Diplom per Fernstudium - welche Möglichkeiten gibt es noch?

Christian Wolf
 | 1 Kommentar

„Zurück zum Diplom“ titelte der Deutschlandfunk 2010 eine Sendung bzw. einen Beitrag im Onlineauftritt. Wer den Titel des deutschen Diplom-Ingenieurs im Namen trage, werde weltweit mit Kusshand genommen. An welchen Hochschulen derzeit noch ein Dipom-Fernstudium aufgenommen werden kann, zeigt dieser Beitrag.

Diplom-Ingenieur per Fernstudium: Noch besteht die Möglichkeit. Foto: industrieblick/Fotolia

Noch gibt es einige Möglichkeiten, ein Fernstudium zum Diplom zu absolvieren, neben dem Beruf und von zu Hause aus. Wir zeigen Ihnen hier, welche Studiengänge an welchen Hochschulen angeboten werden.

Von Diplom-Ingenieur bis Diplom-Betriebswirt: Abschlüsse im Überblick

Diplom-Ingenieur (FH). Ingenieure sind Systementwickler, die in Fachbereichen wir dem Wirtschaftsingenieurwesen, dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, dem Bauingenieurwesen, der Informatik oder der Verfahrenstechnik arbeiten. Ein Diplom zum Ingenieur kann derzeit per Fernstudium nur an der TU Dresden erworben werden.

Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH). Der Wirtschaftsingenieur arbeitet an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft und Ingenieurwissenschaft. Wirtschaftsingenieure kümmern sich um technisches Marketing, den Vertrieb und den Einkauf technischer Produkte, Qualitätssicherung und ähnliche Bereiche innerhalb der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik etc. Ein Diplom zum Wirtschaftsingenieur kann derzeit über die Westsächsische Hochschule Zwickau erworben werden.

Diplom-Bauingenieur. Der Bauingenieur ist ein Ingenieur, der Hoch-, Tief,- und Wasserbauwerke konzeptioniert, plant, konstruiert etc. Ein Abschluss zum Diplom-Bauingenieur per Fernstudium ist derzeit nur über die Technische Universität Dresden zu erwerben.

Diplom-Kaufmann. Diplom-Kaufmänner sind Wirtschaftswissenschaftler, die ein BWL-Studium an einer Uni oder FH erfolgreich abgeschlossen haben. Ein BWL-Fernstudium zum Diplom-Kaufmann ist WINGS der Hochschule Wismar möglich.

Diplom-Wirtschaftsinformatiker. Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit dem Entwurf, der Entwicklung und der Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Unternehmen. Das Studium der Wirtschaftsinformatik bildet sowohl im Fachbereich BWL als auch im Fachbereich Informatik aus. Ein Diplom zum Wirtschaftsinformatiker ist derzeit noch am WINGS Wismar zu erwerben.

Diplom-Bauingenieur. Der Bauingenieur ist ein Ingenieur, der Hoch-, Tief,- und Wasserbauwerke konzeptioniert, plant, konstruiert etc. Ein Abschluss zum Diplom-Bauingenieur per Fernstudium ist derzeit nur über die Technische Universität Dresden zu erwerben.

Die letzten Diplom-Fernstudiengänge auf einen Blick

Die folgende Tabelle vergleicht die letzten verbleibenden Fernstudiengänge mit Abschlussziel Diplom. 

  • Grundständige Diplomstudiengänge dauern im Schnitt 8 bis 10 Semester und setzen in der Regel ein Abitur voraus. 
  • Weiterführende Diplomstudiengänge setzen meist einen ersten Studienabschluss voraus, etwa einen Bachelor-Abschluss.
StudiengangHochschuleDauerKosten*
Wirtschaftsinformatik Hochschule Wismar 9 Semester 1014 EUR/Sem.
Maschinenbau TU Dresden 20 Semester 182 EUR/Sem.
Bauingenieurwesen TU Dresden 8 Semester 122 EUR/Sem.
Wirtschaftsingenieurwesen für Ingenieure Westsächsische Hochschule Zwickau 5 Semester 200 EUR/Sem.
Umwelttechnik und Recycling Westsächsische Hochschule Zwickau 5 Semester 200 EUR/Sem.
Betriebswirtschaft Hochschule Wismar 9 Semester 1014 EUR/Sem.
Informatik Westsächsische Hochschule Zwickau 10 Semester 1495 EUR/Sem.
Elektrotechnik/Kommunikationstechnik Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden 10 Semester 75 EUR/Sem.
Grundstücksbewertung Hochschule Kaiserslautern 4 Semester 2600 EUR/Sem.
Vermessungswesen Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden 10 Semester 75 EUR/Sem.
Wirtschaftsinformatik Westsächsische Hochschule Zwickau 10 Semester 1495 EUR/Sem.
Technische Informatik Hochschule Mittweida 8 Semester 81 EUR/Sem.
Industrial Engineering Hochschule Mittweida 3 Semester 680 EUR/Sem.

*Ohne Gewähr.
Tagesaktuelle Angaben erhalten Sie beim Anbieter direkt.

Diplom vs. Bachelor/Master of Engineering und Bachelor/Master of Science

Lohnt sich ein Diplom wirklich noch angesichts des viel größeren Studienangebots im Bereich Bachelor- und Master? Hier die Vorteile des jeweiligen Abschlusszieles auf einen Blick:

Pro Diplom

  • (noch) international sehr bekannt und Qualitätsgarantie für eine gute „deutsche“ Ausbildung
  • sehr gute Berufschancen und Karrieremöglichkeiten nach dem Abschluss
  • Studiengänge noch nicht ganz so „verschult“ und nicht so stark modularisiert wie im Bachelor-Master-System
  • Diplom kann auf einen bestehenden Master „aufgesetzt“ werden, um so eine weitere Berufsqualifzierung zu erlangen

Pro Bachelor und Master

  • Studienangebot ist sehr viel höher
  • ein erster berufsqualifizierender Abschluss ist schon nach 5 oder 6 Semestern möglich
  • Lerninhalte sind oft fächerübergreifender
  • durch das Modulsystem können sich Studierende oft noch tiefer in persönliche Interessen vertiefen
  • mit dem Master kann man sich thematisch auch vom Bachelor-Abschluss weiter weg bewegen und so generalisierter Lernen

Veröffentlicht vor 8 Jahren (aktualisiert vor 2 Wochen). Abgelegt unter Fernstudium, Diplom, Abschluss.

Christian Wolf

Christian ist Wissenschaftsredakteur und Blogger, leidenschaftlicher Autodidakt, hat den Realschulabschluss mit 1,5 gemacht, sein Abi extern (3,6), hat in Göttingen, Jena, Berlin und an der FernUni studiert, und kann auch Latein, Altgriechisch, Französisch, Russisch und Englisch. Top, der Mann! Folge uns auf Facebook, um keine neuen Beiträgen von Christian zu verpassen.

Kommentare und Fragen

Gislav Kovac

Da ich nicht unbedingt Medizin studieren will, am liebsten wäre mir etwas in Richtung Betriebswirtschaft, hoffe ich mal auch ohne Abitur eine Studienplatz zu bekommen. Auf jeden Fall mal vielen Dank für die vielen nützlichen Infos. Vielleicht klappt es ja sogar mit einem Fernstudium, das wäre mir selbst sogar am liebsten

Mehr Beiträge zum Thema