Hochschulzertifikat

Ein Hochschulzertifikat ist ein eigenständiger Qualifikationsnachweis einer Hochschule, die den Erfolg des Studienverlaufs geprüft hat. Geprüft wird auf verschiedenen Wegen: etwa durch Hausarbeiten, Klausuren oder Kolloquien.

Zudem werden oftmals ECTS-Punkte vergeben, die auf einen Studiengang gegebenenfalls angerechnet werden können. Sie können ein Hochschulzertifikat also oft auch als ersten Baustein für ein späteres Studium verwenden. Informieren Sie sich sich vorher über die Möglichkeiten bei den Anbietern direkt.

Fernkurse, die mit einem Hochschulzertifikat abschließen, absolvieren Sie also in der Regel an einer Fernhochschule - auf akademischem Niveau. Gelehrt wird dabei (beim Fernstudium unter Nutzung von Studienbriefen und E-Learning-Techniken) durch Universitätsprofessoren und -dozenten.

Viele Fernhochschulen, sowohl staatliche als auch private, bieten weiterbildende Hochschulzertifikatskurse an. Im Verzeichnis für Fernkurse finden Sie entsprechende Kurse.

Beitrag veröffentlicht vor 4 Jahren (aktualisiert vor 8 Monaten).

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema