Logo Wirtschaftsingenieurwesen Logistik

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen Logistik

Wilhelm Büchner Hochschule, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Als Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Logistik arbeiten Sie mit an der Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in und zwischen Unternehmen.

Hochschule  Wilhelm Büchner Hochschule
Studienort  Pfungstadt, Hessen
Fachrichtung  Technik & Informatik, Logistik
Abschluss  Bachelor of Engineering (B.Eng.), grundständig
Studieninhalte 

Wirtschafts-, Ingenieurmathematik und Statistik, Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation, Organisation und Projektmanagement, Interkulturelle Kompetenz und internationales Management, English, Spanisch, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht, Personalführung und Arbeitsrecht, Controlling und Qualitätsmanagement, Rechnungswesen und Finanzierung, Marketing und technischer Vertrieb, Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Einführung Elektrotechnik und Elektronik, Grundlagen der Informatik mit Labor, Informationsmanagement, Technische Mechanik, Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung mit Labor, Industrierobotertechnik für Wirtschaftsingenieure mit Labor, Kernstudium Logistik und Supply Chain Management, Einführung in die Logistik, Produktion und Logistik, Logistiksysteme, Supply Chain Management, Automatisierung von Logistiksystemen, Informatik in der Logistik ...

ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik unter der Nummer 136108 zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
Dauer  7 Semester
Lernaufwand  20 Stunden wöchentlich
Studierende  1 auf fernstudi.net
    Immatrikulation  jederzeit
    Kosten  1998 EUR pro Semester
    Mehr Infos  http://www.wb-fernstudium.de

    Zulassungsvoraussetzungen

    Zugangsmöglichkeit Nr. 1: Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

    Zugangsmöglichkeit Nr. 2: Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

    Zugangsmöglichkeit Nr. 3: Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

    Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer: Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    1. Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
    2. Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.

    Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.

    Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

    Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (B. Eng.)

    Die Einsatzfelder für Wirtschaftsingenieure sind vielfältig. Ein zunehmend attraktives Gebiet ist für Sie die Logistik, denn hier arbeiten Sie in einem Wachstumsmarkt mit entsprechenden Chancen. Als Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Logistik arbeiten Sie mit an der Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette in und zwischen Unternehmen.

    Besonders die interdisziplinäre Ausrichtung des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen Logistik in allgemeinen, technischen sowie ökonomischen Kompetenzfeldern macht Sie zu einem interessanten Kandidaten für die Wirtschaft. Denn Sie sind befähigt, technische Lösungen und deren Systemeinsatz wirtschaftlich zu bewerten. Zugleich wissen Sie deren wirtschaftliche Nutzung im Unternehmen zu unterstützen.

    Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik der Wilhelm Büchner Hochschule bietet Ihnen genau die Ausbildung, die Sie für Ihre Karriere auf diesem Gebiet brauchen: exzellentes Fach- und Methodenwissen, Planen und Managen dynamischer Prozessketten und kommunikative Fähigkeiten. Mit diesem Studiengang schaffen Sie die Voraussetzung für Ihre erfolgreiche Arbeit in der Entwicklung und Umsetzung von Logistiklösungen, in der Systemgestaltung und im Logistikmanagement.

    Studieninhalte:

    Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik ist modular aufgebaut und setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

    • Allgemeine Grundlagen und Interkulturelles (Mathematik, Einführung naturwissenschaftlicher Grundlagen, Wissenschaftliches Arbeiten Organisation und Projektmanagement, Interk. Kompetenz) mit Wahlpflichtbereich Sprache
    • Grundlagen und Anwendung Wirtschaft (BWL-Module, VWL)
    • Grundlagen Technik mit Wahlpflichtbereich „Schwerpunkt Technik“ (Ingenieurwissenschaftliche Module und Informatik)
    • Kernstudium Logistik und Supply Chain Logistik mit Wahlpflichtbereich „Schwerpunkte der Logistik“ (Management, Systeme, Infrastruktur)
    • Integrationsbereich (Seminar, Projektarbeit, BPP, Thesis)

    Der Bereich „Allgemeine Grundlagen und Interkulturelles“ vermittelt eine umfangreiche und inhaltlich breite Ausbildung in den wichtigen Grundlagen von Mathematik und Statistik sowie eine Einführung in die Prinzipien des wissenschaftlichen Arbeitens, einen umfassenden Einstieg in Chemie, Werkstoffwissenschaften und Mechanik. Darüber hinaus werden auch Kenntnisse über andere Kulturbereiche in Verbindung mit einer Sprachenausbildung vermittelt. Darauf aufbauend bilden die Module im Bereich „Grundlagen und Anwendung Wirtschaft“ die wichtigen Funktionsbereiche der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre ab.

