Fernstudium Psychologie und Psychotherapie-Ausbildung: So funktioniert es

Psychologie, egal ob als Studium oder als Weiterbildung, ist ein stark nachgefragter Fachbereich, nicht zuletzt deshalb, weil Stress, psychische Probleme und die Unfähigkeit, diese zu bewältigen, mittlerweile zum Gesellschaftsalltag gehören. Kenntnisse im Fach Psychologie können auch über ein Fernstudium erworben werden, Psychologen können sich per Fernunterricht zum Psychotherapeuten weiterbilden, Heilpraktiker ihr Wissen vertiefen und spezialisieren.

Wege zum Psychologen: Wie wird man Psychologe/Psychologin per Fernstudium?

Mitgefühl und Empathie sind wichtige Voraussetzungen für die Ausbildung zum Psychologen oder zur Psychologin (Abbildung: © pressmaster/Fotolia)

„Psychologe“ und „Psychotherapeut“ sind in Deutschland geschützte Berufsbezeichnungen, die nur auf akademischen Wege erworben werden können. Heilpraktiker dagegen dürfen sich nach dem Bestehen einer staatlichen Prüfung „Heilpraktiker für Psychotherapie“ nennen. Für alle, denen diese Zugänge verwehrt sind, ist es möglich, weiterbildende Kurse zu belegen, die sich teils sogar auf Hochschulniveau bewegen und mit Zertifikaten abschließen, z. B. zum Psychologischen Berater/Personal Coach.

Hier die 3 wichtigsten Möglichkeiten im Überblick:

  • Psychologe oder Psychotherapeut durch Fernhochschulstudium und anschließende Ausbildung
  • Heilpraktiker für Psychotherapie, Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz, Vorbereitung durch eine Fernschule
  • Weiterbildung, z. B. zum Psychologischen Berater über eine Fernschule

Ärzte haben die Möglicheit, sich zum „Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie“, zum „Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie“ oder zum „Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrien und Psychotherapie“ weiterzubilden.

Wer „Kinder- und Jugendpsychotherapeut“ werden will, hat in der Regel Psychologie, Medizin, Sozialpädagogik oder ein vergleichbares Fach studiert und eine mehrjährige Zusatzausbildung absolviert.

„Psychologische Psychotherapeuten“ sind studierte Diplom-Psychologen mit Schwerpunkt Klinischer Psychologie, die nach dem Studium eine mehrjährige Ausbildung absolviert und die staatliche Zulassung erhalten haben.

„Heilpraktiker für Psychotherapie“ zu werden, ist eine Möglichkeit für Nichtakademiker, Psychotherapie zu praktizieren. Um die staatliche Zulassung zu erhalten, muss wie bei allen anderen Heilpraktiker-Fachrichtungen eine staatliche Prüfung absolviert und bestanden werden. Es ist möglich, sich auf diese Prüfung per Fernstudium bzw. Fernunterricht vorzubereiten.

Akademisches Fernstudium Psychologie

Die 3 wichtigsten Fernhochschulen im Bereich Psychologie seien hier genannt:

Die staatliche FernUni Hagen ist die einzige Fernuniversität in Deutschland, das heißt, sie besitzt auch das Recht, Promotionen durchzuführen. Sie bietet den Fernstudiengang Psychologie an, der mit einem Bachelor of Arts abschließt. Der Studiengang dauert insgesamt 6 Semester im Vollzeitstudium. Studiengebühren werden nicht fällig, dafür aber Bezugsgebühren für die Studienmaterialien.

Die SRH Fernhochschule ist eine private Fachhochschule („Fernuni Riedlingen“ ist eine irreführende Bezeichnung, da es sich um eine FH handelt), die das Fernstudium Wirtschaftspsychologie anbietet, das mit einem Bachelor abschließt. Im Vollzeitstudium dauert das Studium 6 Semester und kostet pro Semester ca. 2100 EUR. Es kann in zwei Fachrichtungen studiert werden: Arbeits- und Organisationspsychologie oder Markt- und Werbepsychologie.

Die englische staatliche Open University, das Pendant zur FernUni Hagen, bietet übrigens auch ein Fernstudium Psychology an, allerdings in englischer Sprache. Vorteil: Ein Zugang ohne Abitur ist möglich.

