden. Im ersten Teil Deines Studiums geht es um Wohlbefinden, Sport und Ernährung. Du befasst Dich mit den Konzepten von Gesundheit und Krankheit, lernst den Zusammenhang von Wohlbefinden und chronischen Schmerzen kennen und befasst Dich eingehend mit dem Faktor Stress. Außerdem geht es um Ernährung, Sexualverhalten, körperliche Aktivität und Sport. Ein Schwerpunkt in diesem Modul liegt auf den psychologischen Aspekten des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
 
Wenn Du Dich besonders für systemische Beratung interessierst, dann solltest Du den Schwerpunkt Beratung und Coaching wählen. Hier vermitteln wir Dir Kenntnisse der Systemtheorie für die Beratungspraxis. Außerdem steht das lösungsorientierte Coaching im Vordergrund – Du erhältst einen umfassenden Einblick in alle Methoden, die Du benötigst, um Dich als Coach oder Berater selbstständig zu machen oder in ein Unternehmen einzusteigen. 

Studienberatung

Fragen zum Fernstudiengang Psychologie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Fachhochschule des Mittelstands oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen