Logo Modemanagement

Fernstudium Modemanagement

IUBH Internationale Hochschule, Bachelor of Arts (B.A.) 😍

Modeeinkauf, Produktmanagement, Supply Chain und Fashion Brand Management: Das sind einige der Themen im Bachelor-Fernstudiengang Modemanagement an der IUBH. Der Studiengang bereitet Sie berufsbegleitend und wissenschaftlich-systematisch auf die Herausforderungen der Modebranche 4.0 vor.

Hochschule  IUBH Internationale Hochschule
Fachrichtung  Wirtschaft & Medien, Management
Abschluss  Bachelor of Arts (B.A.), grundständig
Studieninhalte 

Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Marketing, Ökonomie und Markt, Kollaboratives Arbeiten, Mode- und Designgeschichte, Modetrendforschung, Statistik, Visual Merchandising und Store Design, Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen, Digital Future Commerce, Online-Marketing, Kosten- und Leistungsrechnung, Recht, Marktforschung, Textile Technologien in der Modebranche, Fashion Cycle Management, Qualitätsmanagement in der Modebranche, Fashion Brand Management, Projektmanagement, Personal und Unternehmensführung, Finanzierung und Investition, Sortimentsplanung und Ordermanagement, Projekt: Produktentwicklung und Modedesign, Leadership 4.0, Expansions- und Portfoliomanagement in der Modebranche, Seminar: Corporate Social Responsibility in der Modebranche, Projekt: Mode Business Plan, Wahlpflichtfach A, Wahlpflichtfach B, Wahlpflichtfach C, Bachelorarbeit

ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  6 Semester
Lernaufwand  30 Stunden wöchentlich
Studierende  1 auf fernstudi.net
Immatrikulation  jederzeit
Kosten  12873 EUR Gesamtstudiengebühren  (2034 EUR pro Semester)
Mehr Infos  https://www.iubh-fernstudium.de

  • Modemanagement berufsbegleitend schon ab 199,– Euro monatlich studieren
  • offizieller Studienstart am 1.9.2020, Einschreibung ist jetzt schon möglich
  • interessante Vertiefungen, beispielsweise in E-Commerce oder in Fashion Marketing Management
  • reines Onlinestudium ohne Anwesenheitspflicht, wahlweise mit Onlineklausuren

Zulassungsvoraussetzungen

Mit Ihrem Bachelor in Modemanagement arbeiten Sie beispielsweise als Produktmanagerin, als Modeeinkäufer oder als E-Commerce-Manager

Modemanagement mit Abschlussziel Bachelor können Sie an der IUBH studieren, wenn Sie uns ein Abitur (die allgemeine Hochschulreife) oder ein Fachabitur (die allgemeine Fachhochschulreife) vorlegen können. Immatrikulieren können wir Sie auch, wenn Sie eine fachgebundene Hochschule haben. Je nach Fachrichtung Ihrer fachgebundenen Hochschulreife absolvieren Sie dann erst ein kurzes Probestudium, bevor wir Sie regulär immatrikulieren.

Ins Fernstudium Modemanagement können Sie sich darüber hinaus auch einschreiben, wenn Sie kein Abi oder Fachabi haben. Das Studium ohne Abitur ist an der IUBH unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Sie haben einen Meisterabschluss oder eine andere Aufstiegsfortbildung erfolgreich abgeschlossen, etwa eine Fortbildung zur Staatlich geprüften Betriebswirtin. Dann können Sie sich sofort und jederzeit ins Modemanagement-Studium an der IUBH einschreiben.
  • Oder Sie haben eine Berufsausbildung abgeschlossen, etwa zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Einzelhandel. Im Anschluss an Ihre Ausbildung haben Sie mindestens 3 Jahre lang in Vollzeit in diesem Beruf gearbeitet. Passt Ihre Ausbildung fachlich zum Fernstudiengang Modemanagement, können Sie sich sofort regulär einschreiben. Passt sie nicht, absolvieren Sie erst einmal ein Probestudium, bevor wir Sie regulär einschreiben.

Studieninhalte, Module und Vertiefungen

Betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Modewirtschaft und alles zu den Themen Mode, Modedesign und Modemarketing in einem Fernstudiengang! An der IUBH belegen Sie im Bachelor-Fernstudium sogenannte Module. Ein Modul ist ein Themenkomplex, der in der Regel mit einer Prüfungsleistung abgeschlossen wird.

