Fernstudium Soziale Arbeit und Bildung

Hochschule RheinMain, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Soziale Arbeit und Bildung, Master of Arts (M.A.), postgradual, konsekutiv. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Hochschule RheinMain. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Studiengang auf einen Blick

Hochschule  Hochschule RheinMain
Studienort  Wiesbaden, Hessen
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Soziale Arbeit
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Studieninhalte 

Grundlagentheoretische Bezüge Sozialer Arbeit und Soziale Arbeit als Bildungsprojekt, Erkenntniszugänge und Forschungsmethoden, Soziale Unternehmen und Institutionalisierungsformen der Bildung, Kernkompetenzen professionellen Leitungshandelns und Bildungsmanagemen &‐planung, Bildungs‐ und Lerntheorien, Interkulturelle Pädagogik als Allgemeine Pädagogik, Bildungsbezogene Ausschließungs‐ und Diskriminierungsprozesse, Lebensalter bezogene Bildung, Selbstrefexion eigener Bildungsbiogaphie, Praxis der Bildungsforschung, Bildungsbegleitung und Didaktik, Heterogenität & Standortgebundenheit des Denkens und Urteilens am Bsp. der Handlungsforschungsergebnisse, Handlungsforschungsprojekt

ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  5 Semester
Immatrikulation  Sommersemester
Kosten  418 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Zugelassen werden kann, wer über einen grundständigen Studienabschluss (Bachelor, Diplom oder vergleichbarer Abschluss) mit der Gesamtnote 2,0 in Studiengängen der Sozialen Arbeit verfügt und in der Regel eine mindestens 15-stündige, höchstens 30-stündige Berufstätigkeit in einem den inhaltlichen Schwerpunkte des Masterprogramms nachweislich zuzuordnenden Arbeitsfeld der Sozialen Arbeit ausübt. Bei einer schlechteren Durchschnittsnote als 2,0 werden Bewerbungsgespräche geführt, die über eine Zulassung oder Ablehnung entscheiden.
Die Zulassung erfordert, dass entsprechende Vorkenntnisse im vorangegangenen ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudium erworben wurden. In der Regel sind diese durch einen einschlägigen grundständigen Studienabschluss in einem Bachelorstudium mit mindestens 210 Credit Points nach ECTS nachgewiesen.
Alternativ kann zugelassen werden, wer über einen Studienabschluss aus einem anderen wissenschaftlichen Studiengang verfügt, der den Inhalten des Masterprogramms zuzuordnen ist, sowie eine mindestens vierjährige einschlägige berufliche Praxis im Schwerpunkt Bildung nachweisen kann.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Soziale Arbeit und Bildung? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hochschule RheinMain oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Soziale Arbeit und Bildung mit.