Im Folgenden die wichtigsten Psychologie-Fernstudiengänge im Überblick:

FernstudiumHochschuleAbschlussDauerKosten*
Wirtschaftspsychologie SRH Fernhochschule - The Mobile University Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 2268 EUR/Sem.
Psychologie FernUni Hagen Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 300 EUR/Sem.
Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie Europäische Fernhochschule Hamburg Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 2120 EUR/Sem.
Angewandte Psychologie APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1872 EUR/Sem.
Psychologie Private Hochschule Göttingen Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1984 EUR/Sem.
Prävention und Gesundheitspsychologie SRH Fernhochschule - The Mobile University Bachelor of Arts (B.A.) 6 Semester 2268 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie Private Hochschule Göttingen Bachelor of Arts (B.A.) 8 Semester 1568 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie Hochschule Fresenius Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1770 EUR/Sem.
Wirtschaftspsychologie Internationale Hochschule Bad Honnef Bachelor of Science (B.Sc.) 6 Semester 1872 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Eine Übersicht über weitere Fernstudiengänge (Bachelor und Master) im Fachbereich Psychologie finden Sie hier: Fernstudiengänge Psychologie.

Ausbildung zum Psychotherapeuten oder Heilpraktiker für Psychotherapie

Ausbildung zum Psychotherapeuten oder Heilpraktiker Psychotherapie per Fernstudium (Abbildung: © Lisa F. Young/Fotolia)

Um sich „Psychotherapeut“ nennen zu können, sind in Deutschland ein akademisches Studium sowie eine Zusatzausbildung zwingend erforderlich. Wem der akademische Weg zu anstrengend ist, der kann auch eine Ausbildung zum Heilpraktiker der Fachrichtung Psychotherapie absolvieren. Als Vorbereitung zur Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz bieten einige Fernschulen Kurse an.

Eine Fernschule, die z. B. auf die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz vorbereitet, ist die Hamburger Akademie für Fernstudien. Der Fernkurs dauert insgesamt 15 Monate, kostet 141 EUR monatlich und kann sogar durch Bildungsgutschein gefördert werden.

Eine Auswahl an Fernkursen zum Heilpraktiker im Überblick:

FernstudiumFernschuleAbschlussDauerKosten*
Psychotherapie HP Studiengemeinschaft Darmstadt Staatlich geprüfter Abschluss (HPG) 15 Monate 141 EUR/Mon.
Psychotherapie
Institut für Lernsysteme
Staatlich geprüfter Abschluss (HPG) 15 Monate 136 EUR/Mon.
Psychotherapie, Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung Fernakademie für Erwachsenenbildung Staatlich geprüfter Abschluss (HPG) 15 Monate 136 EUR/Mon.
Psychotherapie HPG
Hamburger Akademie für Fernstudien
Staatlich geprüfter Abschluss (HPG) 15 Monate 141 EUR/Mon.
Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG) - Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung Rolf-Schneider-Akademie Staatlich geprüfter Abschluss (Heilpraktiker für Psychotherapie) 24 Monate 75 EUR/Mon.

Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Weitere Fernlehrgänge zum Heilpraktiker: Psychotherapie-Ausbildung und Fernstudium Psychologie: Alle Fernkurse

Weiterbildung Psychologie und Psychologischer Berater

Eine nichtakademische Weiterbildung im Fach Psychologie steht fast allen offen, gleich ob sie ein Abitur oder einen Studienabschluss haben oder nicht. Verschiedene Fernschulen bieten Fernkurse im Bereich Psychologie an und vermitteln per Fernunterricht psychologisches Grundwissen oder bereiten auf Tätigkeiten als psychologische Berater vor

Eine Auswahl an Kursen:

FernstudiumFernschuleAbschlussDauerKosten*
Psychologischer Berater, Personal Coach
Studiengemeinschaft Darmstadt
Zertifikat (SGD-Zertifikat) 15 Monate 136 EUR/Mon.
Praktische Psychologie
Studiengemeinschaft Darmstadt
Zertifikat (SGD-Zertifikat) 16 Monate 118 EUR/Mon.
Psychologischer Berater, Personal Coach
Institut für Lernsysteme
Zertifikat (ILS-Zertifikat) 15 Monate 136 EUR/Mon.
Grundwissen Psychologie
Institut für Lernsysteme
Zertifikat (ILS-Zertifikat) 16 Monate 119 EUR/Mon.
Psychologischer Berater, Personal Coach
Euro-FH
Hochschulzertifikat 10 Monate 240 EUR/Mon.
Personal- und Business-Coach
Studiengemeinschaft Darmstadt
Zertifikat (SGD-Zertifikat) 18 Monate 149 EUR/Mon.
Stress- und Mentalcoach IST-Studieninstitut Sonstiger Abschluss (IST-Diplom) 12 Monate 198 EUR/Mon.
Psychologie für Führungskräfte
APOLLON
Hochschulzertifikat 5 Monate 138 EUR/Mon.

Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Im großen Verzeichnis für Fernkurse auf fernstudi.net finden Sie eine detaillierte Übersicht über mehr als 30 Fernkurse Psychologie.

Mehr Infos

Fragen zur Aus- oder Weiterbildung Psychologie? Dann nutzen Sie die Kommentarfunktion. Im Fernkurs-Verzeichnis können Sie auch zu bestimmten Fernkursen Fragen stellen, die Ihnen dann von der Redaktion oder der Fernschule direkt beantwortet werden.

Beitrag veröffentlicht vor 8 Jahren (aktualisiert vor 2 Monaten).

Über Wolf

Wolf

Wolf ist Redakteur, leidenschaftlicher Autodidakt, hat den Realschulabschluss mit 1,5 gemacht, sein Abi extern (3,6), hat in Göttingen, Jena, Berlin und an der FernUni studiert, und kann auch Latein, Altgriechisch, Französisch, Russisch und Englisch. Top, der Mann! Folge uns auf Facebook, um keine Beiträge von Wolf mehr zu verpassen.

Kommentare und Fragen

ich möchte gerne als kinder- und jugendpsychotherapeutin arbeiten. habe bereits einen master in einem anderen bereich. kann ich mit dem bachelor der fernuni hagen eine ausbildung als kinder- und jugendpsychotherapeutin anfangen? finde dazu leider keine infos. vielen dank!

Wolf

Laut Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten wird für die Zulassung zur Prüfung u.a. der Nachweis über die bestandene Abschlußprüfung im Studiengang Psychologie, die das Fach Klinische Psychologie einschließt, gefordert. Mit dem Hagener Bachelor kommst du da also nicht weiter.

Klinische Psychologie lehrt übrigens mittlerweile das Psychologie-Fernstudium der PFH Göttingen. Allerdings ist es auch bei diesem Fernstudiengang so, dass er derzeit nicht zur Aufnahme einer Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten befähigt. Derzeit ist mir keine Möglichkeit bekannt, dieses Ziel per Fernstudium zu erreichen.
Wolf

Update: Die PFH Private Hochschule Göttingen hat für ihre Bachelor- und Masterstudiengänge in Psychologie erreicht, dass deren Abschlüsse denen an Universitäten als gleichstehend eingestuft werden. In der Folge erlangen PFH-Psychologiestudierende, die künftig mit dem Master of Science abschließen, dann auch die formale Qualifikation, um eine Zusatzausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten anzuschließen.

@Wolf Sie schreiben "Als Heilpraktikerin Fachrichtung Psychotherapie sind Sie ja im Prinzip psychotherapeutisch tätig; alledings dürfen Sie z.B. keine Medikamente verschreiben."

Das darf man als Psychologe (Studium Psychologie) oder psychologischer Psychotherapeut (studierter Psychologe mit Psychotherapeuten Ausbildung) natürlich auch nicht. Rezepte verschreiben dürfen nur Ärzte.

Hallo, ich habe gerade mit dem Psychologiestudium an der Fernuni Hagen begonnen. Mein Ziel ist es jedoch selbständig als Therapeutin zu arbeiten. Welche Möglichkeiten bestehen mein Ziel zu erreichen? Ich bin verheiratet und möchte ungern von zuhause weg. Wenn es allerdings nur möglich ist, das Klinische vor Ort zu absolvieren, wäre ich dazu unter Umständen auch bereit. Welche Unis (am liebsen im süddeutschen Raum) nehmen Feruni- Bachelor-Absolventen um das Klinische nachzuholen bzw zu absolvieren- und welche Zugangsvoraussetzung bestehen?
Ich freue mich über jeden Tipp und sage schon mal Danke im voraus.
Barbara

Ich studiere derzeit an der FernUni in Hagen Psychologie.

Kann ich, wenn ich an der PFH in Göttingen das Modul "Klinische Psychologie" abgeschlossen habe, einen Masterstudiengang mit Schwerpunkt klinische Psychologie an einer normalen Präsenzuni studieren? Wird das dann anerkannt?

