Fernstudium Gesundheitsmanagement

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Gesundheitsmanagement, Bachelor of Arts (B.A.), grundständig. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Studiengang auf einen Blick

Hochschule  Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Studienort  Saarbrücken, Saarland
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Gesundheitsmanagement
Abschluss  Bachelor of Arts (B.A.), grundständig
Studieninhalte 

u.a. Wissenschaftliches Arbeiten, Trainingslehre, Krafttraining, Ausdauertraining, Beweglichkeits- und Koordinationstraining, Rehabilitatives Training, Medizinische Grundlagen, Ernährungsphysiologische Grundlagen, Gesundheitssystem und Prävention, Psychologie des Gesundheitsverhaltens, Verfahren zur Stressbewältigung, Qualitätsmanagement, Kommunikation und Präsentation, Konzepte und Strategien der individuellen Gesundheitsförderung, Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Beratungs- und Servicemanagement, Marketing, Operatives Marketing

ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Gesundheitsmanagement unter der Nummer 133505 zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  7 Semester
Lernaufwand  35 Stunden wöchentlich
Immatrikulation  jederzeit
Kosten  1980 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen sind eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur/Matura bzw. Fachhochschulreife) oder ein Antrag als „beruflich besonders qualifizierte Person“ sowie ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen.

Über den Studiengang

Mit dem Abschluss "Bachelor of Arts" Gesundheitsmanagement entwickeln Sie zukunftsorientierte Strategien und Konzepte zur Prävention und Gesundheitsförderung für verschiedene Zielgruppen, setzen diese um und bewerten deren Wirksamkeit unter gesundheitlichen und ökonomischen Gesichtspunkten. In verschiedenen Settings, wie z. B. Betrieb, Kindergarten, Schule oder Gemeinde, ist es Ihre Aufgabe, einzelne Präventionsprojekte zu initiieren, zu begleiten und die Qualität dieser Projekte zu sichern.
In traditionellen Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie beispielsweise in Arztpraxen und Apotheken oder bei gesundheitsorientierten Bewegungsanbietern, wie z. B. Fitness- oder Gesundheitsunternehmen, erstellen Sie im Rahmen der individuellen Gesundheitsförderung maßgeschneiderte Bewegungsprogramme für Ihre Klienten und führen diese eigenständig durch. Sie geben gezielte Ernährungsempfehlungen und beraten, motivieren und unterstützen Ihre Klienten bei dem Aufbau und der Beibehaltung eines gesunden Lebensstils.
Darüber hinaus kommt dem Gesundheitsmanager eine wichtige Rolle als Koordinator im Gesundheitswesen zu. Sie koordinieren und vernetzen verschiedene Maßnahmen der Therapie und Prävention, um Synergieeffekte für Ihre Klienten optimal zu nutzen.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Gesundheitsmanagement? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Gesundheitsmanagement mit.