Emil oder Über die Erziehung

Heute habe ich endlich mit dem in der Pädagogik / Erziehungswissenschaften berühmten Werk "Emil oder Ueber die Erziehung"
von Jean-Jacques Rousseau angefangen. Irgendwie habe ich es mir viel schlimmer vorgestellt, viel theoretischer, wissenschaftlicher, philosophischer.
Bis jetzt liest sich der Text gut, aber ich bin auch noch nicht wirklich weit voran gekommen. Ich werde das ganze auch nicht komplett lesen, ein paar Seiten mehr dürfen es schon gern sein.

"Wir werden schwach geboren und deshalb sind uns Kräfte nötig; wir werden, von allem entblößt, geboren, und deshalb ist uns Hilfe nötig; wir werden mit unentwickelten Anlagen geboren, und deshalb ist uns Verstand und Urteilskraft nötig. Alles, was uns bei unserer Geburt fehlt, und was uns, wenn wir erwachsen sind, nötig ist, wird uns durch die Erziehung gegeben."

Rousseau erklärt bereits am Anfang, dass die Erziehung des Menschen durch drei Dinge vollzogen wird: der Natur,den Menschen und den Dinge.
Die drei verschiedenen Erziehungsarten müssen in Harmonie gebracht werden, nur dann kann man die Erziehung als gut bewerten.Da die Natur als einzige unabhängig ist, müssen sich die anderen zwei als die Menschen und die Dinge an sie richten.

Als nächstes stellt der Rousseau die Behauptung auf dass ein Kind nicht gleichzeitig zu einem Menschen und einem Bürger erzogen werden kann, daswegen muss man sich schon vorher für eine Erziehung entscheiden.

"Der natürliche Mensch ist ein Ganzes für sich; er ist die numerische Einheit, das absolute Ganze, das nur zu sich selbst oder zu seinesgleichen in Beziehung steht. Der bürgerliche Mensch ist nur eine gebrochene Einheit, welche es mit ihrem Nenner hält, und deren Wert in ihrer Beziehung zu dem Ganzen liegt, welches den sozialen Körper bildet."

"Aus diesen einander notwendig entgegengesetzten Zielen ergeben sich zwei sich widersprechende Erziehungsweisen: eine öffentliche oder staatliche
und gemeinsame, und eine besondere und häusliche."

(später mehr)

Beitrag veröffentlicht vor 6 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr).

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema