Ernährungsberatung per Fernstudium

Ernährungsberater/-in ist leider keine geschützte Berufsbezeichnung und von den Bezeichnungen Diätassistent und Ökotrophologe zu unterscheiden. Im Unterschied zu letztgenannten Berufen richtet sich Ernährungsberatung immer an gesunde Personen und verfolgt Ziele wie Krankheitsprävention oder Verbesserung der Lebensqualität. In diesem Beitrag stellen wir ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, sich nebenberuflich zum Ernährungsberater bzw. zur Ernährungsberaterin weiterzubilden.

Fernstudium und Fernunterricht

Wer Ernährungsberater werden möchte, kann eine Ausbildung per Fernunterricht oder ein akademisches Fernstudium mit gelegentlichen Präsenzseminaren in Betracht ziehen. Dabei ist es besonders wichtig, die Qualität der Weiterbildung im Vorfeld zu prüfen. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung zertifiziert zudem ausgebildete Ernährungsberater, ein Zertifikat, welches Absolventen von Ernährungsberatungs-Kursen anstreben sollten.

Fernkurse

Verschiedene Fernschulen bieten Fernkurse zum Ernährungsberater/zur Ernährungsberaterin an, teilweise auf akademischem Niveau. Ein Fernstudium bietet den Vorteil, dass Sie es von zu Hause flexibel auch neben einem bestehenden Beruf absolvieren können. Studienmaterialien bekommen Sie per Post, Ihr Lernfortschritt wird in der Regel durch Einsendeaufgaben und Projektarbeiten überprüft. Hier einige Kurse im Überblick:

KursAnbieterAbschlussDauerKosten*
Ernährungsberater Studiengemeinschaft Darmstadt SGD-Zertifikat 15 Monate 124 EUR/Mon.
Ernährungsberater APOLLON Hochschulzertifikat 9 Monate 234 EUR/Mon.
Ernährungsberater Hamburger Akademie für Fernstudien HAF-Zertfikat 15 Monate 124 EUR/Mon.
Ernährungsberater Impulse – Schule für freie Gesundheitsberufe Zertifikat 9 Monate 74 EUR/Mon.
Sporternährung IST-Studieninstitut S-Lizenz 3 Monate 594 EUR/Mon.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Weitere Fernkurse finden Sie im Kursverzeichnis auf fernstudi.net: Ernährungsberatung: Fernkurse im Vergleich.

Fernstudiengänge

Das Studienangebot im Bereich Ernährung ist überschaubar. Es gibt derzeit nur einen einzigen Master-Studiengang und einige wenige Bachelorstudiengänge. Hier die Studiengänge im Überblick:

KursAnbieterAbschlussDauerKosten*
Lebensmittelmanagement und -technologie SRH Fernhochschule Bachelor of Science (B.Sc.) 7 Semester 2268 EUR/Sem.
Ernährungsberatung Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) 7 Semester 1980 EUR/Sem.
Ernährungstherapie Hochschule Anhalt Bachelor of Science (B.Sc.) 7 Semester 1000 EUR/Sem.
Ernährungstherapie Hochschule Anhalt Master of Science (M.Sc.) 5 Semester 1500 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Weitere Studiengänge finden Sie im Fernstudiengang-Verzeichnis: Gesundheitswesen: Alle Fernstudiengänge im Vergleich.

Beitrag veröffentlicht vor 4 Jahren (aktualisiert vor 12 Monaten).

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema