Fernstudium Psychologie

Hamburger Fern-Hochschule, Bachelor of Science (B.Sc.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Psychologie, Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Hamburger Fern-Hochschule. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Auf einen Blick

Hochschule  Hamburger Fern-Hochschule
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Psychologie
Abschluss  Bachelor of Science (B.Sc.), grundständig
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  6 Semester
Immatrikulation  zu festen Terminen

Zulassungsvoraussetzungen

Für das Zulassungsverfahren gelten an der HFH die allgemeinen Voraussetzungen des Hamburgischen Hochschulgesetzes (HmbHG). Eine Zulassung zum Bachelorstudiengang Psychologie erhalten Sie mit einer (Fach-)Hochschulreife. Mit einer fachgebundenen Hochschulreife können Sie zum Bachelor Psychologie zugelassen werden, wenn Ihre Fachbindung mit dem gewählten Studiengang übereinstimmt. 
Zulassung ohne (Fach-)Hochschulreife
Auch ohne (Fach-)Hochschulreife ist eine Zulassung zum Bachelorstudiengang Psychologie an der HFH möglich. Sollten Sie beispielsweise bereits eine anerkannte Fachweiterbildung erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie nach der Teilnahme an einem gebührenpflichtigen Beratungsgespräch auch ohne Abitur zu diesem Bachelorstudiengang zugelassen werden.  
Als Berufstätige bzw. Berufstätiger entfällt diese Voraussetzung, wenn Sie eine Ausbildung abgeschlossen und anschließend mindestens zwei Jahre in einem relevanten Arbeitsbereich gearbeitet haben. Die Zulassung erfolgt in diesem Fall über eine schriftliche Eingangsprüfung, die in zwei ausgewählten studiengangspezifischen Modulen im Rahmen einer Gasthörerschaft im Psychologiestudium absolviert wird. 

Über den Studiengang

Fachkräfte mit psychologischer Ausbildung sind gefragt, ihre Einsatzgebiete sind vielfältig. Im Rahmen gesellschaftlicher Entwicklungen, gekennzeichnet etwa durch den demographischen Wandel, die Digitalisierung oder die Zunahme psychologischer und psychosomatischer Erkrankungen, können Psychologinnen und Psychologen die Veränderungen für die betroffenen Personengruppen adäquat mitgestalten und begleitende psychologische Maßnahmen einleiten.
Zu einer ganzheitlichen Ausbildung von Psychologinnen und Psychologen gehören neben dem Erwerb theoretischen Fachwissens auch Kenntnisse eines speziellen methodischen Vorgehens sowie eine Fülle an Kompetenzen, die für den Einsatz psychologischer Expertise im Berufsalltag benötigt werden. Das praxisorientierte Studium an der HFH bietet beste Voraussetzungen, die wissenschaftlichen Erkenntnisse und praktischen Erfahrungen direkt im eigenen Berufsalltag abzugleichen und anzuwenden oder eine neue Wissensgrundlage aufzubauen.
Das Psychologiestudium an der HFH gliedert sich dabei in folgende Bereiche: psychologisches Grundlagenwissen, methodisch-wissenschaftliche Kompetenzen und berufsrelevante Ergänzungsmodule. Ergänzt werden diese Bereiche durch die Anwendungsmodule, durch deren Wahl Sie selbst entscheiden, für welches Einsatzfeld Sie sich weiter qualifizieren wollen. Zusätzlich zu den Studienschwerpunkten wählen Sie in Ihrem Psychologiestudium auch ein Ergänzungsmodul. Dieses ermöglicht Ihnen, im Vergleich zu anderen Psychologiestudiumanbietern, eine noch gezieltere und intensivere Profilbildung. Wählen können Sie dabei zwischen Rechtspsychologie, Schulpsychologie, Führungspsychologie, Notfallpsychologie und Ingenieurpsychologie. 
Die Regelstudienzeit des Studiengangs Psychologie beträgt an der HFH insgesamt acht Semester im Teilzeitstudium. Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums wird Ihnen der akademische Grad Bachelor of Science (B.Sc.) verliehen.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Psychologie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hamburger Fern-Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Psychologie mit.

Ähnliche Fernstudiengänge