Ihre Module können Sie weitgehend frei dann belegen, wenn Sie sich für ein Thema bereit fühlen. Im Vollzeitstudium können Sie Ihren Studienplan beispielsweise wie folgt aufbauen:

  • 1. Semester: Betriebswirtschaftslehre, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Marketing, Ökonomie und Markt, Kollaboratives Arbeiten, Mode- und Designgeschichte
  • 2. Semester: Modetrendforschung, Statistik, Visual Merchandising und Store Design, Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen, Digital Future Commerce, Online-Marketing
  • 3. Semester: Kosten- und Leistungsrechnung, Recht (wahlweise nach deutscher oder nach österreichischer Rechtsgrundlage), Marktforschung, Textile Technologien in der Modebranche, Fashion Cycle Management, Qualitätsmanagement in der Modebranche
  • 4. Semester: Fashion Brand Management, Projektmanagement, Personal und Unternehmensführung, Finanzierung und Investition, Sortimentsplanung und Ordermanagement, Projekt: Produktentwicklung und Modedesign
  • 5. Semester: Leadership 4.0, Expansions- und Portfoliomanagement in der Modebranche, Seminar: Corporate Social Responsibility in der Modebranche, Projekt: Mode Business Plan, Wahlpflichtfach A
  • 6. Semester: Wahlpflichtfach B, Wahlpflichtfach C, Bachelorarbeit

Im Laufe des Bachelorstudiums wählen Sie insgesamt 3 Vertiefungen ganz nach Ihren Interessen. Sie wählen dazu eine dieser fachwissenschaftlichen Spezialisierungen: Filial- und Vertriebs­leitung, E-Commerce, Fashion Marketing Management, Mode­einkauf, Produkt­management in der Mode­branche. Zusätzlich entscheiden Sie sich für eine dieser 2 Funktions- und Branchenspezialisierungen: Handels- und Gesellschafts­recht, Public Relations und Public Affairs, Medien­recht, Daten­schutz und IT-Sicherheit, Webshop Business Model Development, Social Commerce und Social Media Marketing, Inter­kulturelles Management: Theorie und Praxis, Grundlagen Webshop-Programmierung, CRM, Digital and Mobile Campaigns, Design­grundlagen, Applied Content Marketing, Filial- und Vertriebs­leitung, Fashion Marketing Management, Mode­einkauf, Produkt­management in der Mode­branche, Digitale Geschäftsmodelle, Sales and Procurement, Negotiation (English), Advanced Leadership, Business Consulting, E-Commerce, Event­management, Markt- und Werbe­psychologie.

Ablauf

Innovatives Onlinestudium ohne Präsenzpflicht mit einem modernen Mix aus gedruckten und digitalen Studienunterlagen – Modemanagement an der IUBH
© chika milan/Fotolia

Schritt 1 ins Fernstudium Modemanagement an der IUBH: die Immatrikulation. Ihr erster Monat ist Ihr Probemonat – das heißt, dass Sie erst einmal ohne Risiko testen können, ob die IUBH Ihnen gefällt, ob Sie mit den Studienunterlagen zurecht kommen.

Gleichzeitig entscheiden Sie sich für eines von 3 Studienmodellen. Im Vollzeitstudium studieren Sie Modemanagement insgesamt 6 Semester lang, also 36 Monate. Im Teilzeitstudium I studieren Sie bis zum Bachelor-Abschluss insgesamt 8 Semester. Und im Teilzeitstudium II können Sie sich bis zum Abschluss 12 Semester lang Zeit lassen. Praktisch: Das Studienmodell können Sie im Laufe des IUBH-Fernstudiums jederzeit wechseln!

Mit der Einschreibung erhalten Sie Zugriff auf unserer Campus-Management-System CARE. Über CARE können Sie Ihr gesamten Fernstudium verwalten und etwa Ihre ersten Module belegen. Im Onlinecampus myCampus können Sie dann Ihre gedruckten Skripte anfordern, beispielsweise für das Modul Modetrendforschung. Sämtliche Skripte stellen wir Ihnen über die IUBH-Reader-App auch digital zur Verfügung. Klicken Sie hier, um sich eine Vorschau eines unserer IUBH Interactive Books anzeigen zu lassen. Ergänzt werden die Unterlagen durch Podcasts, durch Onlinevorlesungen und durch Live-Tutorien.

Kosten und Studienfinanzierung

Die Höhe der Studiengebühren für Ihr IUBH-Fernstudium in Modemanagement richtet sich danach, für welches Studienmodell Sie sich entscheiden:

  • Im Vollzeitstudium zahlen Sie monatlich 339,– Euro, insgesamt 12873,– Euro.
  • Im Teilzeitstudium I zahlen Sie monatlich 289,– Euro, insgesamt 14541,– Euro.
  • Im Teilzeitstudium II zahlen Sie monatlich 199,– Euro, insgesamt 14997,– Euro.
Logo der Fernhochschule IUBH Internationale Hochschule

Über die Hochschule IUBH Internationale Hochschule

Studieren, wann und wo man will: Mit ihren Fernstudiengängen bietet die IUBH Internationale Hochschule ein Studium, das sich flexibel und individuell an den eigenen Alltag anpasst – egal, ob man sich gerade mitten im Berufsleben, in der Elternzeit oder in der Selbstständigkeit befindet. Aktuell sind an der IUBH über 20.000 Fernstudierende eingeschrieben – damit ist die IUBH die größte deutsche private Fernhochschule.

Mehr Infos zur Hochschule      

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Modemanagement? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule IUBH Internationale Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Modemanagement mit.