Fernstudium Sport-/Gesundheitsinformatik

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Bachelor of Science (B.Sc.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Sport-/Gesundheitsinformatik, Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Sportwissenschaft
Abschluss  Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig
Studieninhalte 

Fitness- und Gesundheitstraining, Gesundheitsmanagement im Sport, Mathematik für Informatik I – Diskrete Mathematik und lineare Algebra, Mathematik für Informatik II – Analysis und Statistik, Medizinische Grundlagen, Beratungs- und Servicemanagement, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Marketing I - Operatives Marketing, Programmierung I - Objektorientierte Programmierung, Programmierung II - Fortgeschrittene Programmierung, Mensch-Maschine-Interaktion. Medien und interaktive Systeme I - Perzeption, Kognition und Kommunikation. Medien und interaktive Systeme II - Entwicklung interaktiver Systeme, Algorithmen und Künstliche Intelligenz , Praxis-Projektarbeit, Studienschwerpunkte: Sportmanagement/Sportmarketing/Psychologie des Gesundheitsverhaltens/Konzepte und Strategien der individuellen Gesundheitsförderung

Präsenzphasen  7 Semester / 42 Monate mit Präsenzphasen an insgesamt 57 Tagen - vor Ort und/oder digital
ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  7 Semester
Lernaufwand  40 Stunden wöchentlich
Immatrikulation  jederzeit
Semesterbeitrag 2160 EUR
Kosten gesamt ab 15120 EUR
Mehr Infos  Anbieterprofil Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife – auch mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife ist ein direkter Einstieg möglich, Abschluss als Meister/Fachwirt, Fachschulabschluss oder Berufsfortbildungsabschluss sowie einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen.
 

Über den Studiengang

Der Studiengang qualifiziert Sie zur Spezialistin bzw. zum Spezialisten, die bzw. der die technische Entwicklung von digitalen Trainings-, Assistenz- und Datenverarbeitungssystemen im Sport-, Fitness- und Gesundheitsbereich plant, koordiniert, umsetzt und evaluiert.
Der interdisziplinäre Studiengang kombiniert relevante Inhalte aus den Bereichen Informatik, Sport und Gesundheit und bildet speziell für die Digitalisierung des Sport-, Fitness- und Gesundheitsmarktes aus.
Das Besondere an diesem technikorientierten Studiengang ist, dass Sie durch die Schwerpunktsetzung „Sport“ oder „Gesundheit“ und die Anteile aus den Fachbereichen Trainings- und Bewegungswissenschaften sowie Ökonomie zusätzlich wichtige branchenspezifische Kenntnisse erlangen.
Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, digitale Trainings-, Assistenz- und Datenverarbeitungssysteme speziell für die Sport-, Fitness- und Gesundheitsbranche zu entwickeln. Positionen an den Schnittstellen zur Forschungs- und Entwicklungsabteilung können Sie ebenso besetzen wie technische Positionen in der Entwicklung digitaler Systeme.
Sie verstehen es, die digitale Strategie eines Unternehmens maßgeblich zu gestalten und nachhaltige strategische Entscheidungen zu treffen.
Mit der Anerkennung einzelner Studienmodule durch die BSA-Akademie können Sie schon während des Studiums zusätzlich von zahlreichen Trainerlizenzen, kaufmännischen und sonstigen Qualifikationen profitieren.

Studienberatung

Fragen zum Fernstudiengang Sport-/Gesundheitsinformatik? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen