Fortgeschrittene Lerntechniken fürs Fernstudium

Der Titel läßt es vermuten. Hier werde ich Euch Lerntechniken vorstellen, die sich in meinem Fernstudenten Alltag bewährt haben und die ihc darüber hinaus auch in beruflichen Alltag ohne Schwierigkeiten anwenden kann.

Zunächst eine Übersicht der Lerntechniken, die ich Euch insgesamt in den kommenden Wochen vorstellen werde.

  1. Mindmapping, Mindmaps wurden von Tony Buzan, einem der führenden Gedächtnistrainer und Speedreading Erfinder, geprägt. Bei Mindmaps handelt es sich um künstlerisch gestaltet Bilder, die die wesentlichen Inhalte eines Lehrgebietes oder Buches beeinhalten. Durch die Tatsache, dass auch Kreativ wie Rational versucht wird die Idee zu realisieren und aufs Papier zu bringen, werden beide Gehirnhälften zum Lernen genutzt. Die Folge ist ein einprägsameres Lernen und eine bessere Merkfähigkeit des zuvor behandelten Stoffes.
  2. Speedreading,
    Die Kunst des Schnell-Lesens hat nichts mit Magie oder Hokuspokus zu tun. Sie basiert auf der Optimierung von Fehlern, die wir wahrscheinlich schon seit der Grundschule mit uns herumtragen und die uns leider immer wieder beim Lesen behindern. Oft wird hier auch von einer Lesebehinderung von Speedreading Trainern gesprochen. Speedreading wen wunderts wird auch in der Literatur durch Tony Buzan geprägt. Oft wird in Trainings damit geworben, "schneller Lesen und mehr behalten" - das stimmt definitiv !
  3. Mnemo-Lerntechnik,
    Eine Lernmethode, die etwas Übung bedarf, aber dann sehr effektiv die Merkfähigkeit des Gehirns ausnutzt. Man lernt einfacher, schneller und behält das gerlernte Länger im Gedächtnis. Hierbei werden bei der Methode die ich verwende, Gegenstände des täglichen Lebens mit Nummern belegt und diese dann auf die Unterschiedlichen Zimmer in meiner Wohnung verteilt. Wenn ich mich jetzt an die 51 und Englisch erinnere bin ich bei der Vokal Ladybug angekommen. Also sitzt der Marienkäfer auf meiner Couch im Wohnzimmer und schaut sich gerade mein Vokabelheft an.

Diese dreit Techniken auf die ich in den kommenden Wochen näher eingehen werden haben für sich genommen bereits sehr viele Vorteile wenn man die Lerngeschwindigkeit erhöhen will. Verbindet man diese Techniken miteinander, so kann man mehr aus seinem geistigen Lernvermögen rausholen.

In meinem Blog werde ich nach und nach die Mindmaps für mein Fernabi veröffentlichen, diese könnte ihr dann für Euch verwenden und erweitern.

 Mein nächster Artikel wird sich genau diesem Thema widmen - Mindmapping, das anfertigen von Wissenslandkarten.

Mario

http://www.fernstudent.com 

Beitrag veröffentlicht vor 9 Jahren (aktualisiert vor 1 Jahr) .

Kommentare und Fragen

Mehr Beiträge zum Thema