Damit ich das finde, was ich auch suche : Informationsquelle

1. Informationsquellen ausfindig machen

Ich treffe meistens die Entscheidung erst einmal in den gängigsten Suchmaschinen zu suchen. Aber man kann ja auch noch direkt in den Portalen recherchieren oder eben in den Online Katalogen der Bibliotheken. Wenn ich ausführliche wissenschaftliche Information brauche, dann suche ich zuerst im Online Katalog der Bibliothek, anschließend kann ich mich ja immer noch entscheiden die Bibliothek zu besuchen um z. Bsp. ein bestimmtes Buch auszuleihen.

Es gibt aber auch fachspezifische Portale/ Internetseiten und kostenlose/ kostenpflichtige Datenbanken.

Interessieren mich die gesetzlichen Inhalte, dann nutze ich die Volltextsuche der Juris:
http://www.juris.de oder eben direkt http://www.gesetze-im-internet.de/ Geht es mir um medizinische Inhalte, schau ich bei DIMDI nach und suche da evtl. nach weiteren kostenlosen Datenbank die sich speziell mit einem Thema beschäftigen: http://www.dimdi.de. Von dort aus kann man auch zu anderen spezifischen Suchmaschinen gelangen wie z.B. http://www.medpilot.de/ von wo ich auch weiter zu einzelnen Online Zeitschriften navigieren kann.

Bei allgemeinen Finanzthemen greife ich auf die Informationsangeboten von Banken, die Deutsche Bank Research stellt regelmäßig kostenlose Publikationen zu den aktuellen Finanz und Wirtschaftsthemen vor: http://www.dbresearch.de/

Brauche ich statistische Daten, schau ich mich auf den Seiten des Statistischen Bundesamtes um  http://www.destatis.de oder auf den Plattformen großer Marktforschungsunternehmen wie Forrester Research.
 
Ich muss mich mir also vorher überlegen wo es Informationen zu meinem Thema geben könnte, am einfachsten ist und bleibt natürlich die Recherche in der Suchmaschine. Dazu gibt es dann einen extra Beitrag.

Beitrag veröffentlicht vor 6 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr).

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema