Fernstudium Sportökonomie

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Sportökonomie, Master of Arts (M.A.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Sportwissenschaft
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Studieninhalte 

Forschungsmethoden, strategische Unternehmensführung: Managementprozess und Leadership, Strategieimplementierung und Unternehmenskultur, Kommunikation und Verhandlung, Sportökonomik/Volkswirtschaftslehre und Sport, Forschung und Entwicklung in Sportmärkten, Vermarktung und Vertrieb in Sportmärkten, Fallstudien Sportmanagement und Sportmarketing, Qualitätsentwicklung und Evaluation, Master-Thesis

Präsenzphasen  4 Semester/24 Monate mit Präsenzphasen an insgesamt 32 Tagen - vor Ort und/oder digital
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Sportökonomie unter der Nummer 161015 zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  4 Semester
Lernaufwand  32 Stunden wöchentlich
Immatrikulation  jederzeit
Semesterbeitrag 2340 EUR
Kosten gesamt ab 9360 EUR
Mehr Infos  Anbieterprofil Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Aufnahme eines Master-Studiums an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ist ein abgeschlossenes Erststudium Voraussetzung.

Über den Studiengang

Der Studiengang verschafft Ihnen durch betriebswirtschaftliche und sportökonomische Kompetenzen insbesondere in Vermarktung und Vertrieb eine ausgezeichnete Expertise in der Sportbranche und qualifiziert Sie für die vielfältigen Einsatzbereiche sowohl in strategischen als auch operativen Schlüsselpositionen.
Mit diesem Master-Studiengang eignen Sie sich vertiefende Fähigkeiten und Fertigkeiten insbesondere in Vermarktung und Vertrieb im Hinblick auf die Verbands- und Vereinswelt an.
Sie vertiefen und erweitern Ihre Kompetenzen beispielsweise auch aus einem vorangegangenen Bachelor-Studium Sportökonomie.
Erfahrene Dozentinnen und Dozenten bieten Ihnen einen praxisnahen und interdisziplinären Wissens- und Kompetenzerwerb, sodass Sie die wissenschaftlich fundierten Inhalte direkt in die betriebliche Praxis übertragen können.
Aufgrund eines hervorragenden Netzwerks mit Verantwortlichen aus dem Profisport profitieren Sie zusätzlich von sportspezifischem Lehrmaterial und praxisnahen Fallstudien.
Dieser Studiengang eröffnet Ihnen die Möglichkeit des Zugangs zur Promotion und zu den Beamtenlaufbahnen des höheren Dienstes.

Studienberatung

Fragen zum Fernstudiengang Sportökonomie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement oder die Redaktion wird Ihnen antworten.

Ihre Frage an die Studienberatung?
or post as a guest
Lade Kommentar … The comment will be refreshed after 00:00.

Erfahrungen & Bewertungen