Logo Maschinenbau

Fernstudium Maschinenbau

Wilhelm Büchner Hochschule, Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  1

Mit dem Maschinenbau-Fernstudium an der WBH erwerben Sie innerhalb von 7 Semestern Regelstudienzeit einen anerkannten Bachelor of Engineering. Der Fernstudiengang kombiniert ingeneurwissenschaftliches Fachwissen mit Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Hochschule  Wilhelm Büchner Hochschule
Studienort  Pfungstadt, Hessen
Fachrichtung  Technik & Informatik, Maschinenbau
Abschluss  Bachelor of Engineering (B.Eng.), grundständig
Studieninhalte 

Mathematik I, Mathematik II, Mathematik III mit Labor, Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen, Grundlagen der Informatik mit Labor, Werkstofftechnik, Technische Mechanik, Technische Thermodynamik und Fluidmechanik mit Labor, Konstruktionslehre und Maschinenelemente I, Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik, Messtechnik, Steuerungstechnik mit Labor, Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche, Grundlagen, Kommunikation und Management, Einführungsprojekt für Ingenieure, Konstruktionslehre und Maschinenelemente II, Konstruktionslehre und Maschinenelemente III, Fertigungstechnik mit Labor, CAD-Techniken und Finite-Elemente-Simulation mit Labor,

ECTS  210 ECTS-Punkte werden erworben
ZFU-Zulassung 

ZFUDie staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat den Fernstudiengang Maschinenbau unter der Nummer 136008 zugelassen.

Unterrichtssprache  Deutsch
Praxissemester  Praxissemester vorgesehen
Dauer  7 Semester
Lernaufwand  20 Stunden wöchentlich
Studierende  5 auf fernstudi.net
    Immatrikulation  jederzeit
    Kosten  1998 EUR pro Semester
    Mehr Infos  http://www.wb-fernstudium.de

    Kein NC, Einstieg jederzeit: Zulassung ins Maschinenbau-Fernstudium an der WBH

    Zugangsmöglichkeit Nr. 1: Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.

    Zugangsmöglichkeit Nr. 2: Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.

    Zugangsmöglichkeit Nr. 3: Sie haben eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

    Zugangsmöglichkeit Nr. 4: Studieren als Gasthörer: Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    1. Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich abgeschlossen.
    2. Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.

    Wenn Sie ein Studium anstreben, das fachlich nicht mit der absolvierten Ausbildung oder Berufstätigkeit verwandt ist, dann muss das durch Ausbildung und Berufstätigkeit erworbene Wissen durch qualifizierte Weiterbildung mit einem Stundenumfang von mindestens 400 Stunden in einem angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich erweitert oder vertieft werden.

    Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

    Maschinenbau studieren an der WBH

    Maschinenbauer und deutsche Ingenieure sind gefragt wie nie zuvor. Neben sattelfesten Fachkenntnissen werden vermehrt auch Soft Skills, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie Kenntnisse in Marketing und Vertrieb benötigt. Der Maschinenbau-Fernstudiengang der Wilhelm Büchner Hochschule vereint diese Zweige - Fachkenntnisse und BWL-Grundkenntnisse - in einem Studiengang.

    Übersicht: Studieninhalte, Studienmaterialien, Studiendauer, Abschluss

    Studieninhalte

    Studienbereich mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen
    Mathematik I
    Mathematik II
    Mathematik III mit Labor
    Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
    Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen

    Studienbereich Informatik
    Grundlagen der Informatik mit Labor

    Studienbereich Maschinenbau
    Werkstofftechnik
    Technische Mechanik
    Technische Thermodynamik und Fluidmechanik mit Labor
    Konstruktionslehre und Maschinenelemente I

    Studienbereich Elektrotechnik
    Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
    Messtechnik
    Steuerungstechnik mit Labor

    Studienbereich Business Management und Führung
    Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche
    Grundlagen
    Kommunikation und Management

    Besondere Ingenieurpraxis
    Einführungsprojekt für Ingenieure

    Kern- und Vertiefungsstudium* 56 Creditpoints (cp)

    * Im gesamten Kern- und Vertiefungsstudium sind 3 Wahlmodule zu wählen: eines aus jedem Wahlpflichtbereich WP I bis WP III.

