Logo Mathematik

Fernstudium Mathematik

FernUni Hagen, Master of Science (M.Sc.)

Dieser Masterstudiengang ist ein zweites, auf dem Bachelor-Abschluss eines mathematischen Studiengangs aufbauendes berufsqualifizierendes universitäres Studium in Mathematik, nach dessen erfolgreichem Abschluss die Fakultät für Mathematik und Informatik den Grad „Master of Science“ („M.Sc.“) in Mathematik verleiht.

Auf einen Blick

Hochschule  FernUni Hagen

Die FernUniversität in Hagen ist die einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum. Seit nunmehr 40 Jahren ist sie die richtige Anlaufstelle für alle diejenigen, die eine vollwertige akademische Ausbildung anstreben, sich jedoch nicht an einer Präsenzuniversität einschreiben wollen oder können. Aktuell sind dies 70000 Studierende. Damit ist die FernUniversität zahlenmäßig die größte Hochschule in Deutschland.

Fachrichtung  Naturwissenschaften
Abschluss  Master of Science (M.Sc.), postgradual
ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  4 Semester
Studierende  1 auf fernstudi.net
  • Kay Hofmann
Immatrikulation  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  225 EUR pro Semester
Mehr Infos  FernUni Hagen

Zulassung ins Master-Fernstudium Mathematik

Zugang zum Studiengang Master of Science in Mathematik hat, wer 

  1. die Bachelor-Prüfung in einem Studiengang, der Mathematik-Anteile im Umfang von mindestens 108 ECTS-Punkten beinhaltet, an einer Hochschule erfolgreich abgeschlossen hat und 
  2. die Master-Prüfung in Mathematik an einer Hochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes nicht endgültig nicht bestanden hat. 

Hochschulen sind Universitäten, Technische Universitäten, Technische Hochschulen und Fachhochschulen, nicht jedoch Berufsakademien. Von den Studiengängen an Berufsakademien sind nur akkreditierte Bachelor-Studiengänge Studiengängen an Hochschulen gleichgestellt. Dies trifft jedoch nicht für Studiengänge an Berufsakademien zu, für die von einer ausländischen Hochschule lediglich eine Bachelor-Urkunde ausgestellt wurde. 

Der Bachelor-Prüfung nach Nr. 1 werden insbesondere der erfolgreiche Abschluss einer Diplom-Prüfung in einem entsprechenden Studiengang oder eine Lehramtsprüfung, die eine Unterrichtsberechtigung für die Sekundarstufe II im Fach Mathematik einschließt, gleichgestellt. 

Zuständig für den Zugang zum Studiengang und Ihr Ansprechpartner für diesbezüglichen Fragen wie etwa der Prüfung von Zeugnissen ist das Studierendensekretariat.

Details zum weiterführenden Mathematik-Studiengang

Die Einschreibung in den Studiengang Master of Science in Mathematik ist seit dem Studienjahr 2003/04 möglich. Der Studiengang wurde von der Akkreditierungsagentur AQAS in Bonn bis zum 30.09.2018 akkreditiert. Dieser Masterstudiengang ist ein zweites, auf dem Bachelor-Abschluss eines mathematischen Studiengangs aufbauendes berufsqualifizierendes universitäres Studium in Mathematik, nach dessen erfolgreichem Abschluss die Fakultät für Mathematik und Informatik den Grad „Master of Science“ („M.Sc.“) in Mathematik verleiht.

Das Masterstudium soll den Studierenden unter Berücksichtigung der Anforderungen und Veränderungen in der Berufswelt die erforderlichen und über ihre bislang erworbenen hinausgehenden fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden so vermitteln, dass sie zu wissenschaftlicher Arbeit, zur kritischen Einordnung der wissenschaftlichen Erkenntnisse und zu verantwortlichem Handeln befähigt werden.

Durch die Master-Prüfung soll festgestellt werden, ob die Kandidatin oder der Kandidat die für die Berufspraxis notwendigen vertieften Fachkenntnisse erworben hat, die Zusammenhänge des Faches überblickt und die Fähigkeit besitzt, mit grundlegenden Techniken der Mathematik unter Verwendung von wissenschaftlichen Methoden zu arbeiten. Insbesondere sollen die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt werden, aufbauend auf soliden Kenntnissen in Mathematik Probleme aus den Anwendungen bis zur Implementierung bewältigen zu können. Die Rechtsgrundlage für diesen Studiengang ist die aktuelle Prüfungsordnung.

Der Abschluss Master of Science in Mathematik berechtigt zur Promotion.

Der Studiengang kann sowohl zum Wintersemester als auch zum Sommersemester aufgenommen werden und Vollzeitstudierende können ihn bereits nach vier Semestern (Regelstudienzeit) abschließen, während sich für Teilzeitstudierende die Studiendauer entsprechend verlängert.

Der Studienumfang beträgt insgesamt 120 Leistungspunkte nach dem ECTS-System (European Community Course Credit Transfer System). Ein Nebenfach enthält dieser Studiengang nicht.

Kosten (ohne etwaige Gebühren bei Prüfungen im Ausland): nach dem derzeitigen Gebührenmodell insgesamt ca. 900 e, die nach und nach mit der Kursbelegung als Materialbezugsgebühren entstehen. Zu den Kosten einzelner Kurse vgl. Kurszusammenstellung in der Online-Fassung des Studiengangs- und Kursangebots.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Mathematik? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule FernUni Hagen oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Mathematik mit.

Kann ich diesen Master bei Ihnen erlangen, wenn ich einen Bachelor of Science in "Angwandter Informatik" erlangt habe?

Gruss,
A. Seidl

fernstudi.net

Sie können sich in den Master-Studiengang einschreiben, wenn Ihr Studiengang in „Angwandter Informatik“ einen Mathematik-Anteil im Umfang von mindestens 108 ECTS-Punkten beinhaltet.

Ähnliche Fernstudiengänge