Fernstudium Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit

Technische Universität Kaiserlautern, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Master of Arts (M.A.), postgradual, weiterbildend. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Technische Universität Kaiserlautern
Fachrichtung  Wirtschaft & Medien, Wirtschaftswissenschaften
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Studieninhalte 

Der Master-Fernstudiengang "Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit" umfasst zehn Studienmodule. Diese beinhalten unter anderem die Themen Nachhaltige Entwicklung in der Entwicklungszusammenarbeit, Good Governance & Civil Society, Politik der Nachhaltigkeit, Interkulturelle Kommunikation und partizipative Methoden, Nachhaltigkeit im regionalen Kontext, Ernährungssicherheit und Wassermanagement, Nachhaltiges Projektmanagement und Evaluation.

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  4 Semester
Immatrikulation  Wintersemester
Kosten  740 EUR pro Semester
Mehr Infos  Anbieterprofil Technische Universität Kaiserlautern

Über den Studiengang

Qualifizierung für Tätigkeiten in staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen
Unter- und Fehlentwicklungen stellen nach wie vor die größten Probleme dar, vor denen die Weltgemeinschaft steht. Das Konzept der nachhaltigen Entwicklung hat sich mit der Agenda 21 der Vereinten Nationen für die Entwicklungszusammenarbeit als zentrales und handlungsleitendes Leitbild durchgesetzt. Der Master-Fernstudiengang "Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit" qualifiziert die Teilnehmenden berufsbegleitend für Tätigkeiten in staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen und Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit. Darüber hinaus fördert er auch die Umsetzung von Nachhaltigkeitskonzepten in anderen Bereichen wie Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen.
 
Zielgruppe
Der zweijährige Master-Fernstudiengang „Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit“ richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen jeglicher Fachrichtung mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung. Insbesondere wendet sich dieses Studium an haupt- und nebenberufliche Mitarbeiter in der Entwicklungszusammenarbeit sowie an Personen, die sich auf eine Tätigkeit in diesem Bereich wissenschaftlich vorbereiten möchten.
 
Kosten
Das Studienentgelt beträgt zurzeit 740 Euro pro Semester, zuzüglich eines Sozialbeitrages in Höhe von derzeit 102 Euro pro Semester. Das einmalige Entgelt für die Masterarbeit beträgt zurzeit 500 Euro. Nicht enthalten sind Reise-​, Übernachtungs-​ und Verpflegungskosten im Rahmen der Präsenzphasen. Im ersten und zweiten Semester über die Regelstudienzeit hinaus fällt lediglich der Sozialbeitrag an. Ab dem dritten Semester über die Regelstudienzeit hinaus wird ein reduziertes Entgelt in Höhe von 30 Prozent des Semesterentgelts festgesetzt, unbeschadet der Kosten für die Masterarbeit. Das Studienentgelt unterliegt nicht der MwSt. und kann steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
Änderungen vorbehalten.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit mit.