Fernstudium Psychosoziale Beratung und Therapie

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Psychosoziale Beratung und Therapie, Master of Arts (M.A.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Studiengang auf einen Blick

Hochschule  Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Studienort  Koblenz, Rheinland-Pfalz
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Soziale Arbeit
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
ECTS  90 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  5 Semester
Immatrikulation  Wintersemester
Kosten  130 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Erster Studienabschluss, Bachelor oder Diplom im Bereich Soziale Arbeit, mit 210 ECTS-Punkten und mit der Note 2,5 oder besser.

Über den Studiengang

Der Masterstudiengang Psychosoziale Beratung und Therapie richtet sich an Sozialarbeiter/innen oder Sozialpädagogen/innen (Bachelor o. Diplom), welche bereits in diesem Arbeitsfeld tätig sind.
Für eine selbstständige und verantwortliche Tätigkeit im Bereich der Psychosozialen Beratung, erwerben die Studierenden die notwendigen Schlüssel- und Fachqualifikationen.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Psychosoziale Beratung und Therapie? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Psychosoziale Beratung und Therapie mit.

Bianca

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt leider auch Studiengänge, die mit 180 ECTS-Punkten abgeschlossen sind, sprich 6 Semester. Sind diese Studierenden trotz Studienabschluss dann nicht berechtigt an diesem Studium teilnehmen zu können?

Hallo Bianca,

leider ist uns nicht bekannt, ob der Studiengang BewerberInnen mit einem ersten Abschluss mit 180 ECTS alternative Möglichkeiten anbieten, wie man die fehlenden 30 ECTS nachträglich erwerben kann. Wie in meiner anderen Antwort schon geschrieben, wenden Sie sich am besten direkt an die vor Ort zuständige Kollegin (neu: Andrea Hilger; der Link unten ist noch aktuell), die Ihnen sicherlich weiterhelfen kann.

Mit freundlichem Gruß

Annette Honsel

Studienberatung - ZFH

Lukas

Sehr geehrte Damen und Herren,



ist es möglich sich jederzeit für das Fernstudium zu bewerben oder müssen bestimmte Fristen eingehalten werden?

Zudem interessiert mich, ob es möglich wäre, sich jetzt schon zu bewerben, owohl ich meinen Abschluss erst im September dieses Jahres machen werde.



Freundliche Grüße

Hallo Lukas,

der Studiengang hat feste Bewerbungsfristen und wird immer nur zum Wintersemester angeboten, da es nur 20 Studienplätze gibt. Beratung und Zulassung laufen ausschließlich über die Hochschule Fulda, deshalb erkundigen Sie sich am besten bei der dort zuständigen Kollegin Camen Raschka. Hier: https://www.hs-fulda.de/sozialwesen/studieninteressierte/studiengaenge/psychosoziale-beratung-und-therapie-mabeth/ finden Sie die offiziellen Infos des Studiengangs und die Kontaktdaten von Frau Raschka.

Mit freundlichem Gruß

Annette Honsel

Studienberatung - ZFH

.