Fernstudium Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Technische Universität Kaiserlautern, Master of Arts (M.A.)

Lesen Sie hier alles zum Fernstudiengang Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Master of Arts (M.A.), postgradual, weiterbildend. Der Studiengang wird angeboten von der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern. Fragen zum Studium? Schreiben Sie Ihre Frage oder Bewertung in die Kommentare.

Hochschule  Technische Universität Kaiserlautern
Fachrichtung  Gesundheit & Soziales, Soziale Arbeit
Abschluss  Master of Arts (M.A.), postgradual
Studieninhalte 

Der Master-Fernstudiengang „Management für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ umfasst 6 Pflichtmodule. Diese beinhalten unter anderem die Themen Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen, Personalmanagement, Unternehmenskommunikation, Qualitätsmanagement, Gestaltung von Veränderungsprozessen, Kommunikation und Führung. Ab dem 3. Semester kann zusätzlich zwischen den Vertiefungsrichtungen „Management von Krankenhäusern, Fachkliniken und Medizinischen Versorgungszentren“ und „Management von Sozial-, Behinderten- und Pflegeeinrichtungen“ gewählt werden. Hieraus abgeleitet ergeben sich dann zusätzlich 3 Wahlpflichtmodule im Bereich Vernetzung und Innovation, Ergebnisorientierung und Finanzmanagement. Im gesamten Studium müssen neun Module absolviert werden.

Unterrichtssprache  Deutsch
Dauer  4 Semester
Immatrikulation  Wintersemester
Kosten  1090 EUR pro Semester
Mehr Infos  Anbieterprofil Technische Universität Kaiserlautern

Über den Studiengang

Kompetent als Gesundheits- und Sozialmanager
Veränderte Rahmenbedingungen führen beim Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen zu einem tief greifenden Wandel. Dies erfordert Lösungen, bei denen Gesundheitsmanager und/oder Sozialmanager den Interessen unterschiedlichster Gruppen gerecht werden müssen.
 
Zielgruppe
Der zweijährige, akkreditierte Master-Fernstudiengang richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen jeglicher Fachrichtung mit min-destens einjähriger, qualifizierter Berufserfahrung. Insbesondere wendet sich dieses Studium an Fach- und Führungskräfte von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Personen, die eine leitende Position in diesem Bereich anstreben sowie an Akademiker, die Herausforderungen im Gesundheitsmanagement und/oder Sozialmanagement aktiv bewältigen möchten.
 
Kosten
Das Studienentgelt beträgt zurzeit 1.090 Euro pro Semester, zuzüglich eines Sozialbeitrages in Höhe von derzeit 102 Euro pro Semester. Das einmalige Entgelt für die Masterarbeit beträgt zurzeit 500 Euro. Nicht enthalten sind Reise-​, Übernachtungs-​ und Verpflegungskosten im Rahmen der Präsenzphasen. Im ersten und zweiten Semester über die Regelstudienzeit hinaus fällt lediglich der Sozialbeitrag an. Ab dem dritten Semester über die Regelstudienzeit hinaus wird ein reduziertes Entgelt in Höhe von 30 Prozent des Semesterentgelts festgesetzt, unbeschadet der Kosten für die Masterarbeit. Das Studienentgelt unterliegt nicht der MwSt. und kann steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.
Änderungen vorbehalten

Fragen und Meinungen

Fragen zum Fernstudiengang Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen? Stellen Sie Ihre Frage hier, auch anonym. Ein Mitarbeiter der Hochschule Technische Universität Kaiserlautern oder die Redaktion wird Ihnen antworten. Oder teilen Sie anderen Ihre Meinung zum Studium Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen mit.