Wolf

Deine Frage ist ganz verständlich.
  • Du studerst an der FernUni Psychologie?
  • Möchtest aber zusätzlich an der PFH Klinische Psychologie als Einzelmodul belegen?
  • Und dann einen Masterstudiengang mit Schwerpunkt Klinische Psychologie an einer Präsenzuni belegen?
  • Um im Anschluss die Psychotherapie-Ausbildung zu absolvieren?


Klingt kompliziert. Aber soweit ich weiß, kannst du nicht einfach den Anteil "Klinische Psychologie" nachbelegen, um die Bedingungen für die Ausbildung zu erfüllen. Bleibt dir z.B. die Möglichkeit, an die PFH zu wechseln und bisherige Leistungen soweit es geht anerkennen zu lassen.

Hallo ich hätte kurz eine Frage

Ich habs jetzt nicht ganz verstanden es wäre super wenn mir jemand

Weiter helfen könnte. Also kurz zu mir ich hab die Fachhochschulreife

Und eine abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieherin.

Da ich mich noch weiterbilden will als Psychotherapeutin und eine

Praxis eröffnen möchte später. Welches Studium müsste ich machen reicht das Fernstudium?

Liebe Grüße

Wolf

Hallo Gisela,

wenn du später eine Praxis als Psychotherapeutin eröffnen möchtest, könntest du die Ausbildung nach dem Heilpraktikergesetz machen, also z.B. einen Fernkurs absolvieren, der auf die Prüfung nach dem HPG vorbereitet. Siehe oben im Beitrag unter „Ausbildung zum Psychotherapeuten oder Heilpraktiker für Psychotherapie“.

Du wärst dann staatlich geprüfte „Heilpraktikerin für Psychotherapie“ und könntest dich auch selbstständig machen und eine Praxis eröffnen. Soweit ich weiß, vermitteln die meisten oben genannten Kurse auch Wissen in Bezug auf die Selbstständigkeit.

Mit deiner Vorbildung solltest du auch den Voraussetzungen für die Kurse bzw. die Zulassung zur staatlichen Prüfung entsprechen, wenn du das 25. Lebensjahr schon vollendet hast.

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ja bin 25.
Dann würde das in demfall passen.
Ja dann schaue ich mach nach dem Kurs den du gemeint hast.
Danke nochmals

Kannst du mir evtl sagen ob es irgendwann so Veranstaltungen gibt
Über diesen Fernstudium?
Man könnte sich nach diesem Fernstudium als Psychotherapeutin nenne lassen dann oder?
Wolf

Eine Übersicht über Kurse zur Heilpraktikerin (der Fachrichtung Psychotherapie) findest du hier: Fernstudium zum Heilpraktiker. Weitere Infos zu dieser Ausbildung auch hier: Heilpraktiker per Fernstudium.

Du bist mit dieser Ausbildung, wie geschrieben, keine „Psychotherapeutin“. Sondern du wärst dann „Heilpraktikerin der Fachrichtung Psychotherapie“. Heilpraktikern ist ohne Einschränkungen die Ausübung der Psychotherapie und Physiotherapie gestattet, jedoch nicht unter der geschützten Bezeichnung „Psychotherapeut“.

Wenn du „Psychologische Psychotherapeutin” oder „Psychotherapeutin” oder „ Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut“ werden willst bzw. wenn du dich später auch so nennen willst, dann musst du Psychologie studieren und im Anschluss eine Psychotherapie-Ausbildung absolvieren. Per Fernstudium ist das derzeit noch nicht möglich. Geregelt wird das alles durch das Psychotherapeutengesetz, Abkürzung PsychThG. Mehr Infos dazu unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Psychotherapeutengesetz und https://de.wikipedia.org/wiki/Psychotherapeut
Wolf

Update: Mittlerweile ist das auch per Fernstudium möglich, über den Psychologie-Studiengang (Bachelor) an der PFH Göttingen, der auch Klinische Psychologie im Laufe des Studiums vermittelt.

Hallo Hr.Wolf,
habe 1998 ein Ausbildung als Zahntechnikerin abgeschlossen.Seit dem bin ich in einen Zahnarztpraxis tätig.Meine Frage ist ob eine Mögligkeit für mich entsteht Fernstudium für Psychologie anzufangen? Wenn ja in welchen Bereichen kann ich mich später einsätzen?(Krankenhaus,Reaklinik)
Danke.

