Logo Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement

Fernstudium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement

Europäische Fernhochschule Hamburg, Bachelor of Arts (B.A.)

Karriere im Bildungswesen: Mit diesem Studiengang lernen Sie, die Fähigkeiten von Betriebswirten mit denen von Pädagogen zu vereinen. Qualifizieren Sie sich innerhalb von 6 Semestern oder weniger für das Management von Kultur und Bildung in Wirtschaftsunternehmen, Bildungsunternehmen, Kulturbetrieben oder internationalen Organisationen und Verbänden, etwas in Bildungsunternehmen und öffentliche Bildungseinrichtungen, in privaten und öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieben, in Wirtschaftsunternehmen und Verbänden oder in Internationalen Organisationen/NGOs. Internationale Erfahrung durch zweiwöchiges Auslandsseminar inklusive!

Auf einen Blick

Hochschule  Europäische Fernhochschule Hamburg

Die Euro-FH ist eine private Hochschule mit Management-Fokus, die Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft mit einem anwendungsorientierten Bildungsanspruch ausbildet. Deutschlandweit zählt die Hochschule zu den bekanntesten Fernlehrinstituten. Schon mehr als 6.800 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben.

Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Pädagogik
Abschluss  Bachelor of Arts (B.A.), grundständig
ECTS  180 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement unter der Nummer 158014 zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  6 Semester
Immatrikulation  jederzeit
Kosten  2094 EUR pro Semester
Mehr Infos  http://www.euro-fh.de

Zulassungsvoraussetzungen

Betriebliches Bildungsmanagement, Personalentwicklung, Mitarbeiterschulung: Das lernen Sie mit diesem Studiengang. (Foto: © Robert Kneschke/Fotolia)
  • Mit Abitur oder Fachhochschulreife: Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.
  • Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung: Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die folgende beide Kriterien erfüllen: 1) Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B., Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in, Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK, Fachwirt/in, Fachkaufmann/frau, Staatlich geprüfte/r Techniker/in, Meister/in; oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung; oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule; oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe; 2) Sie nehmen an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil.
  • Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung: Ohne Hochschulreife oder Fortbildungsprüfung gibt es ebenfalls eine Möglichkeit, zum Studium zugelassen zu werden: Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und waren im Anschluss daran mindestens drei Jahre in einem Beruf tätig. Auf die Berufstätigkeit werden bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet. Sie absolvieren eine Eingangsprüfung, über die Ihre Studierfähigkeit festgestellt werden soll. Die Eingangsprüfung findet im Rahmen eines Vorbereitungskurses vor Beginn Ihres Studiums statt. Sie erhalten dazu Studienmaterial der Euro-FH.

Ausgewählte Abschlüsse fachspezifischer Fortbildungen (bspw. Staatl. gepr. Betriebswirt, diverse IHK-Abschlüsse etc.) können nach § 16 der Studien- und Prüfungsordnung pauschal auf ein Bachelor-Studium an der Euro-FH angerechnet werden. Das sind aktuell z.B. folgende Abschlüsse: Staatlich geprüfter Betriebswirt, Betriebswirt VWA, Geprüfter Bilanzbuchhalter IHK, IHK-Fachwirte, diverse Hochschulkurse mit Zertifikat der Euro-FH, diverse Xpert Business-Kurse.

Über den Studiengang

Der Studiengang richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen, die sich mit einem zielgerichteten Studium für eine Karriere in einem starken Sektor des Arbeitsmarkts qualifizieren wollen. Er eignet sich auch ideal für junge Berufstätige, die direkt nach dem Abitur, nach einem freiwilligen sozialen Jahr oder nach einer Berufsausbildung eine moderne Form des Studiums suchen, die sich mit der beruflichen Tätigkeit vereinbaren lässt.

Tätigkeitsfelder

Typische Tätigkeitsbereiche im nationalen und internationalen Umfeld sind beispielsweise HR-Management, berufliche Kompetenzentwicklung, persönliche und politische sowie berufliche Bildung, Personalentwicklung, Kulturvermittlung (z.B. Theater, Museum, Musik) und Eventmanagement.

Typische Tätigkeitsbereiche nach dem Studium im Überblick

Sie erlangen die dafür unerlässlichen Kompetenzen der Betriebswirtschaftslehre, die für Wissenschaft und Wirtschaft notwendigen Skills sowie das erforderliche praxisrelevante Fachwissen in den Bereichen Bildung, Kultur und Psychologie. Das versetzt Sie unmittelbar in die Lage, beispielsweise Weiterbildungskonzepte, Programme, Veranstaltungen und Change Prozesse fundiert, methodensicher und erfolgreich zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Studieninhalte

Studieninhalte
Studieninhalte für das Bildungsmanagement-Studium: Klicken für Vollansicht.

Mit Ihren fachspezifischen Kompetenzen qualifizieren Sie sich für attraktive, breit gefächerte Tätigkeiten in Bildung und Kultur. Die Inhalte sind dabei auf relevante Handlungs- und Professionsfelder und einen breiten Arbeitsmarkt in Bildung und Kultur ausgelegt:

  • dem Bildungsmanagement von Unternehmen und Verbänden,
  • dem Management von Bildungsunternehmen und Bildungseinrichtungen,
  • dem Management von sowohl privaten als auch öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieben und -netzwerken,
  • dem Management von Bildung und Kultur in internationalen Organisationen und internationalen Netzwerken.

In wahlweise zwei dieser vier Handlungs- und Professionsfelder vertiefen Sie Ihre professionellen Steuerungskompetenzen und können diese eng abgestimmt auf Ihre individuellen Ziele und Präferenzen gezielt ausbauen.

Ablauf

Der Studiengang ist als Fernstudium angelegt. Sie erarbeiten sich die Studieninhalte im Selbststudium und werden dabei von Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern der Euro-FH durchweg betreut.

Eines der Herzstücke des Studiums an der Euro-FH ist der Aufenthalt an einer unserer 8 Partnerhochschulen in Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden, Polen, Spanien, China und den USA.

Eine weitere Besonderheit dieses durchweg anwendungsorientierten Studiengangs stellt das Modul "Praxisprojekt" dar. In diesem Modul führen Sie ein Praxisprojekt in wahlweise Unternehmen oder Bildungs- und Kultureinrichtungen eigenständig durch. Anders als in einem herkömmlichen Praktikum können Sie das Praxisprojekt - analog zu Ihrem gesamten Studium - flexibel und ortsunabhängig gestalten. Selbstverständlich können Sie das Projekt im Unternehmen/der Institution Ihrer Wahl ansiedeln und gleichzeitig für Ihre berufliche Laufbahn nutzen. Alternativ unterstützen wir Sie dabei, ein geeignetes Projekt zu finden. Sie erfahren konkret, was betriebswirtschaftliches Handeln im Bildungs- und Kulturmanagement heißt. Dank des individuellen Feedbacks zu Ihrer Praxisaufgabe professionalisieren Sie Ihr Vorgehen und weiten Ihre Praxiskompetenzen gezielt aus.

Die Regelstudienzeit beträgt 48 Monate (Teilzeitstudium) bzw. 36 Monate (Vollzeitstudium). Eine kostenlose Verlängerung der Regelstudienzeit um 24 bzw. 18 Monate ist möglich. Genauso ist es möglich, das Fernstudium schneller als in der vorgesehenen Regelstudienzeit abzuschließen.

Prüfungszentren finden Sie ganz in Ihrer Nähe, etwa in Hamburg, Bremen, Berlin, Göttingen, Leipzig, Köln, Frankfurt a. M., Nürnberg, Stuttgart, München, Zürich und Wien.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Europäische Fernhochschule Hamburg oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement mit.

Studienführer

Euro-FH Studienfuehrer

Fordern Sie den Studienführer der Europäischen Fernhochschule an. Im Studienführer informieren Sie sich vertieft über das Fernstudium Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement an der Euro-FH und über den Studienverlauf.

Sie finden im Studienführer außerdem viele Hinweise und Tipps zur Studienfinanzierung: von BAFöG über Bildungspremie bis Bildungskredit.

Studienführer hier anfordern.

Letzte Aktualisierung am 12.07.2017.