Fernstudium Erwachsenenbildung

Technische Universität Kaiserlautern, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Erwachsenenbildung, Master of Arts (M.A.), postgradual. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Technische Universität Kaiserlautern
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Pädagogik
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Studieninhalte 

Didaktik und Methodik der Erwachsenenbildung, Bildungsmanagement, Bildungsmarketing, Medieneinsatz, Evaluation von Bildungsprozessen, Programmplanung, berufliche und betriebliche Weiterbildung

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  4 Semester
Immatrikulation  Wintersemester
Kosten  690 EUR pro Semester
Mehr Infos  Anbieterprofil Technische Universität Kaiserlautern

Über den Studiengang

Ein Thema mit hohem gesellschaftlichen Stellenwert
Die Notwendigkeit der kontinuierlichen beruflichen und persönlichen Weiterqualifizierung steht in nahezu allen Bereichen außer Frage. Erwachsenenbildung nimmt daher einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert ein und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Entsprechend hoch ist der Bedarf an qualifizierten Erwachsenen- und WeiterbildnerInnen, die es verstehen, fachlich-inhaltliche Kompetenz mit erwachsenenpädagogischer Professionalität zu verbinden.
 
Zielgruppe
Der zweijährige, akkreditierte Master-Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“, den das DISC seit 1994 anbietet, richtet sich insbesondere an haupt- und nebenberufliche Mitarbeiter/innen in der Erwachsenen- bzw. Weiterbildung, Weiterbildungsberater/innen, betriebliche Weiterbildner/innen, Trainer/innen, Kursleiter/innen oder Programmplaner/innen.
 
Kosten
Das Studienentgelt beträgt zurzeit 690 Euro pro Semester, zuzüglich eines Sozialbeitrages in Höhe von derzeit 102 Euro pro Semester. Das einmalige Entgelt für die Masterarbeit beträgt zurzeit 500 Euro. Nicht enthalten sind Reise-​, Übernachtungs-​ und Verpflegungskosten zu den Präsenzphasen. Im ersten und zweiten Semester über die Regelstudienzeit hinaus fällt lediglich der Sozialbeitrag an. Ab dem dritten Semester über die Regelstudienzeit hinaus wird ein reduziertes Entgelt in Höhe von 30 Prozent des Semesterentgelts festgesetzt, unbeschadet der Kosten für die Masterarbeit. Das Studienentgelt unterliegt nicht der MwSt. und kann steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
Änderungen vorbehalten. 
 

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Erwachsenenbildung? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Erwachsenenbildung mit.

Mayda Urdinova

vor 2 Jahren

Sehr geehrte Damen und Herren,



ich habe Interesse an diesem Masterstudium. Ich habe Lehramt für Deutsch 4 Jahre studiert. Ich will im Wintersemester einschreiben. Soll ich nur bewerben oder muss ich noch ein Prüfung machen. Könnten Sie mir bitte ein paar Informationen geben?



Mit freundlichen Grüßen

vor 2 Jahren

Hallo Mayda,

bewerben für den zulassungsbeschränkten Fernstudiengang „Erwachsenenbildung“ können Sie sich von Mitte Mai bis 15. Juli des jeweiligen Jahres. Infos zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.