Logo Informatik

Fernstudium Informatik

FernUni Hagen, Master of Science (M.Sc.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Informatik, Master of Science (M.Sc.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule FernUni Hagen. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Studiengang auf einen Blick

Hochschule  FernUni Hagen

Die FernUniversität in Hagen ist die einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum. Seit nunmehr 40 Jahren ist sie die richtige Anlaufstelle für alle diejenigen, die eine vollwertige akademische Ausbildung anstreben, sich jedoch nicht an einer Präsenzuniversität einschreiben wollen oder können. Aktuell sind dies 70000 Studierende. Damit ist die FernUniversität zahlenmäßig die größte Hochschule in Deutschland.

Studienort  Hagen, Nordrhein-Westfalen
Fachrichtung  Technik & Informatik, Informatik
Abschluss  Master of Science (M.Sc.), postgradual
Studieninhalte 

Grundlagen der Informatik, Computersysteme, Informationssysteme und Künstliche Intelligenz, Software Engineering und Programmiersprachen, Computer und Mensch

ECTS  120 ECTS-Punkte werden erworben
Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  4 Semester
Studierende  3 auf fernstudi.net
  • Mario Capin
  • Alexandra
  • Eli
Immatrikulation  Wintersemester und Sommersemester
Kosten  250 EUR pro Semester
Mehr Infos  http://www.fernuni-hagen.de

Zulassungsvoraussetzungen

Bachelorabschluss in Informatik oder Computer Science oder ein vergleichbarer Studienabschluss (z.B. ein abgeschlossenes Lehramtsstudium, welches eine Unterrichtsberechtigung für die Sekundarstufe II im Fach Informatik einschließt). „Bindestrich”-Informatikstudiengänge wie z.B. Bioinformatik, Geoinformatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik o. ä. erfüllen die Zugangsvoraussetzungen nicht.

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Informatik? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule FernUni Hagen oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Informatik mit.

Mario Drmic

Guten Abend.

Ich habe an einer FH Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Technische Informatik studiert.

Gibt es eine Möglichkeit die fehlende Informatikfächer nachzuholen und damit für das Masterstudium Informatik zugelassen zu werden?



Mit freundlichen Grüßen

Mario Drmic

Hallo Mario,

eine Zulassung in den Master-Fernstudiengang Informatik an der FernUni ist u.W. nur möglich mit Bachelorabschluss in Informatik oder Computer Science oder einem vergleichbaren Studienabschluss (z.B. ein abgeschlossenes Lehramtsstudium, welches eine Unterrichtsberechtigung für die Sekundarstufe II im Fach Informatik einschließt). „Bindestrich”-Informatikstudiengänge wie z.B. Bioinformatik, Geoinformatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik o. ä. erfüllen die Zugangsvoraussetzungen nicht.



Alternativ werfen Sie einen Blick auf den Fernstudiengang Praktische Informatik der FernUni. Zur Einschreibung in den Studiengang Praktische Informatik M.Sc. benötigen Sie einen Abschluss in einem Studiengang mit mindestens 210 ECTS-Punkten und ausreichenden Mathematik- und Informatikanteilen (Mathematik-Anteil im Umfang von mindestens 9 SWS oder 13 ECTS-Punkten und Informatik-Anteil im Umfang von mindestens 18 SWS oder 27 ECTS-Punkten).

Waren die erforderlichen Mathematik- und Informatik-Anteile in Ihrem Erststudium nicht enthalten, so müssen Sie nachweisen, dass Sie die entsprechenden Leistungen in einem anderen Studiengang an einer Hochschule erworben haben. Es besteht auch die Möglichkeit, diese Leistungen vorab an der FernUniversität im Akademiestudium zu erwerben (Empfehlungen). Als Absolventin bzw. Absolvent eines Studiengangs mit sechssemestriger Regelstudienzeit und 180 ECTS-Punkten müssen Sie zusätzlich Leistungen im Umfang von 30 ECTS-Punkten im Studiengang Praktische Informatik M.Sc. erbringen.