    Neben den wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen bilden die Grundlagen zur Technik sowie deren Anwendung die zweite zentrale Säule im ersten Teil des Studiengangs. Aufbauend auf den Kenntnissen aus den allgemeinen Grundlagen werden die ingenieurwissenschaftlichen Basisdisziplinen gelehrt.

    Komplettiert wird der Bereich durch ein Wahlpflichtfach. Die Grundkenntnisse der genannten Bereiche werden im Kernstudium vertieft, um dadurch eine fachliche Spezialisierung zu ermöglichen. Sie können darüber hinaus Ihre persönlichen Neigungen in den Vertiefungen weiter ausbauen. Hier können aus den Schwerpunkten der Logistik jeweils Module gewählt werden.

    Die praktische Ausrichtung des Studiengangs wird an den Modulen des Integrationsbereichs deutlich. Ausgehend vom Einführungsprojekt, über ein Seminar, eine Projektarbeit, ein berufspraktisches Semester (kann bei einschlägiger Berufstätigkeit angerechnet werden) und die Bachelorarbeit setzen Sie sich mit praktischen Fragestellungen auseinander.

    Studienmodule Wirtschaftsingenieurwesen Logistik

    • Grundlagenstudium: Allgemeine Grundlagen und Interkulturelles, Wirtschafts-, Ingenieurmathematik und Statistik, Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Wissenschaftliches Arbeiten und Kommunikation, Organisation und Projektmanagement, Interkulturelle Kompetenz und internationales Management>
    • Wahlpflichtbereich I: Allgemeine Grundlagen und Interkulturelles (1 aus 2), English, Spanisch>
    • Grundlagen und Anwendung Wirtschaft: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht , Personalführung und Arbeitsrecht, Controlling und Qualitätsmanagement, Rechnungswesen und Finanzierung, Marketing und technischer Vertrieb
    • Grundlagen und Anwendung Technik: Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Einführung Elektrotechnik und Elektronik, Grundlagen der Informatik mit Labor, Informationsmanagement>Wahlpflichtbereich I: Schwerpunkt Technik (1 aus 3), Technische Mechanik, Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung mit Labor, Industrierobotertechnik für Wirtschaftsingenieure mit Labor
    • Kernstudium Logistik und Supply Chain Management: Einführung in die Logistik, Produktion und Logistik, Logistiksysteme, Supply Chain Management, Automatisierung von Logistiksystemen, Informatik in der Logistik
    • Wahlpflichtbereich III: Schwerpunkt Logistik und Supply Chain Management (1 aus 3), Technische Logistik, Kommunikations- und Informationssysteme der Logistik, Management in der Logistik
    • Integrations- und Praxisbereich: Einführungsprojekt, Seminar, ProjektarbeitBerufspraktische Phase, Bachelorthesis und Kolloquium

    Fragen und Meinungen

    Fragen zum Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Wirtschaftsingenieurwesen Logistik mit.

    Gast

    vor 9 Jahren

    Hallo,

    ich bin bereits Dipl.-Kfm. und seit 3 Jahren im Beruf und habe Interesse, meine Ausbildung in Richtung Ingenieurwesen zu erweitern. Inwiefern können mir Prüfungsleistungen meines BWL-Studiengangs angerechnet werden?

    Gerne lasse ich Ihnen zu genaueren Beurteilung weitere Detailinformationen zukommen.

    MfG
    Bastian Schmitz

    vor 4 Jahren

    Sehr geehrter Herr Schmitz,

    Sie können Prüfungsleistungen aus Ihrem Diplomstudium auf ein Studium an der Wilhelm Büchner Hochschule anrechnen lassen.

    Der Prüfungsausschuss der Hochschule entscheidet darüber, welche Vorleistungen anerkannt werden. Dabei gilt: Die Vorleistungen müssen inhaltlich und im Umfang dem jeweiligen Studienfach gleichwertig sein. Auf dieser Basis entscheidet die Hochschule über eine vollständige oder teilweise Anrechnung.

    Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit, damit wir Ihnen das entsprechende Formular für die Anrechnung zu senden kann. Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Gottschalk
    Studien- und Prüfungsservice

    2