Logo Mechatronik

Fernstudium Mechatronik

AKAD University, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Der AKAD-Studiengang Mechatronik vermittelt breit gefächerte Ingenieurkenntnisse und deren praktische Anwendung zur Lösung interdisziplinärer Aufgabenstellungen. Am Ende des Studiums eignen sich die Studierenden vertieftes Spezialwissen in einer von drei

Auf einen Blick

Hochschule  AKAD University

Über 60.000 Absolventen in den vergangenen 55 Jahren! Die AKAD University bietet 23 Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor, Master und MBA in den Bereichen Wirtschaft & Management, Technik & Informatik, Kommunikation & Kultur. Alle Studiengänge sind von ACQUIN bzw. ZeVA akkreditiert und von der Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Nach Abschluss des AKAD-Studiums freuen sich die Absolventen über eine Steigerung ihres Gehalts um durchschnittlich 29 Prozent.

Fachrichtung  Technik & Informatik, Maschinenbau
Abschluss  Bachelor of Engineering (B.Eng.), grundständig
ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Mechatronik unter der Nummer 143410c zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
Dauer  7 Semester
Studierende  2 auf fernstudi.net
  • Dirk Ross
  • Toni Kardelky
Immatrikulation  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  1554 EUR pro Semester
Mehr Infos  https://www.akad.de

Zulassungsvoraussetzungen

Bei Studienbeginn müssen Sie das Abitur oder Fachhochschulreife nachweisen.

Wenn Sie weder Abitur noch Fachhochschulreife besitzen, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen trotzdem studieren. Für den Zugang ohne Abitur bestehen folgende Möglichkeiten:

  • Sie sind z.B. Staatlich geprüfter Betriebswirt, Bilanzbuchhalter, Fachwirt, Fachkaufmann, Staatlich geprüfter Techniker oder Meister, bzw. haben eine vergleichbare berufliche Fortbildung absolviert.
  • Oder Sie verfügen über eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung, die inhaltlich zum Mechatronik-Fernstudium passt. Außerdem haben Sie mindestens drei Jahre Berufspraxis auf einem fachlich entsprechenden Gebiet. Trifft dies zu, können Sie die Hochschuleignungsprüfung abzulegen, die aus drei schriftlichen Prüfungen in Deutsch, in Englisch und in einem fachspezifischen Teil sowie einer mündlichen Prüfung besteht.

Erforderlich sind auch sichere Kenntnisse in Mathematik auf der Niveau der mittleren Reife sowie grundlegende PC-Kenntnisse. Die Mathematik-Kenntnisse können Sie über einen AKAD-Kurs auffrischen.

Über den Studiengang

Fernstudium Mechatronik bei AKAD

Der Fernstudiengang Mechatronik vermittelt breit gefächerte Ingenieurkenntnisse und deren praktische Anwendung zur Lösung interdisziplinärer Aufgabenstellungen. Am Ende des Studiums eignen sich die Studierenden zusätzlich vertieftes Spezialwissen in einer von vier Vertiefungsrichtungen an.

Das Studium richtet sich insbesondere an Studieninteressierte, die eine Karriere im Management anstreben und die neue Systeme und Produkte durch die intelligente Kombination von Elementen und Methoden aus den verschiedenen Fachgebieten Maschinenbau und Mechanik, Elektrotechnik und Elektronik sowie Informatik/Softwareentwicklung entwickeln möchten.

maschinenbau

Eine Besonderheit dieses Mechatronik-Fernstudiengangs ist die anwendungsorientierte Laborarbeit, welche in Kooperation mit Partnerhochschulen der AKAD-Privathochschulen, der Hochschule Pforzheim und der Fachhochschule Wedel, stattfindet

Der Studiengang ist von der renommierten Akkreditierungsagentur ACQUIN akkreditiert. Das ACQUIN-Gütesiegel setzt gegenüber anderen Agenturen höchste Standards. Nur 65 Prozent aller bewerbenden Hochschulen gelingt die Akkreditierung.

Überblick: Studieninhalte, Berufspraxis, Studienmaterialien, Präsenzphasen, Studiendauer, Studienabschluss, Studiengebühren, Probestudium

Studieninhalte

Der Fernstudiengang gliedert sich in die 3 Abschnitte Grundlagen (Aktualisierung der Mathematik- und Physikkenntnisse), Grundlagen und Anwendungen vom 1. bis 6. Semester sowie Vertiefung und Spezialisierung im 7. Semester.

Diese Pflichtmodule werden Sie absolvieren:

  • 1. Semester: Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf, Grundlagenmathematik für Ingenieure, Werkstoffkunde, Grundlagen der Informatik, Programmierung und Digitaltechnik
  • 2. Semester: Analysis, Physik für Ingenieure, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Grundlagen der Statik und Festigkeitslehre
  • 3. Semester: Maschinenelemente – Grundlagen, Elektrotechnik – Grundlagen, Softwareentwicklung für Ingenieure, Messtechnik, Dynamik, Maschinenelemente und Produktentwicklungsprozess
  • 4. Semester: Elektrotechnik Aufbau, rechnergestützte Konstruktion, Elektronik – Grundlagen, Projekt- und Qualitätsmanagement, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • 5. Semester: mechatronische Wandler, Echtzeitsysteme, English for Technology, Systemdynamik, Projektarbeit
  • 6. Semester: Programmierung mit C, C++, Mikrocomputersysteme mit Labor, Projektmodul

Im 7. Semester wählen Sie aus einem der folgenden Fachbereiche:

  • Fahrzeugtechnik
  • Flexible Fertigungssysteme und Robotik
  • Mechatronische Systeme

Das Maschinenbau-Studium bei AKAD ist modular aufgebaut und damit gut überschaubar. Jedes Modul schließen Sie mit einer Klausur ab.

Berufspraxis

Für angehende Mechatroniker ist Berufspraxis besonders wichtig. Im Laufe des Fernstudiums absolvieren Sie eine Praxisphase in einem Betrieb von mindestens 35 Präsenztagen, falls Sie nicht bereits in einem technischen Betrieb arbeiten. Sie bearbeiten während dieser Praxisphase eine Projektaufgabe nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten passend zum Themenbereich des Maschinenbau-Fernstudiums.

Zudem absolvieren Sie insgesamt 6 Lernmodule in Laboren von Partner-Hochschulen der AKAD-Privat-Hochschulen. Die Aufgabenstellungen sind anspruchsvoll und Sie werden von erfahrenen Professoren und Laboringenieuren betreut. Eine Laborphase dauert etwa ein bis drei Tage und wird zwei Mal im Jahr angeboten.

Studienmaterialien

Ihr Studienmaterial für das Fernstudium Mechatronik wird Ihnen regelmäßig zugeschickt. Nach Ihrer Anmeldung haben Sie einen Monat Zeit, um es in Ruhe zu testen. Der Lernstoff ist klar strukturiert, leicht verständlich und auf das Wesentliche reduziert. Sie bearbeiten die Lerneinheiten in Ihrem eigenen Tempo. Ihren Lernfortschritt kontrollieren Sie anhand von Tests und Einsendeaufgaben, die Sie korrigiert zurückerhalten.

Mit Hilfe der Virtuellen Hochschule (VH), organisieren Sie Ihr Studium effektiver und pflegen den Kontakt zu Betreuern und Mitstudierenden. Sie nehmen an fachbezogenen Foren und Chats teil und knüpfen Kontakte. Über die virtuelle Hochschulen planen Sie Ihre Seminar-/Klausurtermine und melden sich online an. Sie senden außerdem Ihre Einsendeaufgaben online ein und können interaktive Tests machen. Zudem sehen Sie Ihre Noten ein.

Präsenzphasen

Maschinenbau-SeminarEin Einführungsseminar erleichtert Ihnen den Start ins Fernstudium Maschinenbau. In meist eintägigen Seminaren wiederholen und vertiefen Sie den Lernstoff. Die Klausuren können Sie direkt im Anschluss oder an einem späteren Termin schreiben. Sie knüpfen durch die Präsenzseminare auch Kontakte zu Dozenten und Studierenden. Wann und an welchem Standort Sie Ihre Seminare besuchen, können Sie frei wählen. Während des gesamten Mechatronik-Studiums müssen Sie sich 49 bis 51 Tage für Präsenzseminare freihalten. Ein Seminar dauert ungefähr einen Tag.

Studiendauer

Das Studium Mechatronik bei AKAD wird in zwei Varianten angeboten: der Standardvariante, die einem Teilzeitstudium entspricht, und der Sprintvariante, die einem Vollzeitstudium entspricht.

Die Standardvariante dauert insgesamt 54 Monate bzw. 9 Semester. In der Sprintvariante absolvieren Sie das Fernstudium innerhalb von 42 Monaten oder 7 Semestern.

Sie können die Studienzeit bei Bedarf allerdings ohne zusätzliche Kosten um bis zu 2 Jahre verlängern! Das Fernstudium Mechatronik lässt sich so bequem auch neben dem Beruf absolvieren.

Der wöchenliche Lernaufwand für die Standardvariante beträgt etwa 37,5 Stunden.

Studienabschluss: Bachelor of Engineering

Das Mechatronik-Studium bei AKAD schließt mit einem Bachelor of Engineering an. Der B.Eng. ermöglicht Ihnen einen sofortigen Berufseinstieg oder die Aufnahme eines Master-Studiengangs im Bereich der Ingenieurswissenschaften. Die Prüfung zum Bachelor of Engineering (Mechatronik) legen Sie an einer der AKAD-Fachhochschulen Stuttgart oder Pinneberg ab.

Studiengebühren

Die Gesamtstudiengebühren betragen 13986  EUR. Sie werden in monatlichen Raten zu je 259,– EUR (Standardvariante) oder 333,– EUR (Sprintvariante) beglichen. Hinzu kommen Prüfungsgebühren in Höhe von 960,– EUR.

AKAD honoriert schnelles und zielstrebiges Studieren. Schließen Sie das Studium innerhalb der Regelstudienzeit ab, erhalten Sie einen Bonus von 1500 EUR. Schließen Sie das Studium innerhalb der Regelstudienzeit + 1 Semester erhalten, erhalten Sie einen Bonus von 750 EUR.

Über weitere Möglichkeiten der Studienfinanzierung wie BAföG und steuerliche Absetzbarkeit informiert Sie der AKAD-Studienführer.

Probestudium und Studienführer

akad_studienfuehrerSie können das Fernstudium bei AKAD insgesamt einen Monat kostenlos und unverbindlich testen. Der Gesetzgeber sieht bei Fernlehrgängen eine Widerrufsfrist von 14 Tagen vor, die AKAD freiwillig um weitere 14 Tage verlängert. Sie können den Studiengang so insgesamt 1 Monat lang testen!

Der kostenlose Studienführer der AKAD-Hochschulen enthält zudem weitere Informationen zu Organisation des Studiums und zur Studienfinanzierung.

Jetzt Studienführer anfordern!

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Mechatronik? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule AKAD University oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Mechatronik mit.

Ähnliche Fernstudiengänge