Wolf

Sie meinen ein Studium an einer Hochschule, etwa an der FernUni Hagen? Ja, wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen. Diese sind an der FernUni Hagen für den Bachelor-Studiengang Psychologie:
Für die Einschreibung benötigen Sie eine amtlich beglaubigte Kopie einer für Nordrhein-Westfalen gültigen Hochschulzugangsberechtigung: Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife ODER Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife mit Studienberechtigungen für die Fächer Psychologie, Sozialwissenschaften/Soziologie oder Wirtschaftswissenschaft ODER vergleichbare ausländische Bildungsnachweise.
Unter Umständen ist ein Zugang ohne Abitur möglich. Siehe https://www.fernstudi.net/fernstudium/12672

Soweit ich weiß können Sie allerdings mit einem Abschluss der FernUni Hagen in Psychologie nicht als klinische Psychologin tätig werden.

Hallo Christian,
ich habe mich möchte gern als Psychotherapeutin arbeiten. Das Studium soll auf jeden Fall ein Fernstudium sein. Abitur ist vorhanden. Wenn auch nicht so gut... :o)
Ich möchte auf jeden Fall eine Ausbildung die staatlich anerkannt und ev. auch Kassentauglich ist. (ist die Frage ob das in Zukunft so wichtig sein muss) Für einen Bereich habe ich mich noch nicht entschieden... aber wenn ich das richtig verstanden habe, kann man das ja teilweise auch durch spätere Seminare auch aufstocken. Tiefenpsychologie/Verhaltenstherapie... aber auch Betriebliche Therapien würden mich interessieren.... allerdings würde es nicht dabei bleiben. Merke ich gerade... :o)
Jetzt meine Frage: Was würdest du mir raten? Welche Ausbildung/Uni wäre die beste, dh. gerade vom Wissen her.
Reicht der Heilpraktiker für Psychologie aus? Oder doch lieber Psychotherapeut direkt... und was ist der Unterschied zum Psychologischen Berater-Coach?

Vielen Dank für deine Antwort
liebe Grüße
benita

Wolf

Deine Frage ist sehr umfangreich und würde den Rahmen der Kommentare hier sprengen. Vielleicht fragst du noch einmal im Forum für Studienberatung nach, da kann man ausführlicher auf all deine Fragen eingehen: https://www.fernstudi.net/forum/studienberatung

Kurze Antwort: Entscheide dich, ob du studieren willst (Bachelor, Master etc.), ob du eine Ausbildung machen willst (Heilpraktiker, Fachrichtung Psychotherapie) oder ob du nur ein Zertifikat machen willst (etwa zum Psychologischen Berater).

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Ausbildung als "Heilpraktiker für Psychotherapie".
Habe ich mit der staatlichen Zulassung auch die kassenärztliche Zulassung und kann auch über die abrechnen ?
Vielen Dank

Hallo
Wie kann ich am besten Psychologe oder Psychotherapeut werden?
Am besten so viel wie möglich per Fernstudium und den Rest dann halt "normal"...

mfg

Vielen Dank für ihren Beitrag. Ich habe auch die Kommentare gelesen. Habe ich sie also richtig verstand das es im Zuge eines Ferstudiums keinen Weg gibt diplomierter psychologe zu werden, der therapeutisch tätig ist.

vielen dank für die antwort.

Wolf

Den Bachelor-Fernstudiengang Psychologie der PFH Göttingen können Sie als Grundlage für eine spätere Ausbildung zum Psychotherapeuten absolvieren. Das ist derzeit der einzige Psychologie-Fernstudiengang, der dies ermöglicht.

Hallo!
Kurz etwas ueber meine Person: ich habe 2006 die allgemeine Hochschulreife erworben und habe eine Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin abgeschlossen. Ich moechte gerne Kinder- und Jugendpsychotherapeutin werden.
Mein Anliegen:
Wie kann ich das durch ein Fernstudium erreichen und was sind die Vorraussetzungen dafuer?
Welche Hochschule bietet diese Moeglichkeit an?

Ich bedanke mich schon mal im vorraus fuer die Antwort.

C. Collins

Wolf

Hallo,

eine Übersicht über Fernstudiengänge im Bereich Psychologie finden Sie hier: https://www.fernstudi.net/fernstudium/sozialwissenschaften - informieren Sie sich am besten bei konkreten Studiengängen bzw. den Hochschulen über die Voraussetzungen.

