Stundenplan und Prüfungsplan fürs Fernstudium anlegen mit fernstudi.net

Christian Wolf
 | 2 Kommentare

Regelmäßige Lernzeiten sind wichtig für ein Fernstudium. Deshalb könnt ihr jetzt mit fernstudi.net euren persönlichen Terminplan mit Lernzeiten, Prüfungsterminen und anderen Terminen anlegen. Dieser Beitrag zeigt euch, wie es geht.

Was bringt der Stundenplan?

Der Stundenplan bringt einige Vorteile mit sich. Zum einen organisiert ihr euren Wochen-, Monats- und Jahresablauf für euer Fernstudium.

Zum anderen habt ihr kommende Termine auf eurem Profil immer im Blick, wenn ihr euch hier einloggt. Eure nächsten Termine werden euch immer (nur für euch) im Profil angezeigt.

Ihr könnt einmalige Termine eintragen, Termine, die sich laufend wiederholen usw. Außerdem könnt ihr die Termine als iCal exportieren oder euren Stundenplan drucken.

Wie sieht der Stundenplan aus?

Den Stundenplan ruft ihr oben bei Mein Profil über Meine Termine auf. Standard ist die Monatsansicht, die euch den kompletten derzeitigen Monat darstellt. Das sieht dann aus wie in der folgenden Abbildung.

Stundenplan

Es gibt 5 verschiedene Ansichten:

  • Monatsansicht
  • Flache Ansicht: eine Liste aller Termine, die ihr euch eingetragen habt
  • Wochenansicht
  • Tagesansicht
  • Rubrikenansicht: dort werden die Rubriken aufgelistet und es wird dargestellt, wie viele Termine ihr euch in der jeweiligen Rubrik eingetragen habt.

Rubriken

Derzeit gibt es vier verschiedene Rubriken, nach denen ihr eure Termine sortieren könnt:

  • Allgemein: Für alle allgemeinen Termine, die in keine andere Rubrik passen. Dort könnt ihr auch private Termine eintragen.
  • Prüfung: Für Prüfungstermine
  • Präsenzveranstaltung: Für Termine zu Präsenzveranstaltungen
  • Stundenplan: Für euren persönlichen Stundenplan, den ihr mit sich wiederholenden Terminen gestalten könnt.

Termin anlegen

Klickt oben auf "Termin anlegen", um einen neuen Termin einzutragen. Alternativ könnt Ihr in der Übersicht im jeweiligen Tag auf einfach auf "+" klicken. Das folgende Fenster erklärt sich von selbst. Tragt einen Titel und eine Beschreibung ein und wählt die Rubrik. Dann gebt ihr die Startzeit sowie die Dauer an. Zusätzlich könnt ihr detaillierte Angaben zur Wiederholung treffen: Termin wiederholt sich täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich. Ihr könnt auch angeben, wie oft der Termin sich wiederholt. Klickt dann auf "Termin hinzufügen", um den Termin einzutragen.

Direkt in eurem Profil habt ihr dann immer eine Übersicht über eure nächsten anstehenden Termine. So ermahnt ihr euch zum Lernen und wisst immer genau, wann die nächste Prüfung ansteht, wenn ihr euch hier wieder einloggt.

 

Viel Spaß mit dem neuen Stundenplan auf fernstudi.net! Bitte gebt mir auch Feedback zu Dingen, die verbessert werden können!

Veröffentlicht vor 8 Jahren (aktualisiert vor 2 Jahren). Abgelegt unter fernstudi.net.

Christian Wolf

Christian ist Wissenschaftsredakteur und Blogger, leidenschaftlicher Autodidakt, hat den Realschulabschluss mit 1,5 gemacht, sein Abi extern (3,6), hat in Göttingen, Jena, Berlin und an der FernUni studiert, und kann auch Latein, Altgriechisch, Französisch, Russisch und Englisch. Top, der Mann! Folge uns auf Facebook, um keine neuen Beiträgen von Christian zu verpassen.

Kommentare und Fragen

Ich auch nicht, schon aus Prinzip ;-) iCal kannst du auch in Outlook importieren und wie ich Google kenne, geht das mit Sicherheit auch mit dem Google calendar. Der Veranstaltungsplaner hier kann auch iCal und auch iCal importieren.

Synchro mit google calendar geht nicht? Hat ja nicht jeder einen Apfel.

Mehr Beiträge zum Thema