    Studienbereich Maschinenbau
    Konstruktionslehre und Maschinenelemente II
    Konstruktionslehre und Maschinenelemente III
    Fertigungstechnik mit Labor
    CAD-Techniken und Finite-Elemente-Simulation mit Labor

    Wahlmodule
    Kraft- und Arbeitsmaschinen mit Labor (WP I)
    Werkzeugmaschinen mit Labor (WP I)
    Verbrennungskraftmaschinen (WP II)
    Fluidmaschinen (WP II)
    Zerstörungsfreie Werkstoffprüfung mit Labor (WP III)
    Computational Engineering und Prozessketten (WP III)

    Studienbereich Mechatronik und Robotik
    Wahlmodule
    Aktorik mit Labor (WP I)
    Entwurf mechatronischer Systeme (WP II)
    Industrierobotertechnik mit Labor (WP III)

    Studienbereich Elektrotechnik
    Analoge Regelungstechnik mit Labor

    Wahlmodule
    Leistungselektronik (WP II)
    Elektrische Maschinen mit Labor (WP III)

    Besondere Ingenieurpraxis 46 Creditpoints (cp)

    Ingenieurwissenschaftliches Projekt und Projektmanagement
    Berufspraktische Phase
    Bachelorarbeit und Kolloquium

    Studienmaterialien

    Studienmaterialien der Wilhelm Büchner Hochschule

    Die Studienmaterialien bekommen Sie per Post nach Hause geschickt - Sie können so ihre Lernzeiten flexibel selbst festlegen. Die Materialien sind didaktisch ansprechend aufgebaut und helfen Ihnen dabei, sicher durch das Maschinenbau-Studium zu navigieren. Mithilfe von Einsendeaufgaben, die von erfahrenen Lehrkäften korrigiert werden, erhalten Sie ständig Feedback.

    Studiendauer im Fernstudium Maschinenbau

    Das Studium zum Bachelor of Engineering an der WBH dauert insgesamt 7 Leistungssemester, die Regelstudienzeit beträgt als 3,5 Jahre. Die Betreuungszeit können Sie allerdings ohne zusätzliche Kosten um bis zu 21 Monate verlängern. Der Lernaufwand liegt bei etwa 20 Stunden wöchentlich.

    Studienabschluss: Bachelor of Engineering

    Sie schließen das Studium mit dem international anerkannten Bachelor of Engineering ab. Der Bachelor of Engineering ist der übliche Studienabschluss in verschiedenen Bereichen der Ingenieurswissenschaften. Sie erwerben mit diesem Abschluss an der WBH zudem insgesamt 210 ECTS-Punkte, die eine internationale Vergleichbarkeit des Abschlusses ermöglichen. Der Bachelor of Engineering befähigt Sie zur Aufnahme eines entsprechenden Berufes oder zum Studium eines Master-Studiengangs.

    Fragen und Meinungen

    Fragen zum Fernstudiengang Maschinenbau? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Wilhelm Büchner Hochschule oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Maschinenbau mit.

    Gast

    hat den Kurs vor 4 Monaten bewertet

    Sehr gut, manchmal etwas lange Korrekturzeiten. Input von den Studenten könnte schneller umgesetzt werden.
    Studienmaterialien: Teilweise recht alt und viele Fehler. Das Forum gibt aber immer die Möglichkeit nachzusehen wenn etwas unklar ist.
    Betreuung: Hatte wenig Kontakt zu Dozenten. Wenn wars aber immer sehr freundlich und schnell

    Hallo,

    vielen Dank für den Kommentar zum Studium an unserer Hochschule. Die Korrekturzeit der Prüfungen ist immer abhängig vom Prüfungstyp. Bei Einsendeaufgaben erfolgt die Bewertung innerhalb von 10 Tagen, bei Hausarbeiten oder Klausuren innerhalb von 4 bis 6 Wochen.



    Wir sind sehr daran interessiert, konkrete Rückmeldungen zu unseren Studienmaterialien zu erhalten und unsere Studienhefte kontinuierlich zu optimieren. Melden Sie sich gerne direkt bei uns und teilen Sie uns mit, an welcher Stelle Sie Probleme in den Studienheften sehen. Wir sind bemüht, Aktualisierungen schnell in die Studienmaterialien einfließen zu lassen und zusätzlich online zur Verfügung zu stellen.



    Auch bei Anregungen in anderen Bereichen können Sie uns gerne direkt ansprechen.



    Mit den besten Grüßen

    Wilhelm Büchner Hochschule

    Kommentare und Fragen

    Matthias

    vor 10 Monaten

    Guten Tag,



    mir ist der Unterschied im wöchentlichen Zeitaufwand von 20 h (WBH) und 37,5 h (AKAD) unklar. Beide Studiengänge dauern 7 Semester und haben 210 cp‘s. Woher kommt diese große Differenz des wöchentlichen Zeitaufwandes?



    Mit freundlichen Grüßen

    vor 10 Monaten

    Hallo Matthias,

    der geschätzte Aufwand wird von den Hochschulen so bei der ZFU (staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) angegeben. AKAD wird hier wahrscheinlich lediglich die Credits in Stunden umrechnen. Die Wilhelm Büchner Hochschule gibt hingegen wahrscheinlich einen Schätzwert aufgrund der Rückmeldung und Erfahrung von Studierenden an. 20–30 Stunden pro Woche halten wir für realistisch, auch für den Maschinenbau-Studiengang der AKAD University.

    Julian

    vor 11 Monaten

    Guten Tag, wie soll das mit den Praktischen Inhalten laufen? Arbeite Vollzeit und würde gerne wissen, wie ich das damit verbinden kann.

    vor 11 Monaten

    Hallo Julian,

    der Bachelor-Fernstudiengang Maschinenbau an der Wilhelm Büchner Hochschule sieht eine berufspraktische Phase vor. Die berufspraktische Phase ist eine obligatorische Studienleistung. Das bedeutet, sie muss absolviert werden, es erfolgt aber keine zeugnisrelevante Bewertung in Form einer Note. Wann Sie Ihre berufspraktische Phase absolvieren, ist Ihnen überlassen. Der Zeitraum beginnt frühestens nach Abschluss des 3. Leistungssemesters und muss bis zur Anmeldung Ihrer Bachelorthesis beendet sein. Die BPP dauert im Regelfall 18 Wochen, in denen Sie einer mehr als geringfügigen Beschäftigung nachgehen.



    Die Durchführung Ihrer berufspraktischen Phase kann je nach Ihrer Vorbildung sehr unterschiedlich ausfallen. Anrechnung Ihrer Berufstätigkeit ist möglich, beispielsweise wie folgt:


    • Komplette Anrechung: Ihre einschlägige Berufstätigkeit wird Ihnen auf die gesamten 18 Wochen der Praxisphase angerechnet. Sie schreiben nur Ihren Abschlussbericht, die berufspraktische Phase ist Ihre alltägliche Arbeit.

    • Teilweise Anrechnung: Ihre Berufstätigkeit ist nicht einschlägig und wird Ihnen daher nur auf den allgemeinen Teil (9 Wochen) der Praxisphase angerechnet. Für die fehlenden 9 Wochen suchen Sie sich einen Betrieb, der Sie für die Praktikumszeit beschäftigt, und leisten dort ein einschlägiges Praktikum ab. Eine zeitliche Aufteilung ist möglich.



    Falls es keine Möglichkeiten der Anrechnung gibt, suchen Sie sich einen Betrieb, der Sie für die Praktikumszeit beschäftigt, und leisten dort Ihr Praktikum ab.



    Wenn Sie nun weder in Ihrer eigenen noch in einer fremden Firma die Möglichkeit haben, ein mehrwöchiges Praktikum abzuleisten, bietet die Wilhelm Büchner Hochschule die Vermittlung einer (kostenpflichtigen) Alternativleistung an. Das kann beispielsweise ein intensives Laborpraktikum oder eine zusätzliche Projektarbeit sein. Diese Alternativleistung lässt sich auf jeden Fall berufsbegleitend durchführen.

    1