Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Hamburger Fern-Hochschule, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor of Engineering (B.Eng.), grundständig. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Hamburger Fern-Hochschule. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Studiengang auf einen Blick

Hochschule  Hamburger Fern-Hochschule
Studienort  Hamburg
Fachrichtung  Technik & Informatik, Wirtschaftsingenieur
Abschluss  Bachelor of Engineering (B.Eng.), grundständig
Studieninhalte 

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Mathematik, Wirtschaftsstatistik, Wirtschaftsinformatik, Physik, Rechnungswesen, Technische Mechanik, Konstruktion, Werkstofftechnik, Fertigungstechnik, Elektrotechnik/Elektronik, Thermodynamik/Wärmetechnik, Steuerlehre, Unternehmensführung/Internationale Unternehmensführung, Management komplexer Problemsituationen, Operations Research, Arbeitswissenschaften, Wirtschaftsprivatrecht, Arbeitsrecht, Volkswirtschaftslehre, Automatisierungstechnik, Meßtechnik/Qualitätssicherung, Kraft- und Arbeitsmaschinen, Betriebssoziologie/-psychologie, sowie bei techn. Studienschwerpunkt: Industrial Management and Engineering oder Verkehrssystemtechnik; bei wirtschaftswissenschaftlichem Studienschwerpunkt: u.a. Verkehrsmanagement und -logistik oder Wirtschaftsinformatik

ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen unter der Nummer 121997c zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  8 Semester
Lernaufwand  15 Stunden wöchentlich
Studierende  2 auf fernstudi.net
  • Benedikt Griesshaber
  • Manfred Ortner
Immatrikulation  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  1560 EUR pro Semester

Zulassungsvoraussetzungen

Regelzugang: Berufspraktische Kenntnisse und allgemeine/fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife;
Zugang ohne Abitur: Beratungsgespräch und Nachweis einer geeigneten, fachspezifischen Fortbildungsprüfung;
bei abgeschlossener Berufsausbildung oder zweijähriger beruflicher Tätigkeit: Beratungsgespräch und Eingangsprüfung

Über den Studiengang

Module des ersten Studienabschnitts
Wissenschaftliches Arbeiten
Wirtschaftsenglisch
Werkstofftechnik
Mathematik
Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
Buchführung / Jahresabschluss
Technische Mechanik
Material- und Produktionswirtschaft
Fertigungstechnik
Elektrotechnik / Elektronik
Konstruktion
Wirtschaftsstatistik
Grundlagen des Marketings
Module des zweiten Studienabschnitts
Wissenschaftliches Arbeiten
Kraft- und Arbeitsmaschinen
Automatisierungstechnik
Kosten- und Leistungsrechnung
Grundlagen der Steuerlehre
Messtechnik / Qualitätssicherung
Unternehmensführung
Arbeits- und Organisationspsychologie
Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts
Management komplexer Problemsituationen
Projektmanagement
Studienschwerpunkt
Hauptpraktikum (studienbegleitend)
Wirtschaftspolitik
Arbeitsrecht
Bachelorarbeit
als wahlobligatorische Studienschwerpunkte werden angeboten:
Produktentwicklung
Produktionstechnik / Produktionswirtschaft
Qualitätsmanagement
Logistik
Wirtschaftsinformatik
Bewerben können Sie sich jeweils bis zum 15. Mai für das Herbstsemester (Beginn: 1. Juli) oder bis zum 15. November für das Frühjahrssemester (Beginn: 1. Januar) jeden Jahres.
Kosten:
260,– Euro pro Monat,
zzgl. 490,– Euro Bachelor-Prüfungsgebühr
Kosten gesamt: 12.970,– Euro
Darin enthalten ist eine gebührenfreie Überziehungszeit der Regelstudiendauer von bis zu 18 Monaten.

Diese Beschreibung wurde verfasst von .

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Hamburger Fern-Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Wirtschaftsingenieurwesen mit.