Hallo Herr Wolf,
ich habe 2006 mit der allgemeinen Hochschulreife abschlossen und danach eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin absolviert.
Nun bin ich schon die ganze Zeit am überlegen, mich mit einem Fernstudium von der ILS umzuorientieren.
Mein Ziel: später eine eigene Praxis eröffnen und Menschen mit psychischen Probleme, Stress, Depressionen usw. helfen.
Welche Ausbilung wäre sinnvoll bzw. was würden sie mir empfehlen?
Vielen Dank im Voraus!

Wolf

Hallo Monika,

wenn Sie Menschen helfen wollen, die eher psychische Probleme haben, dann fällt eine Weiterbildung zum Personal Coach schon einmal weg, denn der Schwerpunkt beim Coaching liegt auf Unterstützung individueller Entwicklung in verschiedensten Lebenslagen, weniger bei pathologischen Fällen.

Es bietet sich daher an, eher eine Ausbildung zur Heilpraktikerin Fachrichtung Psychotherapie zu machen, auch weil sie mit einer solchen Ausbildung das umfangreichere Wissen erwerben, das für ihren Wunschberuf notwendig ist. Dies sollte ggf. gekoppelt sein mit Grundlagenwissen in BWL, das für das Führen einer eigenen Praxis wichtig ist (informieren Sie sich, ob die Studienpläne entsprechende Abschnitte enthalten).

Bedenken Sie aber, dass sie mit einer solchen Ausbildung lediglich als Heilpraktikerin tätig werden können, nicht als Psychotherapeutin.

und was müsste ich tun, um als Psychotherapeutin tätig werden zu können?
Wolf

Als Heilpraktikerin Fachrichtung Psychotherapie sind Sie ja im Prinzip psychotherapeutisch tätig; alledings dürfen Sie z.B. keine Medikamente verschreiben.

Zur Psychologischen Psychotherapeutin werden Sie, indem Sie erst Psychologie studieren (mit Schwerpunkt Klinische Psychologie im Hauptstudium, was an der FernUni Hagen NICHT möglich ist) und dann eine theoretische und praktische Psychotherapieausbildung absolvieren, Sie erhalten dann die staatliche Approbation.

ok, vielen Dank für Ihre Antworten.
Eine Frage steht mir jedoch jetzt noch offen:
Loht es sich so ein Fernstudium als Heilpraktikerin Fachrichtung Psychotherapie zu machen? ich meine, ist das auch anerkannt oder sagen sich die meisten Menschen, ich gehe lieber zu einem richtigen Psychotherapeuten, anstatt zu einem Heilpraktiker.?
Wolf

Darauf habe ich leider keine Antwort, am besten sie tauschen sich da direkt mit Menschen aus, die diese Ausbildung absolviert haben oder absolvieren :-) Ich persönlich würde einen studierten Psychologen/eine Psychologin bevorzugen, wenn es um ernsthafte Probleme/Störungen geht, die ich bewältigen möchte; was würden Sie tun?

ich würde wahrscheinlich Bekannte fragen, die schon bei Psychologen waren, wen sie empfehlen könnten.
Also im Endeffekt- wenn man richtiger Psychologe werden will, muss man auch auf ner Uni studieren, da reicht Fernstudium nicht aus, oder?
Wolf

Das geht mittlerweile auch per Fernstudium als Grundlage über das Psychologie-Fernstudium an der PFH Göttingen.

Hallo,
meine Frege:
Was stehen mir als "normaler" Mensch für Möglichkeiten offen?
Zu mir: Habe den erweiterten Realschulabschluss durch die einjährige Wirtschaftsschule erreicht!
Habe im Juni dieses Jahres meine AUsbildung zur Fachfrau für Systemgastronomie abgeschlossen.
Da ich mich jedoch (auf Grund eines schweren Unfalls) inzwischen mehr für Psychologie als für Gastronomie interessiere, bin ich am überlegen, was mir dort für möglichkeiten offen stehen würden.
Wie funktioniert eine Fernhochschule? Muss ich irgendwohin um eine Abschlussprüfung abzulegen?
Wäre dankbar für zahlreiche Informationen rund um Fernkurse und Möglichkeiten die mir offen stehen...
Vielen Dank im Vorraus
Gruß Jacqueline

Wolf

Hallo Jacqueline,

die Beantwortung Ihrer Fragen würde den Umfang eines Kommentars etwas sprengen. Ich lade Sie dazu ein, die kostenlose Studienberatung unter https://www.fernstudi.net/forum/studienberatung in Anspruch zu nehmen (das geht auch ohne Anmeldung und anonym), dort wird Ihnen sicher kompetent weitergeholfen.

Mehr Beiträge zum Thema