Bachelor of Science an Oliver Lau verliehen

Ich habe jetzt meinen Abschluss Bachelor of Science im Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität Hagen erfolgreich abgeschlossen. Die Studiendauer betrug den Zeitraum von Oktober 2005 bis März 2011, wobei ich das Studium in Teilzeit absolvierte. Neben dem Studium war noch Zeit mich in Englisch und MySQL an der FernUniversität fortzubilden. Außerdem habe ich neben dem Studium aktuell noch einen Kurs in Web- und Shopadministration bei BUPNET in Göttingen belegt.

Oliver Lau

Beitrag veröffentlicht vor 7 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr) .

Über Oliver Lau

Oliver Lau

Ich schaue gerne Musikvideos und englischsprachige Filme. In meiner Freizeit treibe ich außerdem Dauerlauf und Schwimmen.

Kommentare und Fragen

Christian Wolf

Eine Rezension mit Punktvergabe von Oliver des Studiengangs Wiwi an der FernUni findet sich auch direkt im Verzeichnis für Fernstudiengänge auf fernstudi.net (dort können sämtliche Studiengänge ähnlich Hotelbewertungen rezensiert werden): zum Eintrag Bachelor of Science Wirtschaftswissenschaft, FernUni

Christian Wolf

Ach so, das sind auch Einsendeaufgaben dabei, wo ein bisschen mehr geschrieben werden muss. Ja, das mit der Bachelorarbeit kann ich gut nachvollziehen, es ist eine besondere Arbeit, man möchte etwas besonderes Erschaffen, und 35 Seiten sind wirklich nicht viel. Knapp über 2 Hausarbeiten, wie ich sie noch im Magisterstudium schreiben musste.
Das Redigieren der eigenen Arbeit, schon während des Schreibprozesses, aber dann auch zum Schluss, sollte intensiver an Unis und FH Thema sein; bei vielen Texten bringe ich mehr Zeit für die Überarbeitung auf als für das Niederschreiben, oder auch für Recherche.
Diesbezüglich kann man, finde ich, auch als Studi von einem guten Korrektor/Lektor profitieren, dem man seine Abschlussarbeit überlässt, weil man mal einen besseren Eindruck von diesem teilweise langwierigen Prozess der Überarbeitung bekommt.

Oliver Lau

Es war für mich ziemlich schwierig mich kurz zu fassen. Das Thema enthielt auch mehrere Punkte, die abgearbeitet werden mussten. Der Hauptteil der Bachelorarbeit am Lehrstuhl soll ja ca. 35 Seiten bzw. 10.000 Worte jeweils plus/minus 10% betragen. Ich musste die Arbeit mehrmals kürzen, komprimieren und umschreiben, damit ich dieses Limit einhalten konnte. Umfangreiche Herleitungen, die als Beleg von Ergebnissen dienen sollten, habe ich in den Anhang gepackt. Ich habe mich diesbezüglich Anfang des Jahres extra noch mal im zugestellten Leitfaden vom Prüfungsamt schlau gemacht, weil ich mir über die Lokalisation der Herleitung nicht sich war.

Neben einer Seminararbeit gibt es im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften halt nur noch die Möglichkeit und Pflicht regelmäßig die Einsendearbeiten zu jedem Modul zu bearbeiten. Diese müssen natürlich auch verfasst und zusammengestellt werden. Allerdings haben Einsendearbeiten nicht das Volumen einer Bachelorarbeit.

Christian Wolf

Aber trotzdem geschafft. Ihr Wiwis schreibt kaum Seminararbeiten und längere Texte im Studium, was mich teils auch etwas wundert, weil die Wirtschaftswissenschaft eigentlich ein mehr "textproduzierender" Fachbereich ist, behaupte ich mal. Die KuWis der FernUni können fast jedes Semester mindestens eine Hausarbeit schreiben, und methodisch muss das gar nicht so weit entfernt von der Wirtschaftswissenschaft sein, wenn es in den sozialwissenschaftlichen Bereich geht.

Hab als Lektor/Korrektor auch einige Wiwi-Arbeiten gelesen, von Bachelorarbeit über Diplomarbeit bis hin zu Dissertationen. Von ganz unterschiedlichem Niveau; wahrscheinlich ist der Anteil an Schreiberei auch von Fakultät zu Fakultät/Hochschule zu Hochschule unterschiedlich.

War es eher schwierig für dich, dann ohne viel Vorerfahrung im Schreiben (nehme ich einfach mal, vielleicht hattest du die ja auch aus anderen Bereichen) dann gleich eine etwas umfangreichere Arbeit wie die Bachelorarbeit zu schreiben bzw. gab es dabei größere Schwierigkeiten?

Oliver Lau

Hallo Christian,

zunächst danke ich Dir für Deine Botschaft. Probleme gab es bei mir während der Seminararbeit. Ich bin während der Arbeit hier in Einbeck von hinten von einem Auto angefahren wurde, wodurch sich in Folge Probleme durch die Schmerzmittel, die eingeschränkte Bewegungsfreiheit und die Arztbesuche bei der Einhaltung des Abgabetermins während der Bearbeitung meiner Seminararbeit ergaben.

Schwierigkeiten bereitete auch der Übergang von Kursen zu neuen Professoren, da man sich dadurch etwas schlechter auf die Art der Fragestellungen und Prioritäten in den Klausuren über alte Übungsklausuren vorbereiten konnte. Ansonsten hat das Schreiben der Klausuren in den Universitäten aber immer wieder Spaß bereitet.

Christian Wolf

Hallo Oliver,
an dieser Stelle erst einmal ein Willkommen auf fernstudi.net!
Du bist also schon fertig und hast den Bachelor offenbar konsequent nach Plan durchgezogen. Glückwunsch für den Abschluss und die damit auch bewiesene Ausdauer! Der Master dürfte damit auch kein Problem werden, wünsche dir dafür auch viel Erfolg und einen guten Start.

Darf ich fragen, was bei dir so die größten studienbezogenen Probleme waren, die während des Studiums aufgetreten sind?

Mehr Beiträge zum Thema