Fernstudium Systemische Beratung

Technische Universität Kaiserlautern, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Systemische Beratung, Master of Arts (M.A.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Technische Universität Kaiserlautern
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Psychologie
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  5 Semester
Immatrikulation  Wintersemester
Mehr Infos  Anbieterprofil Technische Universität Kaiserlautern

Über den Studiengang

Wissenschaftlich fundierte Kompetenz für systemisches Denken und Handeln
In zahlreichen Anwendungsfeldern vorhanden, etablieren sich vielfältige systemische Ansätze in Bereichen wie Beratung, Coaching und Projektmanagement für Human Resource Management immer stärker. Der Masterstudiengang „Systemische Beratung“ vermittelt wissenschaftlich fundierte Kompetenzen im Bereich des systemischen Denkens (Systems Thinking) und Handelns.
 
Zielgruppe
Der zweieinhalbjährige Fernstudiengang richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen jeglicher Fachrichtung mit mindestens einem Jahr einschlägiger Berufserfahrung. Mit seiner transdisziplinären Ausrichtung wendet sich dieses Studium insbesondere an Fach- und Führungskräfte mit leitendender, beratender oder organisierender Tätigkeit wie Geschäftsführer und Manager, Personal- und Organisationsentwickler sowie Unternehmensberater oder Personen, die dabei sind in eine solche Position zu wachsen.
 
Kosten
Das Studienentgelt beträgt zurzeit 1.290 Euro pro Semester, zuzüglich eines Sozialbeitrages in Höhe von derzeit 102 Euro pro Semester. Das einmalige Entgelt für die Masterarbeit beträgt zurzeit 500 Euro. Nicht enthalten sind Reise-​, Übernachtungs-​ und Verpflegungskosten im Rahmen der Präsenzphasen. Im ersten und zweiten Semester über die Regelstudienzeit hinaus fällt lediglich der Sozialbeitrag an. Ab dem dritten Semester über die Regelstudienzeit hinaus wird ein reduziertes Entgelt in Höhe von 30 Prozent des Semesterentgelts festgesetzt, unbeschadet der Kosten für die Masterarbeit. Das Studienentgelt unterliegt nicht der MwSt. und kann steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
Änderungen vorbehalten.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Systemische Beratung? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Systemische Beratung mit.

Angelika

vor 2 Jahren

Guten Tag, ich verfüge über zwei FH-Abschlüsse (1987, 2006) und arbeite seit mehr 10 Jahren als Gründungsberaterin in einem Angestelltenverhältnis. Gibt es bei der Zulassung eine Alterbseschränkung? Ich bin 56 Jahre alt. Vielen Dank für Ihre Antwort. A.

vor 2 Jahren

Hallo Angelika,

nein, eine Altersbeschränkung gibt es nicht.

martina mann

vor 2 Jahren

Guten Tag,

gibt es Präsenztage oder kann man auch ohne auskommen?

Danke!

vor 2 Jahren

Hallo Martina,



für alle Teilnehmenden des Fernstudiengangs „Systemische Beratung“ beginnt das Studium mit einer verpflichtenden Kick-Off-Veranstaltung, welche i.d.R. im November statt findet. Darüber hinaus findet gegen Ende jedes Semesters eine ebenfalls verpflichtende Präsenzveranstaltung statt. Dabei werden Studieninhalte im Rahmen von Gruppenarbeiten und Workshops vertieft, ggf. Fragen zu den Studienbriefen erörtert und die praktische Umsetzung der Studieninhalte diskutiert. Teil der Präsenzveranstaltung des 1. Semesters ist eine schriftliche Prüfung. Pro Präsenzveranstaltung werden mehrere Termine zur Auswahl gestellt.